03/03/202414:00 Uhr

TTT

Team Tempo tobt?
Tischtennis, Tapemusik und Teestube!


Heute nur bis 17:30!

Kellen und Tapes nicht vergessen


05/03/202420:00 Uhr

Die Hobeln (DD/LE)

Mark Weschenfelder – Alto Sax
Gustav Geisser – Alto Sax
noah punkt – Double Bass
Florian Lauer – Drums

Es gibt sie, die Momente, da passt alles zusammen: Sternenkonstellation, Windrichtung, Laufwege auf den Außenbahnen und der Winkel des Eisens. Locker, leicht und spanend hobeln sich diese vier Musiker in Herz und Ohr der Zuhörer*innen. Voll gepackt mit dem Wissen um die Tradition, dem Tatendrang der fortgeschrittenen Jugend und der Relaxtheit kanadischer Holzhacker gleitet Die Hobeln gut rhythmisiert auf den Rinden der Improvisation und des aktuellen Jazz: Heiss pulsierend und thermisch abtragend.

Die beiden Leipziger Saxophonisten Mark Weschenfelder und Gustav Geissler bilden zusammen eine vitale und hochtemperierte Bläsersection. Melodisch orientiert, mit Hang zu den süssen sirupartigen Zwischentönen. Noah Punkt (Bass) und Florian Lauer (Drums) bilden das Schneideisen dieses Quartetts und schieben und ziehen, treiben die beiden Bläser an und bieten ihnen die perfekte Welle an einem warmen Julimorgen im Fichtenwald.

Musik


15/03/202420:00 Uhr

Broken Ghost Consort (USA/CZ/D)

Matthew Goodheart – electronics and transducer-activated metal percussion

Georg Wissel – clarinet and alto saxophone

George Cremaschi – amplified and unamplified contrabass


Broken Ghost Consort performs works that live in a hybrid world of composition, free improvisation, and sound installation. Foundational to the group is the use of “re-embodied sound” techniques, in which gongs, cymbals, and other resonant instruments are activated using small transducers attached to their surfaces and controlled via computer, causing them to sound autonomously. Alongside these “ghost instruments,” live performers interact with written, structured, and spontaneously improvised materials in an evolving series of works that explore the nature of sound, performance, materiality, and space.

https://matthewgoodheart.bandcamp.com/album/presences-mixed-suite-for-five-performers-and-nine-instruments


25/03/202420:00 Uhr

LOS MANISES + TROMPETA (ESP)

Ethno-Pop/Electro


LOS MANISES sind ein energiegeladenes und gesundes Duo aus Elche/Spanien, einfach und belebend, ohne Trommeln oder Vorurteile. Mit nur einer Gitarre, einem Bass und einem Drumcomputer kreieren sie Stammeshymnen mit exotischem und festlichem Flair, Elemente, die sich auf ihre Kleidung und alles, was sie tun, auswirken. Im Soundmixer von Los Manises ist fast alles möglich. Es hat Geschmack, es hat eine Einstellung.

bandcamp

clip

live


TROMPETA is more than necessary (un bé de Déu!) - whoever does not know him, should look for Plug in the Gear, ACP, Happiness Project, KLS... be ready to discover a whole world of perseverance, community, love for music and loud noise. He is the new face of the benicarlando, once again trying new stuff but always with his soundmarks with lyrics that range from the most quotidian poetry to the purest Dadaism.

Instagram

bandcamp



11/04/202420:00 Uhr

DEVID CIAMPALINI / CRISTIANO CAROSI

Ambient Experimental Noise

DEVID CIAMPALINI opens a dialogue between the natural elements and the analogue equipment used to process and reveal what was captured during the recording sessions. The electronic bleep blops of these strange and lively compositions have something that recalls the flowering of mushrooms, the bright green of the moss sprouting on the stones, the smells of the undergrowth, the movements of all the microfauna. 

Devid seems to be looking for something secret and hidden in the sounds he plays with. Surrounded by tape recorders, old synthesizers and strange effects, Devid moves like a medium at the center of his experience, filtering and mixing, and then redistributing sound bubbles in an attempt to merge natural and electronic phenomena into new elements.

Recording devices offer a possibility for spiritual communication and seek to connect us to this different plane of reality. The sound, after passing from a reel-to-reel tape recorder and after being randomly cut and pasted, fully reveals itself to the ear as an ecologically sparkling sound system.

For more than a decade he has collaborated with a myriad of projects, releasing music all over the world and playing live across Europe.

bandcamp

video

soundcloud

more @fluxusnaif


CRISTIANO CAROSI - human being, musician, listener of acoustic events and inner landscapes, human-animal-object's languages. He gives particular attention to the field of sound events in the context of the human language and sound as vector of unexplainable meanings.

He records and samples, reassembles and combines sound into  momentary languages, nomad spaces improvising with tape loops made out of field recordings, found sounds and recorded fragmented melodies and live synthesizers. Cristiano collaborated with: Angelo Bignamini, Devid Ciampalini Melting Mind, Virginia Genta, David Vanzan, Marco Olivieri, Fabrizio Spera, Steve Baczkowski.

He runs his tape label Robba releasing his solo works and collaborations and has released music for Upside Down Recordings, Troglosound, Robba, Nausea and Swollen Avantgarde.

web

robba

bandcamp

video

video


19/04/202420:00 Uhr

IZOURAN

morrocan experimental pop

Hicham Ounamir - lotar, banjo, voc
Penelope Gkika - violine
Borys Slowikowski - perc
Brendan Dougherty - drums
Adam Goodwin - bass


IZOURAN is a Moroccan experimental pop band instigated by Moroccan multiinstumentalist and song-writter Hicham Ounamir and Polish percussionist Borys Slowikowski. Together with the Berlin-based drummer and sound artist Brendan Dougherty, violinist Penelope Gkika, and bassist Adam Goodwin, they work with Hicham's original material deeply rooted in Moroccan popular music - mostly from the Souss area. Izouran approaches it as a radical artistic form in itself: radically local, eluding uniformization and nationalization, founded on the continuity of oral transmission, earthbound; radically collective, powered by an elusive ambience that emerges between musicians and the audience, built upon horizontal cooperation of multiple elements; radically sustainable - requiring balanced energy management, aligned with the body, grounded. For Izouran, these qualities mark an exciting area of artistic experimentation that challenges various Western understandings of music.

In the project traditional set of instruments/tools: lotar (plucked string instrument), banjo, violin, bendir, bass, is enriched with guitar effects, deconstructed Western drum set, drum machines, field recordings, electronics and found objects. Traditional approach to music is met with energy and sensitivity coming from experimental sound explorations.

Izouran means ‚veins’ in Teshlehit. It expresses circularity of the music, the urge of free flow, the importance of social and family bonds. It also evokes associations with project's birthplace: the Amazer - a village located by a seasonal river oscilating between draught and flood. The river’s dry bed is where most of the recordings for the band’s EP (We welcome those who come to us, 2023) were made.

music


04/05/202420:00 Uhr

Mia Zabelka / Tracy Lisk / Al Margolis / Walter Wright


27/05/202420:00 Uhr

HAOU NEBOUT (IT)

electroacoustic improvisation trio


Haou Nebout is an electroacoustic trio based in Bologna (IT) formed by Biagio Cavallo (laptop), Andrea Fabris (drums, live electronics) and Riccardo Tesorini (synths, samplers). It's work ranges from live performance, algorithmic music and sound installations, with a particular care about sound spatialization. 

Haou Nebout explores the relationships between the non-idiomatic improvisation and the new fields of sound research, taking the post-humanist perspective as a starting point. The trio does not set limits to the interaction with multiple expressions of contemporary art, leaving open windows projected toward soundscapes at the boundaries of perception. 

WEB


 






Was ging bisher?

23/02/2024

Konstante Konsequenz#5

Art Show "BLUMIGES WORT 2"

Frohes neues Jahr! Wir freuen uns, Ihnen unser erstes Projekt des Jahres vorstellen zu dürfen: der zweite Teil der Gemeinschaftsausstellung "BLUMIGES WORT". Die erste Ausstellung fand im Februar 2023 statt.

Diesmal haben wir 13 neue Künstler eingeladen, insgesamt 23 nationale und internationale Teilnehmer. Diese Künstler werden Gedichte von den Kindern von "Yaoxochikoskatl" interpretieren, einem Poesieprojekt aus den Bergen von Guerrero, Mexiko.

Diese Ausstellung ist ein soziales Projekt zugunsten von "Yaoxochikoskatl". Ein Prozentsatz des Verkaufs der Kunstwerke und der Einnahmen aus unserer Veranstaltung am 23.2. wird diesem Projekt zugutekommen.

Wir laden Sie ein, ein Video unserer Ausstellung im Februar 2023 hier:https://www.facebook.com/100000533474003/videos/511818730892931/ anzusehen.
Sie können auch auf unsere Facebook-Veranstaltung des letzten Jahres https://fb.me/e/3cgRNtJhN zugreifen.

Wir hoffen, Ihre Teilnahme an dieser künstlerischen und solidarischen Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

“Yaoxochikoskatl” Projekt

LITERARISCHE KREATIVITÄT IN DER NAHUATL-SPRACHE (Eine alte Sprache Mexikos)
Die Schüler von San Miguel Xochimilco in der Gemeinde Atlixtac im Bundesstaat Guerrero, Mexiko, sind Kinder, die ihre Fähigkeiten im Schreiben und die Philosophie des Nahuatl-Volkes durch Poesie und Gesang entwickeln. Sie nutzen spielerische Methoden, um die Nahuatl-Sprache zu fördern, indem sie sie mit der Öffentlichkeit und anderen Kindern, die diese Sprache sprechen, teilen. Ziel ist es, die Motivation zur Verwendung dieser bedeutenden Sprache zu steigern.
Im Rahmen dieses Projekts leitet Lehrer Yaotl Pragedis Martínez de la Cruz Workshops zur Erstellung von Gedichten und Liedern, die die Philosophie der Nahuatl-Sprache widerspiegeln. Ein Hauptziel besteht darin, einen Gedichtband in Nahuatl, Spanisch und Englisch zu veröffentlichen, um finanzielle Mittel zu generieren und weitere Gedichtbände zu fördern.
Zusätzlich werden die Schüler durch kleine Ausflüge motiviert, bei denen sie ihre Nahuatl-Gedichte präsentieren, um die Sprache zu schaffen, zu teilen und zu fördern. Dies ist eine der zentralen Aktivitäten der Gruppe "Yaoxochikoskatl #Blumenkette des inneren Kriegers".
Das Denken in der Nahuatl-Sprache bildet eine Grundpfeiler des Unterrichts an der zweisprachigen Grundschule "Emiliano Zapata", die sich bemüht, ihre Kultur trotz des Einflusses der westlichen Kultur zu bewahren, die verschiedene Lebensbereiche kontaminiert. Die muttersprachliche Literatur wird oft unterschätzt und wenig genutzt, da das koloniale Denken alle Aspekte der heutigen Gesellschaft durchdringt. Daher wagen nur wenige, aus dem Herzen und der Weltanschauung unserer Vorfahren zu schreiben, um ihre Weisheit zu bewahren und weiterzugeben.

YouTube: https://youtu.be/h6dhUGCwPkI

KÜNSTLER:

Ana Pireva (BGR/DE)
Alwin Weber (DE)
Annabell Wendler (DE)
Annina Münch (DE)
Andy K (DE)
Bea Keller (MEX/DE)
Benuz (MEX/DE)
Blue (MEX)
Daniel Venegas (MEX)
Elfy (DE)
Jenny Hoffman (DE)
Julius Georgi (DE)
Hillel Eflal (ISR)
Lisa Maria Baier (DE)
Mrc (DE)
Olga Yocheva. (BGR/DE)
Sima (UKR)
Sonk (MEX)
Suntje Sagerer (DE)
Slider (DE)
Karolin Kutteri (DE)
Kc Wagner (DE)
Vanessa Bravo (ES/DE)
Viaraya (CHI)
Yefer (MEX)
Xin 1 (DE)

PROGRAMM:

-20:00 UHR: Präsentation Des Poesieprojekts "YAOXOCHIKOSKATL" in den bergen von Guerrero, Mexiko.

-21:00 UHR: Eröffnung Der Ausstellung

Konzert HUE HUE (Liveset,Mexiko),Marrom Fernández (Amazonia cósmica) live
ALWIN WEBER Live


19/02/2024

BENJAMIN WHITEHILL (GB) + JACK NOISE SYNDROM (DD)

Experimental Guitar And Noise Stuff

 

Guitar mangling noise-troubadour and outsider recording artist, BENJAMIN WHITEHILL, employs the instrument as both sender and receiver of signals, come vessel of disturbances. Combining a technique focused on the textural / percussive with devices, preparations and radio-waves, to conjure a kind of idiosyncratically explosive tape music, buzzing with mischievous voices; the plucked string at it’s core; in tune with the cosmic microwave background.


https://benjaminwhitehill.com/


Der Dresdner Electronic-Noise-Architekt JACK NOISE SYNDROM aka Steffen Koritsch schiesst scharf mit seinen Solo-Improvisationen.


soundcloud


31/01/2024

Cesar Palace & Nuances D'Engrais

Indus-Minimal-Tech
Hypnotic Soundscapes / Broken beats


César Palace  is the solo project of French drummer Vincent Redel (ex Electric Electric's member), currently also involved in the pharaonic band "La Colonie de Vacances". César Palace blends minimalist music, cosmic drone, and pure rhythms, drawing influences from contemporary music to 90s house/techno and the experimental scene. The result is a tachycardic, percussive, disciplined performance where Vincent embodies a trance-inducing machine, inviting people to dance with nothing but a drum kit and effects pedals.

https://www.octobertone.com/band/cesar-palace-electric-electric-side-projet
https://cesarpalace.bandcamp.com/

Nuances d’engrais, one of the solo projects of French sound artist Teddy Larue, layers dark abstract soundscapes, and bright  granular sound collages with dancing rhythms and hypnotic dronish atmospheres with  break and bass music influance, providing  a listening set, where the most free and energetic public could dance. He uses a sampler, field recording, granular techniques, generative rhythms, and FX chains.

https://www.teddylarue.com/nuances-dengrais/


29/01/2024

PARUS (BLR) / JUNGS TRAUMA (D)

Electroacoustic Ambient / Drone


Parus Cinereus features ambisonic 360 degrees soundscapes, live vocals, sampled ancient Belarusian acoustic instruments, synthesizers and analogue sound processing gear. 

Field recordings which where recorded in the villages, national parks and bogs of Belarus - places where Belarusian folklore music was born immerse the listener to the authentic sonic landscape. The songs where collected during ethnographic expeditions in remote territories of the country by folklorist and singer - Anna Selivonchik and are sung on the ancient Belarusian language by her. 

Anton Anishchanka - field recordings, synthesizers, sound processing 

Hanna Silivonchyk - vocals

music


Kurz vor oder kurz nach dem, was wir Musik nennen.
Jungs Trauma ist drone, macht keine drones, dient ihnen.

music

video


31/12/2023

Hanse 3 sagt:

Tschüssi 2023, du warst ein krasses Jahr!
Die alten Dielen haben ordentlich geknarrt, ein paar Bretter haben wir auch geschliffen... die Welt bleibt verrückt.
Wir freuen uns auf weiterhin reges Interesse und viele gute Erfahrungen (mit euch).
Kommt gut rüber ins Neue und bleibt gesund an Körper und Seele!


17/12/2023

Friede, Freude, Lebkuchen

Weihnachtlicher Kunst- und Erlebnismarkt mit Leckereien für alle Sinne!


15/12/2023

! Fällt aus:Canceled ! Redox Radikal

Pina Bettina Rücker (Quarzschalen)
Sébastien Branche (Tenorsaxofon)

!!! Das Konzert fällt leider aus !!!

Redox Radikal ist das Duo von Pina Bettina Rücker (Quarzschalen) und
Sébastien Branche (Tenorsaxofon). Sie erweitern ihre Instrumente mit
der Software Supercollider, um Interaktionen sowohl im akustischen
Raum als auch im virtuellen Raum zu kreieren. 2 Mal 2 Lautsprecher im Raum bespielen die Instrumente, die sich gegenseitig modulieren. Ein Bluetooth- und ein Kontakt- Lautsprecher bringen zusätzlich die Interaktion direkt in die Klangkörper der Instrumente. Dadurch erzeugen Pina und Sébastien Interferenzen, Schwebungen, neue Frequenzen und überraschende Soundscapes, die sich von leisen filigran Passagen hin zu lauten komplexen Klangmassen entwickeln können.

10/12/2023

EARTH LOGOFF + PEB


EARTH LOGOFF stammt musikalisch aus dem Noiserock-Bereich, hat sich davon aber mittlerweile ziemlich weit entfernt. RBRT (früher Bassist u.a. bei Gentle Veincut, Antihairball) arbeitet jetzt mit einem selbstprogrammierten Sampler/Controller, aus dem ein riesiges Klangspektrum kommt. Brutale noisige Synthieflächen gehen über in komische Disco-Patterns oder 8-Bit-Sounds. Das alles oft polyphon und strange arrangiert. Sanaa (früher Schlagzeugerin u.a. bei Tolshog, Kellerschlaeger, Antihairball) spielt dazu ein treibendes Powerschlagzeug - mal eher technozid minimal, dann wieder metal-artig mit Doppelbass-Figuren und der nötigen Brutalität. Zusammen entsteht daraus eine furiose Mischung aus Monsterrock, Weirdopop, Gabbanoise und Fundustrial.

https://earthlogoff.bandcamp.com/

PEB is a Duo based in Berlin. Tricky drums in danceable loops. No-language Rap partially screamed. Soundscapes from harsh noise cut into pieces. Boiled under high pressure, cooled down, ready to serve.

https://www.instagram.com/iamchainsaw/

https://peb-band.tumblr.com




02/12/2023

OKUDA WISSEL GERIGK

Rieko Okuda - piano
Georg Wissel - sax
Jonas Gerigk - bass


Bestehend aus drei virtuosen Musikern, begibt sich dieses neue Kollektiv auf eine fesselnde Klangreise, auf der sie in Echtzeit komplexe Melodien und Texturen weben.
Jedes Mitglied bringt eine einzigartige musikalische Perspektive ein und
verschmilzt seine unterschiedlichen Hintergründe und Einflüsse zu einem organischen und sich ständig weiterentwickelnden Sound. Ihre Auftritte sind geprägt von Entdeckergeist, Unvorhersehbarkeit und einer unerschütterlichen Hingabe an den kreativen Ausdruck. Bei den Konzerten des Ensembles ist das Publikum eingeladen, sich auf das Unbekannte einzulassen und sich der unvorhersehbaren Natur der Musik hinzugeben, die sich von einer impressionistischen Untersuchung der Klänge zu einem energetischen Ausdruck entwickeln
kann und umgekehrt.
Jede Aufführung wird zu einem einzigartigen Erlebnis, bei dem das Trio
immer wieder die Grenzen des Möglichen im Bereich der improvisierten Musik auslotet. 

hören: https://soundcloud.com/georg_wissel/sets/okuda-wissel-gerigk
 


26/11/2023

Wasserwerkstatt

Grundbaustein Wasser - Wiederaufbereitung und sinnvoller Umgang mit einer Ressource


24/11/2023

MANU LOUIS + PAKKYÔNE

Der Meister des subversiv-tanzbaren Pop-Belgique Manu Louis trifft auf meditativ-spannenden Minimal-Ritual von Pakkyône, beide auf Euro-Tour.


17/11/2023

Insisting to Get Lost

MARTINI - WINDISCH

improvised electro-acoustic music with a four channel setup

Makroplastik

Instant composing and live improvisation

Insisting to Get Lost


Saxophonist Daniele Martini meets sound artist Franziska Windisch, together they dig deep into the realms of acoustic and digital experimentation. What emerges is density, rarefaction, spatialisation, expansion and contraction of a wide array of sound elements, shapeshifting between melodic and noisy events.

Makroplastik übernimmt an diesem Abend die Gegebenheiten des 4 Kanal Setups und experimentiert mit ihren neu entwickelten Instrumenten im Raum. Weltpremiere sozusagen. Get your synapses ready for something very new!


10/11/2023

MIIRA ///// WIRECUTTER + LARA ALARCÓN ///// BYEBYE TSUNAMI


MIIRA (Nürnberg)

Seeking dissolution in reverb and space, Miira is a fierce monument without words, driven by distortion and exhaustion. A drum set working its way forward, big reverb trails and fragments from hardcore and doom: Post-rock duo Miira are back, wilder, angrier, more disjointed and thereby totally concentrated on the moment.

https://miira.bandcamp.com/album/wellness

 

WIRECUTTER + LARA ALARCÓN (Berlin)

Michael Hoppe and Sidney Werner's walls of sound stand so tall and strong that they themselves can't even surmount them.
As Werner describes the music: "Extremely slow, extremely loud, extremely ornate, and extremely minimalist!" Practically everything else is self-explanatory. "Extremely massive" might come to mind as well when bass, drums and synthesizers hurtle relentlessly forward. And right when you've started to keep pace with the sound, Werner and Hoppe turn it up a notch. 

Beyond extended techniques Lara Alarcón works with sonic complexities and noise, shaping time with contrast and intensity.

https://boomslangrecords.bandcamp.com/album/little-faith

https://www.instagram.com/lars.petit/?hl=de

 

BYEBYE TSUNAMI (Berlin)

Experi-metal, post-mental sounds from planet ?

Disrupted rhythms, entropic noise, heartbreaking cyborg screams, scavenging the remnants of a future no one wished for to define a new era of post-real.

https://byebyetsunami.bandcamp.com/album/bye-bye-tsunami


08/11/2023

SNÜFF (Italy) + Ambulance (Leipzig)

SNÜFF - snüff is avant-garden - snüff is piss and love

Andrea Davì (voice, guitar)
Giorgia Malagò (voice, drums)
Alessandro Maroso (bass)


AMBULANZ - sauercrowdypostpunk aus Leipzig

Bass: Jonas
Git + Voc: Felix
Synth + Voc: Saskia
Drums: Claus


SNÜFF is a garage rock trio from Padua (Italy). Andrea Davì (voice, guitar), Giorgia Malagò (voice, drums) e Alessandro Maroso (bass) play silly little punk rock songs. Queer, freaky & proud.
https://snuffznuf.bandcamp.com/album/demo-2-tape

music & video

AMBULANZ ! Surprise ! Means ambulance! The shortlived giggle of sniffing glue erased by the smell of rubber. Yes! Rubber like in a padded cell. Part of the band was raised in villages of the eastgerman Twin Peaks county equivalent - the woods of Thuringia. Speaking of a padded cell - that is coming up tough as it gets if you ask me. Like the Simpsons intro they ease you into their small - town - punk saga with jingle - ish melodies just to rip you up again like the bad speed that is the main economic force in these parts of the woods! Their setup is drums - guitar - synth - bass - 2 vocals and it rules!

https://ambulanz.bandcamp.com/album/st




02/11/2023

Konstante Konsequenz#4 MIKEILWITL Die Zeremonie Der Vorfahren

Der Tag der Toten, ein verehrter Schatz im Herzen Mexikos, schöpft aus den tiefen Wurzeln der Anahuaka-Kultur, dem alten Namen, der in der Seele dieses Landes ruht. Um einen entkolonisierten und authentischen Blick auf dieses Fest zu weben, ist es unerlässlich, Tribut an sein ererbtes Erbe zu zollen und es behutsam von Stereotypen und folkloristischen Oberflächlichkeiten zu befreien, und jeden Versuch kultureller Aneignung zu vermeiden.

DE.

Diese heilige Zeremonie sollte treffender als "Tag der Vorfahrenbezeichnet werdendennlange bevor die Schatten der Eroberer dieses Land bedecktenwar dieses Fest denjenigengewidmet, die uns mit Liebe und Weisheit Nahrung und Lebenslicht geschenkt haben. 

Im vierten Kapitel unserer Reise in Konstante Konsequenz tauchen wir ein in eine Vision, die den Tag der Vorfahren mit tiefem Verständnis und ehrfürchtigem Respekt umarmen möchte.

 In diesem Projekt werden wir eine Kunstinstallation präsentieren, die die Essenz dieses Festes zum Leben erweckteine audiovisuelle Erfahrung, die uns durch Zeit und Traditionträgteinen Vortragder uns einlädt, die Wurzeln unserer Vorfahren zu erkundeneinKonzert, das im Rhythmus unserer gemeinsamen Erinnerungen schwingt

und einenWorkshop, der es uns ermöglichtVerbindungen zu den Geistern unserer Vorfahren zuknüpfen

Auf dieser Reise feiern wir das Erbe derer, die vor uns kamenund umarmen das Licht, das sie auf unseren Weg werfen. 

Schließe dich dieser Odyssee der Entdeckung und Wiederherstellung der Verbindung zum Tag der Vorfahren an! 

Wir laden dich einunsere Seiten zu besuchenum detaillierte Informationen über das Programm zu erhalten, das am 2. und 3. November angeboten wird. 

PROGRAMM

*DONNERSTAG 02.11

WORKSHOP: "Auf den spuren unsere Vorfahren"
17 bis 19Uhr

Amanda Luna 
Perú/Deutschland
Bildungsreferentin
www.amandaluna.net

(Spende erwünscht)

*FREITAG 03.11

VORTRAG: "Fest den Ahnen"
20 bis 21:30Uhr

Victor Perez
Mexiko
Unabhängiger Erforscher

AUDIOVISUELLE INSTALLATION
21:30 bis 22:00Uhr

Benuz
www.flight-at-night.com

KONZERT: BIALHCLAP (LiveBand)
22Uhr bis ......

https://on.soundcloud.com/znDC6
https://youtu.be/aCnX7UM_aGM?si=ngwMr1IDY6AYZjkv

Spende Erwünscht


ES.

El Día de Muertos, joya venerada en el corazón de México, se nutre de las raíces profundas de la cultura Anahuaka, el antiguo nombre que yace en el alma de esta tierra. Para tejer una mirada descolonizada y auténtica alrededor de esta festividad, es ineludible rendir tributo a su herencia ancestral, despojándola con delicadeza de estereotipos y superficialidades folclóricas, y evitando cualquier intento de apropiación cultural. 

A esta sagrada ceremonia, sería más acertado nombrarla como el "Día de los Ancestros", pues mucho antes de que las sombras de los invasores se ciñeran sobre estas tierras, esta festividad estaba consagrada a aquellos que, con amor y sabiduría, nos brindaron el sustento y la luz de la vida. 

En el cuarto capítulo de nuestra travesía en Konstante Konsequenz, nos adentramos en una visión que busca abrazar el Día de los Ancestros con un profundo entendimiento y un respeto reverente. Dentro de este proyecto, desplegaremos una instalación de arte que trae a la vida la esencia de esta celebración, una experiencia audiovisual que nos transportará a través del tiempo y la tradición, una charla que nos invitará a explorar las raíces de nuestros antepasados, un concierto que vibrará al ritmo de nuestras memorias compartidas y un taller que nos permitirá tejer conexiones con los espíritus de nuestros ancestros. En este viaje, celebramos la herencia de los que vinieron antes y abrazamos la luz que arrojan sobre nuestro camino. 

 ¡Únete a esta odisea de descubrimiento y reconexión con el Día de los Ancestros! 

Te invitamos a visitar nuestras páginas para obtener información detallada sobre el programa que se ofrecerá los días 2 y 3 de noviembre. 

FB:https://fb.me/e/MWpqtj8K

Insta:KONSTANTEKONSEQUENZ


28/10/2023

Anke Ullmann / Neustadt-Bilder

28.+29.10. von 11-17 Uhr / in der Galerie


21/10/2023

Physalia Physalis x Mezcal Art Nights

21st Oct @Hanse 3

We proudly present another audiovisual experience "@physalia___physalis x Mezcal Art Nights" @hanse.3 , Dresden.

An international collaboration between Hanse 3 member Benuz Guerrero (MX) and PhysaliaPhysalis-Productions (DE/PT) bringing together 7 talented artists who are showing us a unique AI- audiovisual experience with the exploration of genres within Organic Downtempo and Industrial Dub Techno.

Doors 21:00 - open till late. Come dive with us!

Line Up:

// Barbarella (Dresden/ Organic Downtempo)
https://soundcloud.com/barbarella_dd

// @bialhclap (MX/ Organic Folktronic)
https://soundcloud.com/bial-handiclap

// @benuz_guerrero (MX/ Folktronic, DowntempoRituals)
https://soundcloud.com/benuz-guerrero

// @arystan_liveloops (DE/ live loops)
https://soundcloud.com/arystanliveloop

// E N T F A L T E N @unfold_ing (Berlin/ Industrial Dub Techno)
https://soundcloud.com/tj_unfolding

// @culture_club_dd (Dresden/ Garage, Wave, Postpunk)
https://www.facebook.com/CultureClubdd

// @jas___black (PT/ AI-Visuals)
https://www.jas.black


20/10/2023

Supersocial

free improv collective

Cristina Pastore - flute
Thomas Schönfeld - trumpet
Berthold Brauer - trumpet
Hendrik Paul Marin - altosax
Ada Greifenhahn - barisax
Maria Franz - cello
Vasily Ratmamsky - trombone
Martin Schulze - trombone
Samuel Dietze - drums


18/10/2023

Pecha Kucha

Offene Bühne für Inspiration & Vernetzung
Kulturschaffende präsentieren aktuelle Projekte in je 6:40 min
Pecha Kucha (japanisch „dauernd quatschend“, eingetragene
Wortmarke) ist eine Vortragstechnik, die für langes Geschwafel
keine Zeit lässt. Denn Pecha Kucha heißt: 20 Bilder, die je nach
20 Sek. wechseln – automatisch.
Mit solchen knackigen Vorträgen erhaltet ihr Einblicke in aktuelle
Projekte von lokalen Kunst- und Kulturschaffenden.
Pecha Kucha Pieschen ist eine Zusammenarbeit der Kulturzentren Hanse3,
Kreative Werkstatt Dresden, GEH8 und dem Zentralwerk.

speaker:


Marleen Andreev - Kon Takt

Julia Boswank - Stroh zu Keksen

Annett Heinrich - NEUSTAD(t)Raum

Heinz Schmöller - Praxis für alternative Handlungen

Michael Merkel - Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu begrünen

Aleksandra Vagabonda - Die Reise durch die Welt und das Selbst 

Bronwyn Tewddle - Theaterhaus Rudi

Karolin Kutteri - Drucken mit Pflanzen

Judith Ando - Animieren in Eigenzeit

Arvidh Aslak Kaniewski - Wie baut man eine Komposttoilette


15/10/2023

Trespassing Rooms

Isabel Rößler - kontrabass
Samuel Hall - drums

Echtzeitmusik, free improv, jazz

 Zeichnung Rolf Schröter


Is the duo of bassist Isabel Rößler and drummer Samuel Hall. 

From their first meeting the two have engaged in an intensely supportive and interactive form of improvisation Drawing inspiration from Echtzeitmusik, Free Improvisation, and Jazz, 'Trespassing Rooms' weave a delicate web of sounds and gestures, interacting with a unique language that traverses sonic environments developed out of extended techniques and deep listening.


14/10/2023

Sound System Open Air


- Central Hifi + Stepherds + Third Ear Hifi - 

acts: 

D.I.S/T-Low/Base/Hakuna Mataata/Matti Bigman/Mr. Rizla/Hi Steppa/Manu Ruff/Stepherd


13/10/2023

Ükya (Norwegen)

Emil Bø - Trombone
Kristian Enkerud Lien - Guitar
Michael Lee Sørenmo - Drums

Support: (/.*o*.\)
Ada Greifenhahn - barisax
Berthold Brauer - trumpet
Martin Schulze - trombone

Ükya trio works in the field of improvised and open form music. Their own combination of rasping brass, stretched strings and singing bronze make way for an idiosyncratic expression within the expressive improv scene.

The musicians has been a regular fixture in the norwegian jazz and avant-garde scene, playing concerts around Norway and among others worked with the Paal Nilseen-Love XL-unit, Gneist with Frode Gjerstad and many others. 

The band reflects on Korean traditional music, just intonation, european art music, jazz and british improvisational music. 

This results in a contemporary reflection of free form, rigorous organization of sound and lyrical blow.

sound  video


05/10/2023

Vortrag und Diskussion

Repression und Widerstand – Genoss:innen aus Chile berichten über ihre politischen Kämpfe. Vier Jahre nach den Aufständen, fünfzig Jahre nach dem Putsch

Eine Veranstaltung von ACI e.V., Internationalisches Zentrum und Colectiva Feminista de Abya Yala

1973 Militärputsch, 2019 Aufstand und Heute
Fünf Genoss*innen aus Chile berichten über 50 Jahre Widerstand und Repression

Was hat das neoliberale Labor der Militärdiktatur von 1973 mit dem Aufstand von 2019 und dem Verfassungsreferendum von 2022 zu tun? Welche Relevanz hat diese Geschichte für Kämpfe in Deutschland? Welcher Repression sind die Genoss:innen ausgesetzt und wie organisieren sie ihren Widerstand? Um diese Fragen zu diskutieren und in einen gemeinsamen Austausch zu kommen, sind Aktivist:innen aus verschiedenen Strömungen und Spektren eingeladen, die von der historischen wie aktuellen Repression, aber auch aus dem Inneren der feministischen und der Schüler:innen-Bewegung berichten werden.

weitere Infos unter https://iz-dresden.org/de/repression-und-widerstand-genossinnen-aus-chile-berichten-ueber-ihre-politischen-kaempfe-vier-jahre-nach-den-aufstaenden-fuenfzig-jahre-nach-dem-putsch


03/10/2023

OBHUT - Wiegenlieder zum Aufwachen

Ensemble "echo_von_nichts":
Ingala Fortagne - Sopran
Klara Fabry - Klarinette (a.G.)
Elena Schoychet - Klavier (a.G.)
Pina Rücker - Quarzglasschalen
Lisa Maria Beier - Visuals (a.G.)


Zart und schwebend: jiddische und hebräische Wiegenlieder und ein musikalisches Gebet aus dem Warschauer Ghetto, ergänzt durch Wiegenlied - Kompositionen von Hanns Eisler, Arvo Pärt, Darius Milhaud u.a. Musikalisch und konzeptionell einzigartig.


01/10/2023

ELASTIC RIOT + GRAIN TRAIN

Experimental/Sludge


Noisy band of weirdos making trouble and spreading feral sounds since 2007 from Bergamo, Italy.

Sound


Support von Grain Train 


30/09/2023

Rock in den Herbst

Ab 18 Uhr Bar, Snacks
Ab 18 Uhr Scribble Clash -
K.C. Wagner (DD)
19 Uhr Andi Valandi und Band - KrautRockBlues (DD)
21 Uhr Ophelia - Grunge (DD)
23 Uhr Wavepunx - Punk (DD)
1 Uhr linse - Ghettohouz (DD)
3 Uhr Ludwig Emmu - House (B)


22/09/2023

HanseHochDrei #4 + KunstHautNah Festival

22.-24.September 2023

Konzerte-Austellungen-offene Ateliers-Workshops-Performance-Kidspace-...


FREITAG 22.09.


Hofbühne

18:00 Granateze (Garage Pop)

19:45 Die Quittung (Art Pop)

21:15 Dubjestic (Live Dub)

22:45 Hamid (Rap)

Gartenbühne

17:00 Grandmothers Favourite (post modern sudoku jazz)

18:30 Drunken Tom (DeutschRap/experimentell)

20:00 A Younger Son (Soul/Folkrock/Prog)

21:30 Halbtal (Postpunk/Math/Krautrock)

23:00 Hokke Ten Hokke (psychedelic Krautrock)

Soundlabor

19:00 Skip Action

19:45 Elstern

20:30 Live Body Painting MRC

21:00 Paolo Possidente (Experimental)

22:15 Jorge Espinal (Guitar Studies)


Austellungen/Offene Ateliers

17:00 - 21:00
"zwischen Himmel & Erde &
Bahnhof & Gleis... DAS PARADIES"
offenes Atelier: Karolin Kutteri

17:00 – 20:00
offenes Atelier: Serena Santamaria zeigt
"visuelle Reisetagenoten"
Face- und Bodypainting

18:00 – 22:00
„Sicht der Dinge“
Gemeinschaftsausstellung / Galerie
Arina Heinze, Victoria Matthies, Josephine Jannack, Alexandra
Preusser, Franziska Dathe, Antje Dudek

18:00 bis 22:00
Christian Silvester Seemann
Experiment 300
Ort: Segment

ab 20:00
Schwarzlicht Ausstellung
im Soundlabor

ganztags
David Adam - Verlorene Posten
Hoffnungsträger für den Alten Leipziger Bahnhof

Workshops

18:00 - 22:00
Scribble Clash mit Chris Wagner


SAMSTAG 23.09.


Hofbühne

13:00 - 17:00 Bodypainting Mitmach-Aktion

15:30 Viroumania (Samba Percussion)

17:00 Sunday Morning Orchestra (Garage Jazz)

18:30 Kapela Polska (Folk)

19:30 Malo Moray and His Inflatable Knee (Ambient Kraut)

21:00 Reinhard Weint Wennerschreit (Singer Songwriter)

23:00 Manu Louis (Avantgarde Pop)

Gartenbühne

14:00 Finn (Klaviermusik selbstkomponiert)

16:00 Performance Vertikalstange „Die Revoluzzerin“

17:00 Solaklar

19:30 Lunar Farmers (Punkiger Mondsteinrock)

21:30 FFunkoff (funky funky)

22:30 Uta Bresan's Stray Puppies (Disco experimental)

00:00 Nimasterblaster (DJ)

Soundlabor

18:45 Don the Tiger (Experimental)

20:30 Javier A. Velez (Experimental)

22:15 ArYstan + M.S. (Loops/Beats/AmbienteBrass)

Austellungen/Offene Ateliers

ab 14:00
offenes Atelier: Carl-Mathias Wieder
Malerei, Collagen und Objekte aus Holz

16:00 - 21:00
"zwischen Himmer & Erde &
Bahnhof & Gleis... DAS PARADIES"
offenes Atelier: Karolin Kutteri

13:00 – 20:00
offenes Atelier: Serena Santamaria zeigt
"visuelle Reisetagenoten"
Face- und Bodypainting

14:00 - 22:00
„Sicht der Dinge“
Gemeinschaftsausstellung
Arina Heinze, Victoria Matthies, Josephine Jannack, Alexandra
Preusser, Franziska Dathe, Antje Dudek

14:00 bis 22:00
Christian Silvester Seemann
Experiment 300
Ort: Segment

14:00 - 18:00
offenes Atelier
Grafikwerkstatt "Zeichen und
zeichen"
Käthe Weinmann

ab 14:00
offenes Atelier:
"Atelier im Sandkasten"

ab 18:30
Schwarzlicht Ausstellung im Soundlabor

ganztags
David Adam - Verlorene Posten
Hoffnungsträger für den Alten Leipziger Bahnhof

Workshops

14:30-16:30 (Erkundung)
17:30-19:30 (Eroberung)
Theaterworkshop Susanne Jaschalke
„site-specific theatre

13:00 – 16:00
Schweißer Workshop mit Johannes
Jede Stunde max. 5 Personen
Spendenempfehlung 10,-€Anmeldung unter: granatehead@gmail.com

15:00 – 17:00
Poi - Workshop mit Ju.Lia.Ne

17:00 – 19:00
Hula Hoop Training mit Ute EYESHOX

Sonstiges

14:00 – 18.00
Schminken

17:00 Mantra singen mit Karo

Eiswagen, Pizzawagen, Café Mahlgrad ...


SONNTAG 24.09.


Hofbühne

12:00-14:00 Weißeritztal-Musikanten (Blasmusik)

15:00 PuppeTierCooperat (Puppenspiel)

"Die träumerischen Reisen des Theo gleistreu und seiner Lok Johanna - welche auszogen wahre Abendteuer zu erlernen"

Austellungen/Offene Ateliers

16:00 - 21:00 Uhr
"zwischen Himmel & Erde &
Bahnhof & Gleis... DAS PARADIES"
offenes Atelier: Karolin Kutteri

12:00 – 14:00
offenes Atelier: Serena Santamaria zeigt
"visuelle Reisetagenoten"
Face- und Bodypainting

14:00 - 18:00

„Sicht der Dinge“
Gemeinschaftsausstellung
Arina Heinze, Victoria Matthies, Josephine Jannack, Alexandra
Preusser, Franziska Dathe, Antje Dudek

ab 11:00
offenes Atelier:
"Atelier im Sandkasten"

ganztags
David Adam - Verlorene Posten
Hoffnungsträger für den Alten Leipziger Bahnhof

Sonstiges

14:00 – 18:00 Schminken

12:00 – 18:00 selbstverwalteter Flohmarkt Ihr könnt einen Stand aufbauen und los legen! Alles was ihr nicht verkauft nehmt ihr einfach wieder mit :-)

14:00 – 18:00 Zirkuspause
mit Michael Schönfelder

14:00 – 18:00 Basteln mit Kito

Café Mahlgrad



13/09/2023

Konstante Konsequenz “Small but stark Sessions Vol.1”

Vortrag: NÓMADA TAÍNO (Kubanischer HipHop Aktivismus)

Als Teil unserer Suche nach dem eigenen Gesicht und dem wahren Herzen, das uns Identität gibt, beginnen wir einen neuen Zyklus der "KONSTANTE KONSEQUENZ", in dem wir uns mit dem Wissen nähren, das uns auf diesem Roten Weg, auf dem wir alle gehen, begegnet. 

"SMALL BUT STARK Sessions" ist eine Reihe von spontan generierten Veranstaltungen, bei denen wir Menschen/Projekte einladen, ihre Erfahrungen und Ideen über Identität und Dekolonisierung in einem persönlicheren und gemütlicheren Format zu teilen.

In unserer ersten Sitzung haben wir den VORTRAG gehalten:

NOMADA TAINO (Kuba)
Projekt eines autarken Lebens, das gleichzeitig seine Vorfahren und die B-Seite all derer repräsentiert, die bis heute echten HIPHOP machen.
(English/Spanish)

Nomada Taino ist ein Hip-Hop-Aktivist, der sich durch die Verbreitung der Hip-Hop-Kultur für das Wohlergehen aller einsetzt. Er konzentriert sich auf Graffiti als Medium für seine Botschaft.

Im Rahmen unseres Projekts Konstante Konsequenz ergänzen wir diesen Vortrag mit einem DJ-Set mit FOLKTRONIC-Musik von Benuz Selektor.

Es wird NOMADA TAINO und BENUZ Merchandise geben und natürlich wird unsere Getränkebar zur Verfügung stehen ????

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.


07/09/2023

! Fällt aus ! Private Property ! Canceled !

!!! Das Konzert fällt leider aus !!!

Private Property - punk-freejazz

Guro Kvåle: Trombone, Vocal
Nicolas Leirtrø: Acoustic bass
Øyvind Leite: Drums


Private Property! is a punk-freejazz trio, currently based in Trondheim. The music is raw, honest and energetic. We play heavy riffs, touching ballads and everything in between. There will be noise, silence and sounds you have never heard before. The lyrics have a dramatic, almost theatrical nature, rooted in the absurd. We want to capture the audience with convincing, genuine expression and pure energy!

 

"Concert debut at Stillverk1 with the Punk-Jazz trio Private Property! Extreme energy, even more mood, and sad songs about seagulls with suicidal tendencies and intruders on private property."

- Thor egil Leirtrø, Concert- Photographer

 


02/09/2023

Supreme JAM

Ab 12 Uhr gibt es Graffiti, Breakdance und jede Menge gute Musik (mit Special Guests). Außerdem gibt es einen Mal-Workshop für die Kleinen. Für Essen und Getränke ist gesorgt!


28/07/2023

Soundsystem Open Air

Dub / Dubstep / Jungle / Reggae / Bass


Central - Hifi und Stepherds tun sich zusammen und bringen mit entspannt-tanzbaren Sounds die Luft zum Vibrieren: 

mit Manu Ruff, Stepherd, Matti Bigman 


21/07/2023

Lebendige Erinnerung - Jüdische Kultur Tage

Ein Wochenende auf dem Alten Leipziger Bahnhof mit der Jüdischen Kultur!

Freitag 21. Juli


Was: Öffentlicher Schabbatabend

Wann: Freitag, 21/07/2023 ab 19:00 Uhr
Wo: Ort wird bekanntgegeben 

Bitte vorher anmelden bei: https://www.juedische-gemeinde-dresden.de/event-details/offener-shabbat-abend-2023-07-21-19-00/form
Die traditionelle religiöse Zeremonie am Freitagabend, gefolgt von "Kiddusch", dem Festmahl mit typischen Gerichten und Gesang

 

Samstag, 22. Juli


Was: Workshop für Kinder mit Eliana Pliskin Jacobs

Wann: 22/07/2023, von 12. bis 15. Uhr

Wo: Hanse 3

Eine unterhaltsame Einführung für Kinder (und ihre Eltern) in die jüdische Kultur. In diesem dreistündigen Workshop wird die Sängerin, Tänzerin, bildende Künstlerin und Akrobatin Eliana Jacobs die Kinder auf eine wunderbare Reise mitnehmen, auf der sie jiddische Lieder und Tänze lernen, ihre eigene "Hamsa" (Hand der Fatima) kreieren oder Scherenschnitt lernen (je nach Alter) und sogar ein paar Zirkustricks lernen können. Es wird traditionelle jüdische Snacks und Gerichte geben, also komm hungrig! Der Workshop ist für alle Altersgruppen offen. Eine Voranmeldung ist erwünscht, damit wir die richtige Menge an Material einplanen können.


Bitte voranmelden bei https://KidsWorkshopH3.eventbrite.de


 

Was: Scherenschnitt-Workshop mit Eliana Pliskin Jacobs

Wann: 22/07/2023 von 16. bis 18. Uhr

Wo: Hanse 3

Dieser zweistündige Workshop richtet sich an Frauen (aber nicht nur) und bietet eine Einführung in die alte Kunst des traditionellen jüdischen Scherenschnitts. Die Kursleiterin, Eliana Pliskin Jacobs, wird den Unterricht mit jüdischen Überlieferungen verbinden und jede Teilnehmerin wird mit ihrer eigenen individuellen Kreation nach Hause gehen.

Eine Voranmeldung ist erwünscht, damit wir die richtige Menge an Material kaufen können.


Bitte voranmelden bei https://PapierschnittworkshopH3.eventbrite.de



Was: Ein Klezmerkonzert mit Druzi

Wann: 22/07/2023 von 20. bis 22. Uhr

Wo: Hanse 3, Gallerie
Die neu gegründete Band Druzi, die ukrainische Musiker*innen im Exil mit jüdischen Künstler*innen zusammenbringt, verspricht einen Abend voller lebendiger Lieder und Tanzmusik.

 

Was: Tanz-Party mit DJ Israel Zwi Karelitz

Wann: 22/07/2023 ab 22:30 Uhr
Wo: Hanse 3, Gallerie

Der in Dresden-lebende israelische DJ wird eine Afterparty mit neuer und traditioneller Tanzmusik veranstalten.

 

Sonntag, 23. Juli


Was: Rundgang durch das Areal des Alte Leipziger Bahnhofs

Wann: 23/07/2023 von 14. bis 16. Uhr

Wo: Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs. Treffpunkt: vor der Blauen Fabrik

 

David Adam, der Erschaffer der Erinnerungsinstallation „Wann - Wieviele – Wohin", wird einen geführten Spaziergang durch das Areal leiten. Der Spaziergang umfasst eine Erklärung der Installation durch den Künstler selbst, geführte Besuche des Kulturzentrums Blaue Fabrik, der Synagoge und der Jeschiwa (Jüdische Universität) sowie der weniger bekannten Ecken des Areals und endet mit einer Führung durch Hanse 3. Eine perfekte Gelegenheit, das weitgehend unbekannte Areal und seine Bestandteile kennenzulernen.


 

Was: Forum, „Der Alte Leipziger Bahnhof: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft:"
Wann: 23/07/2023 von 16:30 bis 18:00

Wo: Hanse 3, Gallerie

Der Nachmittag beginnt mit einem Vortrag über die Geschichte der Juden in Dresden von Stefan Heidrich, gefolgt von einem Forum über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des "Geländes" mit Moshe Barnett (Jüdische Kultusgemeinde/Besht Yeshiva Dresden) und David Adam (Hanse 3), gefolgt von einer moderierten öffentlichen Diskussion.

 



Was: Jüdische Filmabend mit anschließender Diskussion

Wann: 23/07/2023 19. bis 21. Uhr

Wo: Hanse 3, Gallerie

Eine Auswahl von kurzen Dokumentarfilmen über jüdisches Leben „Made in Dresden" kreiert von Matthias Barthel, Nils Brabant, Olga Yocheva und Avery Gosfield.

Films produziert von der Jüdischen Woche Dresden und dem Jugendkulturprojekt e.V.


---Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.---



21/07/2023

Workshop Namnezic (Nancy)

Artistik und Musik


Diese junge Truppe aus Musikern und Zirkuskünstlern hat bereits viele Erfahrungen mit Bühnen- und Straßenaufführungen gesammelt. Hier zeigen sie allen Interessierten ihre verschiedenen künstlerischen Techniken aus Jonglage, Musik und Theater, abschliessend in einer sehr visuellen Show, die für alle zugänglich ist.

Video 2022


15/07/2023

Impro Oddityssey

hanebüchene Geschichten aus dem Stehgreif erzählen


Auf dem tollen Gelände der Hanse tauchen wir in eine Odyssee, die
uns die Oddities (Eigenheiten) des Improtheaters näher bringt. Wir
bauen uns Knüllmasken aus stärkerem Papier und spielen hanebüchene
Geschichten aus dem Stehgreif. Dabei könnt ihr einen Vorgeschmack
auf den längeren und intensiveren Maskenbau- und
Maskenspiel-Workshop im Herbst/Winter 2023 bekommen.
Theatervorkenntnisse sind nicht notwendig, nur Freude am Spielen und
ein klein wenig Mut, ins Ungewisse zu springen frei nach dem
Impro-Motto "Scheiter heiter!" Das Angebot ist für euch kostenlos.
 (Danke an die umtriebigen Geister der Hanse 3!!!)


Anmeldung unter: transformtheater@gmail.com


06/07/2023

2in2out (CZ)

Jazz aus Prag

Nela Dusova - sax
Jan Lacina - guitar
Klara Pudlakova - bass
Adam Sikora - drums

The original music of 2in2out is characterized by the blending of traditional elements and contemporary jazz as well as experimentation, which provides space for freeform improvisation and guarantees the uniqueness of each performance. The band was founded by saxophonist Nela Dusova and guitarist Jan Lacina, whose compositions are the core of the repertoire. In 2018, they were joined by the double bass player Klara Pudlakova. At the end of the year 2021 Adam Sikora joined the band on the drum kit. All four instrumentalists belong to the rising young generation of Czech jazz, but already have their place on the scene and are members of several known Czech projects, such as Event Horizon, Uthando and The Abs.

Video

Sound


01/07/2023

PASSIV AKTIV

Solaranlage selbstgebaut - Von den technischen Grundlagen bis zur alltäglichen Anwendung der Photovoltaik / ab 7.Klasse /

Workshop mit Alexander Takatsch



Es wird für alle Teilnehmer einfache Versuchsaufbauten geben, die aber ein Grundmaß an Verständnis zur Materie voraussetzen. 

Start 11 Uhr, der eigentliche Workshop dauert etwa 4 Stunden (mit Pause) und anschließend gibt es vielleicht noch die eine oder andere Möglichkeit, das Gelernte oder/und Gebaute bei einem Kaltgetränk anzuwenden.

Keine Anmeldung, keine Kosten, gerne Spende.


30/06/2023

OzeanZeit

Politik & Poesie Kabarett von Sunna Huygen


Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Ein- oder Austritt: Hutkasse


OzeanZeit

Politik & Poesie

Kabarett von Sunna Huygen
Die Zeit wird knapp und das Meer eng. Während wir noch über nasse Füße
jammern, steht den anderen das Wasser schon bis zum Hals. Das Klima kippt
und das Patriarchat schlägt zurück. Wir drohen auseinander zu treiben,
unterzugehen in dieser orientierungslosen Zeit, weil wir nicht mehr wissen,
welches Ungeheuer die Bedrohung und welcher Strom der richtige ist.
Sunna taucht ab in den Mariannengraben des Kapitalismus, sucht nach der
rettenden feministischen Pointe und meutert mit Poesie gegen Ignoranz.
Letztendlich sitzen doch alle im selben Boot und so nimmt sie ihr Publikum mit
auf Kaperfahrt, um neue Seekarten zu zeichnen, gemeinsam Hoffnung und
Wasser zu schöpfen und die Schätze der Welt umzuverteilen – aber diesmal
solidarisch!


24/06/2023

Konstante Konsequenz #3 - Antikolonialismus Projekt


Details folgen!


23/06/2023

Mesopotamische Nacht

Wie jedes Jahr feiern wir den Sommeranfang mit mesopotamischer Küche und anatolischer live Musik.


17/06/2023

Musikalische Weltreise

It was winter time, when three musicians decided to form a Band in Dresden. The passion for improvisational music, different cultures and languages brought them together and led to the idea to show the audience songs and melodys from all over the world. With Flute, Guitar, Piano, Ukulele and Voice they will take you on a musical journey through classical music and ukrainian Reggae, via turkish Funk to italian classics and latinamerican Ballads.
Join them on their musical Journey through the World.

Izabela - ukulele, flute, vocal
Marc - Guitar, vocal
Marta - piano, vocal


17/06/2023

Musik Workshop für Kinder mit Izabela Modrzewska

Das kostenlose Workshop für Kinder mit dem Thema "Umwelt und Musik - Unterwasserwelt aus Abfall".
Eingeladen sind Kinder zwischen 5 und 12 Jahre alt, Kinder unter 10 Jahre müssen mit einem Elternteil kommen.

Kontakt: modrzewska@gmail.com


14/06/2023

Karm

Michal Wróblewski - Altsaxophon und Klarinette
&
Torsten Papenheim - akustische Gitarre und Objekte

Foto: Marcel Grabsch


KARM sind der Prager Saxophonist Michal Wróblewski und Gitarrist Torsten Papenheim aus Berlin. Seit Sommer 2020 arbeiten die beiden Musiker als Duo zusammen und loten in einem eigenen strengen Idiom geräuschvolle Klangräume aus.

Ausgehend von einem rein akustischen Aufbau und jenseits der üblichen Klänge ihrer Instrumente entwerfen Papenheim und Wróblewski gemeinsam eine Musik, der es gelingt, gleichzeitig sparsam und verdichtet zu wirken.


Im Januar 2022 ist das Debütalbum von KARM beim tschechischen Label Ma Records erschienen: 'KRAM'. Aufgenommen an einem Junimorgen 2021 im böhmischen Jino?any wohnt dem Album trotz seiner Vielstimmigkeit eine besondere Ruhe inne. 2021 und 2022 spielten KARM zahlreiche Konzerte in Deutschland, Tschechien und der Slowakei. Außerdem waren Papenheim und Wróblewski Artists in Residence im Palác Akropolis in Prag.


Karm is evidently engaging in a very rich and productive conversation, even if the language used is largely unfamiliar to the likes of us. Astonishing work.
The Sound Projector (Großbritannien)


There is an abstraction, there is a delicacy, and there is civilization here.

A great sense of improvising.

Vital Weekly (Niederlande)


Saxofon? Gitarre? Nicht zu fassen. Karm ist estnisch für rau und roh - entspricht das nicht dem französischen brut, plus brut, le plus brut?

Bad Alchemy (Deutschland)



12/06/2023

Exotherm

Ulrike Brand Cello
Olaf Rupp E-Gitarre
Jonas Gerigk Kontrabass
Steffen Roth Schlagzeug

Foto: Jörg Singer


EXOTHERM  ist  ein  frei  improvisierendes  Ensemble,  dessen  Mitglieder  unterschiedlicher musikalische  Herkunft  sind,  vom  Jazz  bis  zur  Zeitgenössischen  Musik.  Dadurch  entsteht  ein extrem  variabler  Klangkörper.  Die  Polyphonie  im  Quartett  EXOTHERM  ist  eine  mehrdimensionale Verflechtung  von  Ton-  und  Klangebenen  unterschiedlicher  Provenienz.  Die  improvisatorischen Ideen  kreuzen  und  verbinden  sich,  um  sich  dann  wieder  zu  trennen  und  ihre  eigenen  Wege  durch einen  Klangraum  mit  skulpturaler  Tiefe  zu  beschreiben.  In  freiem  Spiel  konstituiert  EXOTHERM einen  selbstdefinierten  temporären  Raum,  in  dem  tönende  Punkte  sich  über  Vektoren mehrdimensional  in  alle  Richtungen  bewegen.  Jede  kleinste  Veränderung  in  einem instrumentalen  Element  verändert  die  inneren  Energie  des  gemeinsamen  Systems.  Sie  wirkt  sich aus  auf  den  Gesamtklang  und  führt  -  wie  in  exothermen  Vorgängen  -  zu  einer  Steigerung  der abgegebenen  Wärmemenge.


09/06/2023

2. Lateinamerikanisches Kulturfestival

Eine Veranstaltung des ACI e.V.


02/06/2023

MEZKAL ART NIGHTS

Diesen Freitag, den 2. Juni, besucht uns ein großartiger Musikproduzent aus Chile auf seiner Europatournee. Er wartet darauf, dass ihr eine tolle Nacht mit einigen guten Mezkales verbringt, lasst uns diese großartige Gelegenheit nutzen, um seinen Live-Act und einige gute Sound-Mixe zu sehen.

Fakbeats - (fakbits)

Chilenischer Produzent aus Antofagasta mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Musikszene, der für verschiedene urbane Künstler der chilenischen Szene produziert hat, wie Flor de rap, Stigma (nationaler Champion des Redbull Battle of Roosters) u.a. Derzeit produziert er aufstrebende Künstler der nationalen Szene und mischt dabei urbane Stile wie Afrobeat, Reggaeton, Trap, Tech House und Pop.
Er hat auch ein vielfältiges DJ-Set mit urbaner Latin-Musik (Tech House, Trap, Reggaeton).


Fakbeats - (fakbits)

Productor Chileno oriundo de Antofagasta con más de 15 años en la música , produciendo para distintos artistas urbanos de la escena Chilena tales como Flor de rap, Stigma (campeón nacional de Redbull batalla de gallos) entre otros. actualmente produciendo a artistas emergentes de la escena nacional, mezclando estilos urbanos como afrobeat, reggaeton, trap , tech house y pop.
También cuenta con un Dj set variado de musica urbana latina (Tech house, trap, reggaeton)


01/06/2023

Nape Neck + Earth Logoff + Territorial Gobbing


Nape Neck
weird postpunk / no-wave / angular rock

bandcamp


Territorial Gobbing
abstract / concrete / crazy tape stuff

bandcamp


Earth Logoff
analog funny weird industrial body music

bandcamp


26/05/2023

Uthando (CZ) + Duo Ian Douglas-Moore & Paul n Roth (nyc/tijuana)

Doppelkonzert:

Uthando - jazz from prague (20Uhr)
Duo Douglas-Moore/Roth - noisemusic (22 Uhr)

Uthando is an ensemble composed of leading musicians of a young generation on the Prague jazz scene, which came together at the Jazz department of the Prague Academy of Performing Arts. In the seven-member band of an atypical composition, all of them are also composers and participate in the creation of the repertoire collectively. In 2021 they won the 1st prize at the JazzFruit competition in Prague.

sound  video

Anežka Matoušková - voice
Katerina Vacková - voice

Jana Havláková - violin
Jan Michálek - saxophone

Jakub Švejnar - drums
Klára Pudláková - double bass
Jan Pudlák - piano


::: ian douglas-moore (nyc) _ paul n roth (tijuana) ::: mediumloud noise music for saxophone/guitar >>> sonic movements in the land of textural distortions, microtonal manipulations, meandering sound walls, and other ear curiosities //

sound more


25/05/2023

LA FESTA DELLE RANE

Drone-Folk aus Neapel


Man könnte beim ersten akustischen Kontakt ja denken, das italienische Ensemble ließe ihre Sprösslinge auf ihren Titeln singen. Dem ist nicht so. Minimalistisch schräg glitzern die folkloristisch-psychedelischen Weisen der selbsternannten Froschparty aus den Boxen. Betörend, geheimnisvoll und immer mit einer Überraschung zwischen den Schwimmhäuten - spannend!

bandcamp


23/05/2023

Incredible India

17:00 - 20:00 Uhr Seminar Indische Rhythmen und Tanz mit den Gästen aus Indien /
ab 20:00 Uhr Konzert und Tanzperformance mit MOC (DD) und Delkasch (Leipzig).
Anschließend werden uns die Gäste aus Indien mit ihrer fantastischen Musikperformance verzaubern.


Mystic Odd Cycles - indian groove (DD)

Supriya Chatterjee - classical indian dance

Subhankar Chatterjee - classical indian singer

Sandip Banerjee - tabla artist 

Delkasch - orientalischer Tanz und tribal Style


Music/Vocal (Subhankar Chatterjee)

"Sakar se Nirakar" understanding the spirituality in music crossing all the boundaries of religion.The nature and it's sound related to Indian notes.the purity of ancient Indian music developes the body and mind through sacred hymns of Naad to higher consciousness.


Tabla/Rhythmus (Sandip Banerjee)

Understanding and learning of 10 basic strokes of tabla and some combination, kaida etc. Learning of Indian rhythm and its application in all kind of music.

"Taalsutra" The body involves in creating divine sound by the special hand gestures and technical strokes applied on the left and right drums respectively. Knowing the strokes and hand gestures through hymn of the bols, the syllables.

Knowing the importance of depicting male and female existence in tabla through different strokes.


Dance (Supriya Chatterjee)

'YOG AND ODISSI'


* Demonstration about the temple dance Odissi

* Symmetrical postures of Odissi dance and the sculpturesque poses taken from the temple.

Expressions through the hand gestures (mudras), eyes and chin movements. 

* Yoga dance-followed by the curvy movements of Odissi dance (with meditative postures).



20/05/2023

Andi Valandi und Band

Andi Valandi und Band -Spezialkonzert
Anschließend Jamsession


17/05/2023

Männer*kreis

Ein Raum für Männer*, die sich in einem geschützten Rahmen austauschen und entwickeln wollen. Achtsamkeit, Vertrauen und Wertschätzung soll unseren Kontakt prägen. Wir möchten regelmäßig mit einem ruhigen, besinnlichen Einstieg beginnen, es wird einen kurzen 5min Input geben und danach kann jeder in einem Redkreis einbringen was er möchte. Damit wäre der Rahmen schon beschrieben, ich freue mich auf euch.

(Leitung: Sascha, 10 Jahre Männerarbeit, Männernetzwerk Dresden e.V. )


13/05/2023

BIRTHDAY VOL.1

Wrongconcerts + METAKNOTEN präsentiert:


VOLTA FEEDBACK / Yann Leguay

http://www.phonotopy.org/volta-live.html
This instrument consists of a powerful plasma speaker developing around 50Kv electrical arc producing the sound between two electrodes. It’s basically a high voltage modular synthesizer with audio, gate and cv input, all in double, allowing to control the device by sequencer and oscillators. The arc functions as an electrical string with tuning settings, making harmonics and resonances, some kind of high voltage lutherie. The magnetic disturbances it produces are huge, it can disturb any electronic devices around, and it gives the possibility to add several magnetic sensors to enrich the spectrum of the sound and to make it sound like a evil harsh synth.

Wrackspurts

https://wrackspurts.bandcamp.com/album/wo-du-weniger-oft-weinst
https://wrackspurts.de/
https://youtu.be/jQM1pS9UJCU
Die Wrackis sind schon seit einigen Jahren unsere treuen Wegbegleiter*innen, sei es beim teilen einer Bühne oder beim Trinken von Bier. Wir haben sie schon gebucht, bevor es uns gab. Beim dem ganzen Hören von Musik kommt einem selten so ein gutes Songwriting unter die Ohren, dazu ein Trotzen jeglicher Konventionen und eine äußerst energetische und facettenreiche Stimme.

Panne Kaputt Drama

https://pannekaputtdrama.bandcamp.com/album/klanggpt
Entstanden aus den Trümmern der Provinz, dem Verfall der Gesellschaft und den Gassen Berlins steht seit kurzem dieses freshe Trio auf der Matte. Panne Kaputt Drama haben mal eben ihr erstes Album gedropt und sind sofort in den Top 5 der Wrong Charts gelandet und haben bereits mehrere Golden Wronngies gewonnen. Wir sind auf die Live Show gespannt, wird eine ihrer ersten.

555 Bugs

https://youtu.be/4TZO_trInqA
In 555 bugs, Maria uses found objects and self build electro-acoustic instruments to create a landscape where elementary materials find new meanings in spontaneous connections between each other. They interact, move, resonate and produce tiny sounds: rustling, crunching, squeaking, cracking. Objects become something else, specific sonic creatures with their own qualities. The seeming primitivity and repetitiveness of the soundscape brings the listener into a world of menthol buzzers, one-eye sirens, lemon tadpoles, ginger tigers, plastic bugs and other insects.

Feedback Fred

https://benoitmaubrey.com/feedback-fred/

An essential figure is Feedback Fred. This character, equipped with an oversized loudspeaker box on his back and a microphone-mask, “feeds back“ his own voice through the interaction of his wearable PA system and physical gyrations throughout the performance space. This personality can be likened to a cross-cloning of Hamlet and an electronic-laden Hunchback of Notre Dame. Known as a performer (recently at the Digital Arts Week in Zurich and VERSCH Festival in Amsterdam) he is actually a social fellow trying to interact with casual acquaintances and everyday encounters, like most of us he only wants friendship and love — were it not for his inborn handicap.


12/05/2023

HORA LUNGA + EYAL TALMOR + JUNGS TRAUMA


Hora Lunga ist David Jegerlehner, Komponist, Sounddesigner und Songwriter aus Zürich. Neben seiner Arbeit als Produzent konzentriert er sich in seinen Instrumentalwerken auf erweiterte Spieltechniken und Improvisation. Hora Lunga hatte Zeit. Hatte sich zuerst verabschiedet, um dann mit diesem und jenem wieder beginnen zu können, einzelne Bilder fangen, einzelne Töne in Melodien verhängen am blauen Synthesizerapparat. Und fast wäre er damit alleine durchgekommen.

webseite


Eyal Talmor's performance is centered around a dysfunctional Access Virus synth that is operating beyond the machine's capabilities, generating corrupted MIDI data and transmitted to several other machines. This method allows him to create sounds that otherwise would be impossible to reach and have unexpected results every time due to the chaotic nature of the process.

bandcamp

video


Jungs Trauma ist phantastischer Drone Ambient aus Dresden.

bandcamp

soundcloud



09/05/2023

PERSPECTIVES - NACHHALTIGE KULTUR DRESDEN

Liebe Kulturinteressierte, Feierwütige und Kulturschaffende, wir laden Euch herzlich zur Workshopreihe "Perspectives - Nachhaltige Kultur in Dresden" ein!
Dresden ist eine pulsierende Kulturstadt. An vielen Ecken findet man Bars, Clubs, Konzertorte, Theater, Kinos, Open Airs, Raves usw. Jedoch ist die Dresdner Kulturszene in großen Teilen nicht nachhaltig gestaltet. Ein Club, der zweimal pro Woche von ca. 300 Besucher:innen frequentiert wird, kann bis zu 30 Tonnen CO2-Ausstoß produzieren (laut BUND). Grund dafür sind unterschiedlichste Handlungen und Maßnahmen, die zum Teil einfach nur Gewohnheiten und veraltete Betriebsmuster sind, die aber gravierende Konsequenzen für das Klima und die Menschheit haben können. Alte, undichte, energieineffiziente Kühlschränke oder durchgehend laufende Leuchtmittel und Wasserhähne ohne Sensor – das alles findet sich nach wie vor selbst in den progressivsten Kulturbetrieben. Abgesehen von den unwiderruflichen ökologischen Folgen verursacht dies für viele Betriebe auch bislang unbemerkte, aber unnötige Kosten.
Ihr lernt mit uns und tauscht euch aus, wie u.a. Clubs, Raves, Konzerte und Kulturveranstaltungen nachhaltiger werden können. Die ganze Workshopreihe bietet Impulse und Austauschformate und animiert dazu, die Zukunft der Dresdner Kultur gemeinsam zu gestalten. Let's party und lasst uns die Zukunft in die eigenen Hände nehmen!

Die Teilnahme ist kostenlos.

ACHTUNG:
Diese Veranstaltung findet nicht in der Hanse statt!!! Der erste Workshop am 9.05.23 ist im OKA (Meschwitzstraße 11).

Anmeldung: www.umfrageonline.com/c/j9ycwqfd 


Termine:

09.05.23 16:00 bis 19:00 Uhr (und später) – Kick Off Workshop/Party (im Rahmen des Dear Future Festivals) 

30.05.23 13:00 bis 16:00 Uhr - Workshop 1 - zu einem von vier möglichen Themenbereichen

13.06.23 13:00 bis 16:00 Uhr – Workshop 2 - zu einem von vier möglichen Themenbereichen

24.06.23 19:00 bis 21:00 Uhr -- Abschluss, Evaluation und Präsentation der Ergebnisse


Mehr Infos? contact-perspectives@posteo.org

Ein Projekt von Hanse 3 e.V. in Kooperation mit Sukuma arts e.V.


Wir verwenden UmfrageOnline.com als unser Online-Umfragetool.

08/05/2023

DIWO-Week

Der Metaknoten e.V. bündelt seine Energien in einer Woche - voll mit Workshops, Vorträgen und Konzerten.


07/05/2023

Salsa - Benefizkonzert für Centre Warc-en-Ciel (Burkina Faso)

mit:

SAZÓN MONTUNO - 18 Uhr
und
SALSACIONAL - 20 Uhr
und
DJ Benuz Selektor

Zum dritten Mal findet in der Hanse 3 ein Benefizkonzert für das Schul - und Ausbildungszentrum "Centre-Warc-En-Ciel" in Burkina Faso (Westafrika) statt. Die Schule ist seit Herbst 2021 eröffnet und wächst und gedeiht seitdem beständig. Vor Ort organisiert der APECA Verein das Schulleben, von Dresden aus organisiert der TAM e.V. Unterstützung - maßgeblich in Form von "Schulfreundschaften" (aka "Patenschaften") um den laufenden Betrieb der Schule zu ermöglichen.
Gegründet wurde die Schule von dem Musiker und Germanisten Ezekiel Wendtoin und seinen Freund*innen/Unterstützer*innen in Burkina Faso und Deutschland.
Das beim Konzert gespendete Geld kommt der Schule unmittelbar zugute. Es wird damit eine lokale Initiative in Burkina Faso unterstützt, die sich von der "klassischen" Entwicklungshilfe stark abhebt.
https://www.tam-verein.de/centre-warc-en-ciel
https://www.eze-music.com/

Programm:

18 Uhr Sazón Montuno

20 Uhr Salsacional

+ DJ Benuz Selektor !

+ Infostand des TAM e.V.

DIE Dresdner Salsabands spielen auf. Eine geballte Ladung Tanzmusik von 18 - 22 Uhr. Kommt nicht zu spät!

Kein Eintritt. Großzügige Spenden erwünscht !




06/05/2023

Bunte Louise - Free Yourself with Color!

“Free yourself with colour”:

Graffiti, Bodypainting, Live-Performance und DJs in der Hanse3

„Jeder ist kreativ“ - das ist das Motto des Dresdner Kollektivs „Bunte Louise“. Sie setzen sich dafür ein, dass Menschen ihre künstlerischen Fähigkeiten entdecken und weiterentwickeln. Dabei schaffen sie einen Ort, an dem Personen unterschiedlicher Kultur, Herkunft und Generationen zusammenkommen. Im Fokus ihrer “Painting (R)Evolution”: Gemeinsam Neues kreieren und verschiedene künstlerische Ansätze kombinieren.


Das Event “Free yourself with colour” findet am 06. Mai 2023 in der Hanse3 statt. Start ist um 15 Uhr. Geplant sind fünf Workshops: Urbane Kunst/Graffiti (Schablone, Kalligrafie, Sprühfarbe), Bodypainting, Mal-Meditation, Gestaltung von Gesichtsmasken und Upcycling von Kleidung. Künstler:innen der Dresdner Neustadt leiten die Werkstätten. Die entstehenden Kunstwerke (Bilder, bemalte Menschen, Masken) werden mittels eines Theaterworkshops in die Abend-Performance eingebunden. Künstlerin und Kollektivmitglied Aleksandra Vagabonda führt ab 21 Uhr ihre Musik-Performance, begleitet von Lichteffekten, vor. Die Teilnehmenden des Bodypainting-Workshops sind aktiv in die Performance eingebunden. Bilder und Masken werden dekorativ verteilt und bilden so einen unterstützenden Rahmen für die Aufführung. Nach der Live-Performance beginnt der Party-Abend mit verschiedenen DJs.

Wer an einem der Workshops teilnehmen möchte, kann sich vorab via Mail an buntelouise@gmail.com oder via Instagram-Nachricht an @bunte_louise anmelden. Die Plätze sind begrenzt. Neben den Workshops gibt es für alle Besucher:innen auch weitere spontane kreative Mitmach-Möglichkeiten: Instrumente ausprobieren, Gegenstände bemalen oder einfach nur chillen, quatschen, spannende Menschen treffen und ein Getränk genießen - alles ist möglich!


Es wird gesondert darauf hingewiesen, dass Menschen mit Behinderung oder auch aus anderen Herkunftsländern herzlich willkommen sind! Die Bunte Louise bietet besonders Menschen eine Plattform, die sich bisher noch nicht getraut haben, kreativ zu arbeiten und/oder keine Berührung mit der Neustadt-Szene hatten. So wollen sie einen gesellschaftlichen Beitrag leisten und das gemeinsame Leben bunter, offener und kommunikativer gestalten. Da das Team international aufgestellt ist, kann eine deutsche, englische oder spanische Begleitung angeboten werden. Bei der Auswahl von Künstler:innen legen sie großen Wert auf die gleichberechtigte Verteilung von Männern und Frauen. Bei der Auswahl der Materialien wird möglichst auf Nachhaltigkeit und regionalen Bezug geachtet. 


Die Veranstaltung wird gefördert vom Stadtbezirksbeirat der Dresdner Neustadt.


Wir verwenden UmfrageOnline.com als unser Online-Umfragetool.

05/05/2023

Jacamara + Six Good Years

Konzertabend mit
Percussionband Jacamara und SixGoodYears

Mit handgemachter Percussion Musik aus dem Dresdner Elbtal entführt dich JACAMARA in eine Welt der Klänge und einem Zoo der Instrumente. Acht Hände und ein Didgeridoo laden ein zum Tanzen und Genießen. Inspiriert von afro- und lateinamerikanischen Rhythmen und geprägt durch Rock und Blues, wird eine interkontinentale Dschungel-Punk-Beatexplosion gezündet.
www.jacamara.de

 

SixGoodYears sind neue Bewohner in der Hanse 3. Mit ihrem Konzertteil am 5.5.2023 stellen sie sich allen interessierten Hanseaten und Gästen vor. Die Band gibt es seit 2022. Die Mitglieder Andreas (voc), Lou (keys/synth), Raoul (git), Alex (bass) und Ludwig (dr) kennen sich durch frühere Projekte. Ihre Musik nennen sie Progressiv Postpunk.

 


04/05/2023

Knall auf Fall Workshop


Unsere Community wächst und damit auch der Bedarf an Kommunikation und gemeinschaftlich gelebtem Konsens.

Wir möchten dabei über Gruppendynamiken, patriarchale Strukturen und einen gesunden Umgang mit Grenzen reden.

Wir hoffen, dass ihr eure Erfahrungen einbringt. Besonders eingeladen fühlen können sich Personen, denen das Klima im Verein am Herzen liegt oder die sich unsicher fühlen, warum auch immer. Ggf. weil sie schon mal was unschönes erlebt haben, weil sie nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen ...

Doreen (KulturCentrale e.V.) und Sascha (Männernetzwerk Dresden e.V., Hanse 3 e.V.) kommen ins Gespräch miteinander und mit euch.



01/05/2023

EYAL TALMOR

Hanse goes A-Park: Outdoor-Silent-Ambient-Show


The performance is centered around a dysfunctional Access Virus synth that is operating beyond the machine's capabilities, generating corrupted MIDI data and transmitted to several other machines. This method allows me to create sounds that otherwise would be impossible to reach and have unexpected results every time due to the chaotic nature of the process.

This is part of an ongoing project that I am performing on the last years, collaborating with artists such as Jose Lencastre and Nuno Veiga (Portugal), and performing alongside Raja Kirik (Indonesia), Otto Von Schirach (US) and Broshuda (Germany).


https://crippleclerk.bandcamp.com/




29/04/2023

STRONTZO + ZDRÓJ

Duo Battle


Strontzo are a Guitar-Drums - Duo from Bologna, Italy. They play a blend of No-Wave, Math Rock, Noise and free Improvisation, using Effects, Loops and Samples.

Soundcloud


Polish/Dutch duo Zdrój performs noise-punk improvisations with a free-spirited, mischievous disposition. One can never be sure what they walked into when stepping into one of their gigs, but the odds are it's going to be short, noisy, danceable - all in a 'play-before-you-think' manner

bandcamp

Video


28/04/2023

Offener Shabbat-Abend

Jüdische Kultusgemeinde Dresden

Unsere Nachbarn feiern erneut einen offenen Schabbatabend bei uns.

Falls ihr interessiert seid, meldet euch auf deren Internetseite an und kommt gerne vorbei.

https://www.juedische-gemeinde-dresden.de/veranstaltungskalender


27/04/2023

H.C. Behrendtsen + Domizil + Jazztrio Dresden

Jazz und vieles mehr...

HC. Behrendtsen - Math/experimental LE

Domizil - Jazzcore BE

Jazztrio Dresden - Powerfreejazz DD

Musik


25/04/2023

Musikworkshop für Kinder

Während des Workshops werden wir Instrumente aus den Abfällen und anderen Materialien herstellen, die in der Mülltonne landen könnten. Wir werden gemeinsam auf recycelten und anderen Instrumenten musizieren.

Im Anschluss an den Workshop gibt es um 18:30 Uhr eine Vorführung, zu der herzlich eingeladen sind!


Workshop für Kinder 16:00 - 18:30 UHR

Jamsession für Erwachsene 19:30 -21:00 UHR


  • Der Workshop ist für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren geeignet. Kinder unter 10 Jahren müssen während des Workshops von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.
  • Auf der Gelände gibt es nur Dixi-Toiletten.
  • Ziehe was warmes an! Wir haben keine richtige Heizung!
  • Der Workshop wird geleitet von Izabela Modrzewska und Tannyffa

Jetzt anmelden! 

https://www.umfrageonline.com/c/9fytsccf


Wir verwenden UmfrageOnline.com als unser Online-Umfragetool.



24/04/2023

LEFT TO STARVE + HORDE

Doom/Sludge from Croatia und Grindcore aus Ostritz


Left to Starve have taken yet another step further with their sound. It’s not just punishing heavy, it just gives you this feeling nothing is ever gonna be fine again. It’s like you’re slowly drowning in mud, where every move only makes it worse and you know it’s the end, but you’re stuck there knowing this and there’s just nothing you can do about it but to endure this feeling and wait for the bitter end. And it’s taking forever.

bandcamp


Horde

bandcamp



20/04/2023

Antirassismus - politischer Workshop


19/04/2023

do re mi - ABEND DER ELEKTRONISCHEN KLÄNGE

mit: PHOLO PROJECT, MATHIEU SYLVESTRE, KRISTOFFER LISLEGAARD und STOERENFRIED


Pholo Project

Paolo Possidente, drums/electronics noise/experimental from Torino (Italy)

bandcamp


Mathieu Sylvestre explores the strains between natural soundscapes and artificial/electronic sound sources. The main focus is to merge antinomic sounds and push in boundaries using atypical treatments in field recordings with modular synthesizers with tapes or loopers. The importance of precise details along waves of harsh frequencies bring a physical and appealing magnitude in the process.

bandcamp


Kristoffer Lislegaard

Experimental ambient music

web


StöRenFrieD

Alwin Weber, unkonventioneller Breakcore/Noise

https://alwinweber.de/


14/04/2023

Offener Shabbat-Abend

Jüdische Kultusgemeinde Dresden

Unsere Nachbarn feiern erneut einen offenen Schabbatabend bei uns.

Falls ihr interessiert seit, dann meldet euch auf ihrer Internetseite an und kommt gerne vorbei.

https://www.juedische-gemeinde-dresden.de/veranstaltungskalender


13/04/2023

Frauen Kreis

Lass uns miteinander sein!

Diese Veranstaltung findet regelmäßig statt. 

Nächste Termine: 

10.05. ab 19:00 Uhr 

8.06. ab 19:00 Uhr

13/04/2023

Vision Abstimmen, Hut aufsetzen!

Welche Visionen sollen umgesetzt werden? Aus den ca. 25 Visionen werden paar durch die demokratische Abstimmung ausgewählt. Stimme mit und unterstütze deine beste Vision von der Hanse 3!

Willst du mitwirken? Gerne! Nach der Abstimmung werden wir die Personen nennen, die Hut aufhaben und die Sachen zum Leben bringen :)

Um alles einfacher zu machen, gibt es noch eine kleine "How to Anträge" Einleitung :)

Bis bald!

Wir verwenden UmfrageOnline.com als unser Online-Umfragetool.

11/04/2023

ASIER MAIAH + SKIP ACTION


ASIER MAIAH 

Improvised Studies on Guitar

https://linktr.ee/asiermaiah


SKIP ACTION

Abstract Duo - Guitar and Drums

https://skipaction.bandcamp.com/album/skip-action



08/04/2023

Rosa C und Heliod - Aftershow DJs Creamteam

Die vierköpfige Band Heliod aus Dresden,
driftet durch die Sphären der Rockmusik in
Richtung Sonne. Mit Wurzeln im Stoner- und
Alternative Rock, lassen sich die vier Musiker
von Größen wie KingGizzard, Radiohead
und All Them Witches inspirieren, um ihren
eigenen vielschichtigen Sound zu kreieren:
Sphärische Klänge mit hypnotisierender
Wirkung treffen dank präzisem Songwriting
auf derbe Riffs. Wer Heliod schon live
erleben durfte wird sich zwingend fragen:
Was hat die angepriesene Revolution mit
epischen Königssagen zu tun? Woher kommt
dieser fetisch-ähnliche Hang zu
Himmelskörpern? Sind das Nerds, Punks oder
gar beides?
 
Rosa C spricht lieber für sich:
„Wir machen Grunge, es klingt wie aus der Garage und unsere Attitude gleicht derer, die den Glamrock erfunden haben. Ob wir viel können? Und ob wir viel wollen!”
 
Zur Aftershow verwöhnen euch die beiden Creamteam DJs.


04/04/2023

Offene Diskussionsrunde mit der Architektin Valerie Madoka Naito

Nachhaltiges Bauen und Sanieren?

Das ist auch in einem sozio-kulturellen Zentrum wie die Hanse 3 möglich.

Wir sprechen mit der Architektin Valerie Madoka Naito, die sich in ihrer Arbeit darauf spezialisiert hat.

Schaut gerne vorbei, fragt, gebt Anregungen, seit neugierig.


02/04/2023

GOLDEN BOOTS + G.RAG/ZELIG IMPLOSION DELUXXE


GOLDEN BOOTS

 

sind ein Wüsten-Lowfi-Trio aus Tucson Arizona und

natürlich haben sie auch schon mit Howe Gelb zusammengearbeitet.

 

bandcamp


video



G.RAG/ZELIG IMPLOSION DELUXXE


eine Nowave-Angelegenheit, gutfeeling records / München

 

Tja, man liebt  die alten NoWave-Sachen schon sehr - sowohl aus New York, als auch die der deutschen Bands Anfang der 80er Jahre. Aber irgendwie ist dann doch alles wieder anders. Geht irgendwie so in Richtung Kraut, mit und ohne Lärm, Ambient, kann auch mal dark sein, aber ist dann meistens doch eher so „hey happy“. 

 

webseite


video


31/03/2023

IN:EX LABELNACHT

TransMegaCobla Project Release Tour mit Sewicide, Laure Boer, Peace Generator, Datasawala und Solaorta


On this evening the Chemnitz based DIY label IN:EX presents a special heart project: Permian volcanism meets linguistic historical upheavals in antiquity. Earth history meets Language history becomes medium, becomes music. Phoenician tomb inscriptions, reinterpreted and performed by the Spanish octet ZA! & TransMegaCobla, get a coat of linen and Zeisigwaldtuff.
After the self-pottery and black-fired tile from the Zeisigwald taken clay for the Indonesian band Senyawa, IN:EX again brings out a recycled cassette in an eye- catching packaging together with the stonemason Till Apfel and a variety of remix artists from the label's mycellic-artistic environment.


With sewicide the hot needle scratches the concrete. The Munich artists and musicians Klaus Erika Dietl and Steffi Müller aka Rag*Treasure (beißpony/ ChicksOnSpeed Records) appreciate splinters in the sound. Grating pop chirps between bytes and beats. Gentle record crackles weave through melodic carpets. Sometimes sewing machine rhythms meet deep bass lines. Then tender vocals rub against dissonant language barriers. Live, the stage becomes an open workshop. Klaus Erika Dietl and Stephanie Müller are always looking for exchange with others and lecture performances with artists such as Wolfgang Müller (Die Tödliche Doris), Vivien Goldman (The Flying Lizards) and Mascha Alechina (Pussy Riot). In 2015 Dietl and Müller started with musicians from Japan's underground scene the international collective ALLIGATOR GOZAIMASU.

www.hoelle.media

Laure Boer
is a multi-instrumentalist. She lives and works in Berlin. Her music is influenced by contemporary noise as well as traditional folklore. Boer's live performances are hypnotic improvisations: classical instruments, strange percussion and her voice, which in French - Laures Boer's native language - sings or recites. A pulsating universe of sound, fragile and brutal at the same time. In the fall of 2021, she did a three-month artist residency at the Sound Art Lab in Denmark, an institution located in the former Bang&Olufsen factories that is entirely dedicated to sound art. 2020 Laure Boer won the one-month Amplify Berlin mentorship program of the Acud and worked with her mentor Rabih Beaini, founder of Morphine Records. In 2019, she was selected to do a two-month Artist Residency in Manila, Philippines. Sponsors and and organizers of the residency and the associated festival in Manila are the Manila are the Goethe-Institut, CTM Festival, Nusasonic and Musicboard Berlin. Her music has been released on the Kashual Plastik, Chinabot and Tsuku Boshi and was featured on the compilation "Below the Radar" by the magazine The Wire magazine.

https://laureboer.com/

If not anywhere abroad, peace generator is filtering bits and hiss from machines and other sounding sources from around the atmosphere. Led by accident and evolvement, delusive electronic shapes aim to decompose and dissolve, one might see them if listening closely. See also: left-field sound, abstract electronica, generative folkloristic spirit.

https://emerge.bandcamp.com/album/avatar-exposures
https://iinexx.bandcamp.com/album/machines-dreaming-of-animism

Datasawala is the pseudonym of Helmi Adibani, who came from Indonesia to Chemnitz and is part of the permanent core of the IN:EX team. His sound is a carefully woven fluffy flying carpets of wafting ambient clouds and gently roaring drone waves.

https://iinexx.bandcamp.com/track/datasawala-daydreaming-in-an-emergency

Solaorta is the pandemic sound self-help group from the first ranks of the label consisting of Ahmed Vegas, Convs and Risch Rümsten, who together create dreamlike sound on selfmade instruments and obsolete machines.

https://soundcloud.com/mutantradio/sol-aorta-kuckuck-for-mutant


30/03/2023

Ned vor em erschte Kafi

MathPostRock/Punk/Metal/irgendwas
gitarre+drums
aus Luzern,CH

Ein Mensch, die linke Hand mit einem Gitarrenhals verwachsen, im Begriff einen Wald zu durchqueren, in der Hand einen schweren Reisekoffer, macht auf einer Lichtung Rast.

Musik


29/03/2023

Offener Orga-Treff Hanse Hoch 3 Festival

Wir Hansis laden zur Teilnahme an den geplanten Festival Hanse Hoch 3 ein.
Wollt ihr etwas beitragen oder uns unterstützten bei der Bar oder dem Einlass?
Kommt gerne vorbei! :)


28/03/2023

eleOnora + chumaschina feat. Jonas Gerigk

eleOnora (Estonia)
abstract voice artist and singer

chumaschina (Dresden)
drum & trombone

feat. Jonas Gerigk (Pohrsdorf)
doublebass

improv music


eleOnora (Eleonora Kampe) is an Estonian-Latvian singer and avant-garde vocalist. In her solo work eleOnora is focused on approaching voice in a very physical manner, trying to mix already set archaic techniques to create something new in the world of physically demanding vocal styles. For the past decade she has been developing her own abstract vocal style that can be compared to a kind of a mix of Diamanda Galas meets Audrey Chen meets eleOnora’s own vocal teacher Anne Türnpu (Estonian director and actress also specialising in extended vocal coaching). Additionally she is also busy in two duo projects. Ringhold – alternative blues duo with Kalle Tikas and Road To Saturn – ambient and dark sound scapes with Rich T. of Lost Harbours.

Video eleOnora

sound chumaschina

Jonas Gerigk


28/03/2023

Visionworkshop Hanse 3


Entwickelt mit uns eine gemeinsame Vision für die Hanse!

Hast du Ideen, möchtest du dich engagieren? Komm zu unserem Workshop am 28.02 (Dienstag) 16:00-20:00 in der Hanse (Galerie)

 

 


28/03/2023

HANSE 3 VISION

Performance & live Musik


Hierzu lade ich Euch herzlich zu einer Performance mit Live Musik ein zu der ich male. 

Die Flamencotänzerin Migiwa Shimizu und der Gitarrist Thomas Flasche begleiten die Aktion.

Anschließend soll die große Fläche von ca. 4x 2 Meter weiter bemalt werden, alle die Lust haben können mitmachen und das Bild vervollständigen und ein gemeinsames Werk entstehen lassen.

Ich freue mich auf Euch/ Sie 

ANGELA WELLER


24/03/2023

NEW ROZ & CHIMALLI

KURDISCHES FRÜHLINGSFEST
& MEZKAL ART NIGHTS


Wir feiern diesen Freitag das kurdische Frühlingsfest und ein mexikanisches Fest in der Hanse 3. Zwei interkulturelle Veranstaltungen nebeneinander. Wir sind auf den interkulturellen Austausch gespannt. Kommt gern vorbei. Beides sind offene Veranstaltungen und geben Einblick in die kurdische und mexikanische Kultur.

.

NEW ROZ:

Wir feiern das kurdische Frühlingsfest in der Hanse 3 mit traditionellem Essen + Musik und ihr 

seid herzlich dazu eingeladen.

.

CHIMALLI:

Unser Haus-Künstler Benuz feiert seinen Geburtstag in der Hanse 3.

Dazu bereitet er ein mexikanisches Fest mit verschiedenen musikalischen Beiträgen.



20/03/2023

BNSU

im Klanglabor (Keller)


BNSU  duo, fast loud and ugly noise

https://bnsu.bandcamp.com/


URANES  fällt leider aus, dafür Soundexperimente der Hosts!


18/03/2023

i.o. MAXWELL PATTERSON (CAN)

Solo Drum Experimental


i.o is the artist name of Maxwell Patterson; drummer, guitarist, composer Maxwell lives in Victoria, BC, Canada. i.o has currently released over 200 records; including the 104-hour-long album Injecting Logic. i.o’s drumming has been described as “mind-numbing,” “masterful,” “elastic-limbed,” and the overwhelming volume of his discography is only matched by his relentless live sets and DIY touring pace. i.o has released records on labels such as New York's PTP, Quantum Natives, Montreal's Editions Apparent  and Hong Kong based Absurd Trax.

(Live Video) https://www.youtube.com/watch?v=aavNqSxqZ4k
(Social Media) https://www.instagram.com/102_i.o/?hl=en
(Recordings) https://ioiomusic.bandcamp.com/music


17/03/2023

offener Shabbat-Abend Jüdische Kultusgemeinde Dresden

Unsere Nachbarn die Jüdische Kultusgemeinde Dresden feiert Shabbat bei uns in der Galerie.

weitere Infos unter:

https://www.juedische-gemeinde-dresden.de/eventlist



16/03/2023

Zdaleka

concert & workshops

This time you will have an opportunity not only to hear and watch us but also to try the technique by yourself. 

 First we share with you concepts that can help you to practice your breathing

(Breathing Section with Anna 16:45-17:00) 

after that you will learn the mysteries of the oldest Slavic singing technique 

(Singing Workshop with Jakoba, Antonio & Anna 17:30-20:00) 

To celebrate this beautiful day we will give a small concert, and who knows maybe Are you going to join? We would be happy to know previously how many people will be coming. 

 The workshop is for free but the number participants is limited! 


13/03/2023

Wochenplan

Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Veranstaltungen findet ihr weiter unten.

Schaut gerne bei uns vorbei. 


06/03/2023

Öffentliche Probe - Mambo Manifesto

Mambo Manifesto wärmt sich für die neue Saison auf.
Salsa Callejera vom Feinsten!

Diesmal mit:

Saúl Villao Crespo - voc
Yein Song - piano
Sina Rien - bass
Jörg Ritter - timbales
Gustavo Pérez - congas
Osman Ruiz - bongos
Manuel Kawohl - trompete
Georg Wiede - sax
Martin Schulze - posaune


18/02/2023

UHM KATAM (F)

Noise Rock Madness



Uhm Katam base their music on improvised research.
Game of chance, loterie and drawing lots, they play codes to succeed in written structures. Using constraints of styles, rhythm, search for states or sensations.
These songs take the listener on an incongruous journey where stability is gone. The music gives ways to surprise, to laughter, to letting go.
An Uhm Katam concert is as much an auditory massage as a relaxation of the zygomatics.

Anna Briand: Synths / Vocals
Terence Trichard: Guitar / Vocals
Kevin Angboly: Drums / Percussions 


17/02/2023

BLUMIGES WORT - KONSTANTE KONSEQUENZ #2

Literatur, Musik, Kunst, ...

“BLUMIGES WORT”
Benefizveranstaltung

"Konstante Konzequenz“
(Anticolonialistisches Projekt)

Im zweiten Teil unseres Projekts "Konstante Konsequenz" am 17.2.23 werden wir eine Benefizveranstaltung für Kinder in den Bergen von Guerrero, Mexiko, durchführen, bei der Meister Yaotl Pragedis den Kindern die NAHUATL-Sprache und Literatur durch Poesie beibringt.

Trotz verschiedener sozio-politischer Probleme wie dem westlichen Erziehungssystem, das in den Schulen gelehrt wird, und dem Drogenkrieg, der seit mehreren Jahren in den Bergen von Guerrero herrscht, kämpft Meister Yaotl dafür, in den neuen Generationen ein Gefühl der Identität und Zugehörigkeit zu bewahren und zu wecken, indem er "feste Gesichter und wahre Herzen" formt. 

 Es wird eine Poesie-Lesung in drei verschiedenen Sprachen (Nahuatl, Spanisch, Deutsch) geben. 

  Zu diesem Anlass werden wir eine kollektive internationale Gemäldeausstellung mit 12 in Dresden lebenden Künstlern veranstalten, die ein 50x50 cm großes Werk auf der Grundlage eines Gedichtes der Kinder der Berge von Guerrero schaffen werden. Diese Werke werden zum Preis von 300€ verkauft und die Hälfte des Wertes wird an das Projekt von Meister Yaotl gespendet. 

KÜNSTLER

Ana Pireva   Annina Münch   Andy K    Benuz 

Daniel Venegas   Jörg Stösser   Julius Georgi 

Mrc  Olga Yocheva    Karolin Kutteri 

Vanessa Bravo    Wendy Fernández 

Wir werden die Nacht mit einem Konzert mit der Teilnahme von @tanniffa ,@Lona und @emblematico sowie einem DJ-Set und Visuals von BENUZ GUERRERO (Andestep, Downtempo, Dub) auflockern. 

  LITERARISCHES SCHAFFEN IN DER SPRACHE NAHUATL (Alte Sprache Mexikos) 

Die Schüler von San Miguel Xochimilco, Gemeinde Atlixtac, Bundesstaat Guerrero, Mexiko, sind Kinder, die die Fähigkeiten des Schreibens und der Philosophie des Nahuatl-Volkes durch Poesie und Gesang entwickeln und die Sprache auf spielerische Weise weitergeben, um den Wert der Nahuatl-Sprache zu fördern, indem sie sie mit der Öffentlichkeit und mit anderen Kindern, die die Nahuatl-Sprache sprechen, teilen, damit sie motiviert werden, diese wichtige Sprache zu sprechen und zu schreiben. 

Im Rahmen dieses Projekts leitet die Lehrerin Yaotl Pragedis Martínez de la Cruz Workshops zur Erstellung von Gedichten und Liedern, die die Philosophie der Nahuatl-Sprache beinhalten. Eines der Ziele ist die Veröffentlichung eines Gedichtbandes in Nahuatl, Spanisch und Englisch, der dazu beitragen soll, wirtschaftliche Mittel zu erwirtschaften und weitere Gedichtbände zu veröffentlichen. 

Außerdem sollen die Schüler mit kleinen Ausflügen motiviert werden, an denen sie mit ihren Gedichten in der Nahuatl-Sprache teilnehmen, um die Nahuatl-Sprache zu schaffen, zu teilen und zu fördern, eine der Hauptaktivitäten der Gruppe Yaoxochikoskatl #Blumenkette des inneren Kriegers". 

Der Aufbau des Denkens in der Nahuatl-Sprache ist eine der Säulen des Unterrichts in der zweisprachigen Grundschule "Emiliano Zapata", die versucht, ihre Kultur trotz des Ansturms der westlichen Kultur zu bewahren, die verschiedene Bereiche des Lebens kontaminiert. 

Die muttersprachliche Literatur wird wenig geschätzt und wenig genutzt, weil das koloniale Denken alle Bereiche der heutigen Gesellschaft durchdringt, so dass nur wenige es wagen, aus dem Herzen und aus der Weltsicht heraus zu schreiben, die uns unsere Vorfahren hinterlassen haben, um sie aufzuschreiben und damit diese Weisheit zu bewahren.

YouTube: https://youtu.be/h6dhUGCwPkI

PROGRAMM 

20-20:30 Uhr    Präsentation des Poesieprojekts “Yaoxochikoskatl”

20:30-21 Uhr     Openning TANNYFFA live (Maultrummel)

21-21:45 Uhr.     Lesung

21:45-22:15 Uhr  Eröffnung der Austellung

22:15-23 Uhr     LONA live (Rock/Punk/Melódic)

23-23:45 Uhr     EMBLEMÁTICO Live (Social/Politik Rap aus Venezuela)

23:45-……..         BENUZ Selektor (Andestep/Downtempo/Dub)




11/02/2023

makroplastik & subtett

Zwei Dresdner Formationen SUBTETT und MAKROPLASTIK erforschen eine musikalisches Gebirge aus Ideen, Momenten und dem Publikum. Eine experimentelle Reise durch düstere Schluchten, stürmische Gipfel und blumige Täler.

SUBTETT erschafft klangliche Traumzimmer und sphärische Denkräume zum Anlehnen, Abheben oder Mitwiegen. Konsequent kollektive Spontankompositionen aus Elektronik, Jazz, Ambient und Noise klingen an und wieder ab.


MAKROPLASTIK ist gegenwärtig und flüchtig, vergänglich und fragil. beruhigend laut und schmerzhaft leise. Eine musikalische Skulptur aus spontanen Interaktionen und jahrelangem Spaß am gemeinsamen musizieren.


29/01/2023

Konzert: Sunswept Sunday

Sunswept Sunday

Daniel Kartmann -
Schlagzeug, Hackbrett, Zink
Torsten Papenheim -
Gitarre, Melodica, Perkussion

Jazz is the freedom to play anything, whether it has been done before or not.

Duke Ellington, 1945


Unter diesem Motto widmet sich das Duo Sunswept Sunday der Musik Duke Ellingtons. Seit 2020 erschließen sich der Stuttgarter Perkussionist Daniel Kartmann und der Berliner Gitarrist Torsten Papenheim das Werk des großen amerikanischen Komponisten mit Liebe zum Detail und Sinn für die große Form.

Den ausgewählten Stücken, mehrheitlich in den 50er und 60er Jahren entstanden, nähern sich die beiden Musiker auf ganz verschiedenen Pfaden: mal stellt ein einzelnes kurzes melodisches Motiv die Initialzündung dar; mal ist es ein bestimmter Groove oder das Schnarren einer Bass-Saite; an anderer Stelle die Stimmung des Stücks oder sein Titel. In ihrem Spiel legen Kartmann und Papenheim dabei den Fokus auf einen zentralen Aspekt der Musik Ellingtons: Klangfarbe, Timbre, Sound.

Halfway to Dawn“ - das Debütalbum von Sunswept Sunday erscheint Anfang 2023 als CD und LP beim jungen tschechischen Label Ma Records.

Sunswept Sunday leuchten eher unbekanntere Seiten von Duke Ellingtons Schaffen aus und machen deutlich, dass seine Musik fast 50 Jahre nach seinem Tod und auch jenseits der klassischen Big-Band-Besetzung spannend bleibt.

Video


20/01/2023

DON THE TIGER / Adrián de Alfonso

Interactive Show - bringt ein FM-Radio mit!

Don The Tiger is the solo project of Adrián de Alfonso, nomadic Spanish musician who has collaborated with the likes of Lydia Lunch, Carla Bozulich, Lucrecia Dalt, Victor Herrero, Valerio Tricoli, Robert Forster, Regina de Miguel, Francesco Cavaliere, El Guincho, Mark Cunningham, Sam Ashley, Rubén Patiño, Krapoola, Paloma Polo, Nuno Marques Pinto, Andi Stecher or Macromassa.

Based in Berlin since 2011, Don The Tiger takes inspiration from everything he misses in that city - be it rumba, MPB, bolero, baroque fantasy, guabina, torch songs, flamenco or Fania Records - and channels it through elaborate sampling techniques and musique concrète outbursts, delivering it all in a way that owes more to primitive rock'n'roll or avant-garde pop than to anything else.

Album

Clip

Livenything else


13/01/2023

Tragically, a Dresden Finissage

Ausstellung von Owen Ford

Vernissage 13.1. 18:00 Uhr
Finissage 21.1. 20:00 Uhr

 

Owen Ford is a Canadian painter who lived and worked in Dresden from 2002 until 2018. After moving here he took as his subject the rapidly transforming appearance of Dresden’s urban environment as streets filled with shiny new automobiles and abandoned buildings were demolished to make way for new developments. Principally a ‘plein air’ painter, Ford works on location with a folding easel, creating a pre-digital document of a particular location at a particular time. Living here thanks to a British passport, the Brexit decision ended his European stay.

He studied Fine Art at Queen’s University in Kingston Ontario and Experimental Art at the Ontario College of Art. He has travelled extensively with painting projects taking him to such places as Guatemala, Turkey, Syria, India and Indonesia. After a five year hiatus working in the Toronto film industry he will return to art making in the fall of this year. 


Vernissage 13.1. 6:00 pm

Finissage 21.1. 8:00 pm


Owen Ford ist a Kanadische Maler der von 2002 bis 2018 in Dresden gelebt und gearbeitet hat. Nach seinem Umzug hierher nahm er die schnell transformierende Ansicht der urbanen Umwelt Dresdens zum Inhalt seiner Kunst: Strassen, die sich mit glänzende neue Automobilen füllen, leer stehende Häuser die abgerissen werden um Platz für neue Entwicklung zu machen. Er beschreibt sich als ‘plein air’ Maler; Er arbeitet vor Ort mit einer faltbaren Staffelei, um eine prä-digitale Dokumentation eines bestimmten Ortes zu einer bestimmten zeit zu kreieren. Owen Ford lebte hier bislang dank seines Britischen Passes, aber der Brexit beendete seine Aufenthalt in Europa.

Er studierte Bildende Kunst an der Queen’s University in Kingston Ontario sowie Experimentelle Kunst an der Ontario College of Art. Seine Malprojekte brachten ihn an Orte wie Guatemala, Turkei, Syrien, Indien und Indonesien. Nach einer fünfjährigen Auszeit, in der er für die Filmindustrie Torontos arbeitete, kehrt er zurück zum Kunstschaffen im Herbst diesen Jahres.


Vernissage 13.1. 18:00 Uhr


Finissage 21.1. 20:00 Uhr


18/12/2022

Adventsmarkt

Adventsmarkt mit Basar, Peformance, Speis & Trank sowie Livemusik von Ippio Payo (München)


17/12/2022

Dafek Konzert: Jooklo Duo (Italien) + Chumaschina (Dresden)

Jooklo Duo:
Virginia Genta sax
David Vanzan drums

Chumaschina:
Max Wutzler drums
Martin Schulze trombone


28/11/2022

ZEA (A. d. B. from THE EX) + NAKED IN THE ZOO

Avantgarde-Rock-Poetry


ZEA

is Arnold de Boer (The Ex): minimal, full-on, electric, acoustic, eclectic, strange-edge. Deploying guitar and sampler for intense and high energy songs. Urgent lyrics in English and in Frisian (his first language). Sometimes intimate, heart felt, poetic, at other times driven on roughshod beats and grimy bass lines. Joyfully obstinate, wonderfully bonkers. De Boer has been releasing his own output and a wide pallet of headstrong music from all over the world on his label Makkum Records for more than ten years now.

Music


NAKED IN THE ZOO

A mesmerizing combination of musique concrète, surrealism, noise and forward pushing blast beasts. A burning violin player that got fascinated with turkish classical music gets mental in sonic research not fearing harsh noise nor melodies, a convulsive percussionist constantly breaking into being along the eclectic use of her fragmented voice. This is psychotic poetry carved into noiserock.

Music


22/11/2022

Zukunft + AZA + Reverberation Club+ DJ Nimasterblaster

20 Uhr (pünktlich!) A Zero Artefact
21 Uhr Reverberation Club
22 Uhr Zukunft Experimentelles Musikkollektiv
23 Uhr DJ Nimasterblaster


Einlass: 20:00 Uhr

Conceived under the ethos of “play anything, record everything”, Zukunft is an experimental music collective with Adrian Bang, Mikey Sykes, and Ted Bernays at its nucleus. Schooled in the rich history of German experimental rock music, a west coast psychedelic adolescence, and the post-modern grit of the Berlin DIY scene, the group explores improvisation, repetition, and an open format of rotating guest members, kicking out sounds that land somewhere between the meditative drive of NEU! and the street-wise churn of the Velvet Underground. 


Zukunft ist ein experimentelles Musikkollektiv mit Adrian Bang, Mikey Sykes und Ted Bernays im Zentrum, das nach dem Motto "alles spielen, alles aufnehmen" arbeitet. Geprägt von der reichen Geschichte der deutschen experimentellen Rockmusik, einer psychedelischen Jugend an der Westküste und der postmodernen Schroffheit der Berliner DIY-Szene, erforscht die Gruppe Improvisation, Wiederholung und ein offenes Format mit wechselnden Gastmitgliedern, das Klänge hervorbringt, die irgendwo zwischen dem meditativen Drive von NEU! und dem straßentauglichen Aufruhr von Velvet Underground liegen.  



17/11/2022

Konzert: BARANBUTZ + KLEZMART

Togehter in CONZERT - ab 20:30 Uhr


Baranbutz - ein bunt glühender Topf voll Tradition und dem Gefühl dafür, was Beine brauchen, um sich zu bewegen. Ein halbes Dutzend guter Gründe, nicht nur die Ohren, sondern auch die Augen auf die Bühne zu richten und sich von der Dynamik dorthin tragen zu lassen, wo in unseren Träumen Lagerfeuer brennen und bunte Tücher im Wind flattern. Eine Reise im Offbeat-Express quer durch Europa, hier ein Tanz in Spanien, da ein Sonnenuntergang über den Karpaten. Die schwitzende Hitze des Sommers und der bittere Frost des Winters, der die Augen tränen lässt.
Die Themen der Lieder ziehen sich durch das Leben, die Liebe und das Vergehen. Sie lachen und weinen in einem.
Mit jedem Stück interpretieren BaranButz das Erbe der fahrenden Völker aufs Neue und überraschen neben einer sprachlichen Vielfalt auch hin und wieder mit eigenen Texten. Die Gesänge nimmt man leicht mit nach Hause, und bringt sie beim nächsten Konzert gerne wieder mit.


KLEZMART – eine Band mit lang bewährter Besetzung aus Schlagzeug, Violine, Akkordeon, Kontrabass und Klarinette, klingt nach den alten amerikanischen Klezmercombos der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts als die Nadel sich noch in den Schellack kratzte?Zum Tanzen und Hören laden die kraftvollen Rhythmen aus dem alten Osteuropa ein. Mit Leidenschaft gespielt, erklingen die Horas, Freilachs, Walzer und Tangos auf Festivals, zu Hochzeiten und Festen, bei Konzerten und als Tanz- und Hintergrundmusik.


11/11/2022

GROUNDFIELDS

Konni Behrendt (Git)
Steffen Roth (Dr)
Michel Doneda (Sax)


Die Initialzündung zu diesem Trio brachte eine Festivalbegegnung bei der Michel Doneda die beiden jungen Musiker Konni Behrendt und Steffen Roth zu sich in die Band holte um ein freies Set zu spielen. An diesem Tag pflanzten sie die Basis für das Trio Groundfields. Eine nicht abreissende Spannung schiebt die Musik durch die vergehende Zeit, dass die Skala irgendwann verschwindet und das Konzert Zeit-los wird. Die Instrumente werden an die Ränder ihrer irdischen Klangmöglichkeiten gebracht und zaubern in unseren Ohren noch viele weitere Facetten dazu die ein dichtes Klanggeflecht aus unzähligen Fraktalen spinnen in dem man sich wieder findet. Der Raum ist Musik, die Zeit ist irrelevant. Freie Formen stellen für sie die aussichtsreichste Möglichkeit dar, ihr innerstes unverfälscht nach außen zu kehren und auf die ehrlichste Art mit dem was ist zu interagieren. Wild  und Schön. Dicht und Wohlig. Gespannt und Frei.


02/11/2022

DOMIZIL + LACONIC ZERO + TRIGAL

Jazzcore/8-bitHC/Psy


DOMIZIL

Mit treibenden Grooves, verzerrten Gitarren und einem scharfen Saxophon könnte man die Musik der Berliner am ehesten als Jazzcore umschreiben. Metal, Jazz, Noise und freie Improvisation vermischen sich mit Blastbeats, Distortion, Multiphonics, Odd-Meter und agilen Melodien. DOMIZIL spielt gleichzeitig horizontal und vertikal, inside and outside.

Asger Nissen – Saxophon
Arne Braun – Gitarre
Julian Schenk – Bass
Johann Gottschling – Schlagzeug

Video

 

LACONIC ZERO

is one-man breathless, stripped down 8-bit hardcore, which should appeal to headbanging fans of Atari Teenage Riots, Ministry, etc. Electronic violence played with heart, soul and head. Utilizing Commodore 64 programming combined with a heavy wall of distorted bass, Laconic Zero produces complex dagger-stabs of metaldriven chiptunes. Partially-member of Next Life, Izakaya Heartbeat and Mindy Misty.

Video

 

TRIGAL

is Juan Damico, a DIY solo artist based in Oslo. After playing for the last two decades in hardcore punk bands, both in Spain and in Argentina, he decided to now focus his energy on psychedelic music. Signs of both his South American roots and more recent, experimental German and Japanese influences can be heard throughout the soundscapes invoking images of madness.

Video


29/10/2022

Konstante Konsequenz - Antikolonialismus Projekt

Vorträge, Austellung, Tanz, Musik, Party
18 Uhr Vortrag "Identität" - Victor Perez / Mex
20 Uhr Austellung - Benuz / Mex
21 Uhr Tanzperformance - Victoria Henneberg
Uralte Musik der Anden - Mario Maqui
22 Uhr Wavepunx
23 Uhr ArYstan
24 Uhr Afterparty - Vagabonda / Benuz+Niep HC
...................Essen und Merch

"Sie pflückten unsere Früchte, sie schnitten unsere Äste ab, sie verbrannten unseren Stamm, aber sie konnten unsere Wurzeln nicht töten."

ANTIKOLONIALISMUS PROJEKT

Wir sind die Folge der Lügen, die sie uns auferlegt haben, ihrer unlauteren Machenschaften, ihrer falschen Lehren, ihrer Korruption,
wir wuchsen verdreht, verstümmelt und verwirrt in einem Abgrund der Einsamkeit auf,
Aber jetzt kommen wir aus diesem Kokon heraus, in dem wir eine lange Nacht verbracht haben,
Wir beginnen, ein fernes Licht zu erahnen, das die Herzen unserer Kinder erwärmen wird,
Aber nur wenn wir die Augenbinde abnehmen, können wir unseren Erben den Weg zeigen,
Deshalb haben wir einen Prozess der Entkolonialisierung eingeleitet, indem wir unsere Vorfahren studieren, die die Grundlagen für ein Leben in Harmonie innerhalb und außerhalb von uns verlassen haben, um die Grundlagen für eine gerechtere Zukunft für den Menschen, die Spezies und den gesamten Planeten zu schaffen,
Wir sind die konstante Konsequenz!


26/10/2022

Institut für Landschaftsarchitektur der TU Dresden zu Gast

Das Institut für Landschaftsarchitektur der Fakultät Architektur der TU Dresden zu Gast auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs und in der Hanse 3


20/10/2022

DAFEK Konzert 20 Uhr : SCYLLA +FLUT

SCYLLA ist neben einem siebenköpfigen Meeresungeheuer der griechischen Mythologie auch das Duo Johannes Haase und Johannes v. Buttlar. Der ungewöhnlichen Besetzung von Violine und Schlagzeug fügen wir neue musikalische Partner hinzu und verwandeln das Duo so in ein vielseitiges, stets aufs neue unberechenbares Ereignis!


FLUT ist die achtjährige Freundschaft und gemeinsam geteilte Bühnenpräsenz der Kontrabassistin Isabel Rößler und des Sopran- und Tenorsaxohponisten Christopher Kunz. Im langjährig erarbeiteten musikalischen Verständnis füreinander kreieren beide, mit verschiedenen Protagonisten der frei improvisierenden Szene Berlins und Leipzigs, eine eindringliche Interpretation von Free Jazz, die in langen Bögen, mutierenden Texturen und starken Kontrasten, einen Sog aus geräusch- und songhaften Momenten entwickelt.Innerhalb dieser frei fließenden Kommunikationsform agieren beide mit fortbestehenden Besetzungen, oder aber im Spannungsfeld eines offenen und flexiblen Formats an diesem Abend mit der Pianistin Rieko Okuda und dem Schlagzeuger Johannes von Buttlar.

Johannes v. Buttlar - Schlagzeug https://johannesvonbuttlar-schlagzeug.de/

Johannes Haase – Violine https://www.johanneshaase.com/projects/

Chris Kunz - Saxophon https://www.christopherkunz.net/

Isabel Rößler – Kontrabass https://fontane-kosmos.de/isabel-roessler/


14/10/2022

Eine Kleine Ausstellung

Anke Ullmann / Malerei


vom 14.-16.10. 

Vernissage 16 Uhr


11/10/2022

La Casa Fantom + Sugar Ko:ma

Beginn 20 Uhr


La Casa Fantom 

Heavy Forest Noise Rock. "We are a noisy little duo from the forest of Norway and since the year 2000 we've been bugging the conservative with a medieval something-core across 30 different countries in Europe spreaded out on 552 concerts during countless tours and a bunch of vinyls."
Dem ist nix mehr hinzuzufügen, es wird auf jeden Fall laut und schön. Eine Reise.
Doom Sludge Noise Whatever zu apokalyptischen Landschaften verschmolzen.

VIDEO


Sugar Ko:ma 

Post Punk, Emotionen schließen sich nicht aus, sondern sind die Spiegel unseres Lebens. Die Energie fließt, treibt voran und entspringt aus unseren Träumen für ein besseres Leben. Teilt sich mit, will Teil sein und viel mehr als der Tanz auf dem Vulkan, den wir alle teilen. Katzesk/furios.

VIDEO


09/10/2022

An afternoon with: BNSU

Noise from Tokio/Berlin / Achtung: Beginn 16 Uhr


BNSU 

Kazehito Seki (voice) and BEEATSZ, (drums, electronics), have started collaborating in 2015 after meeting on tour in Europe. The duo's initial collaboration gave birth to their first split/collaboration release on BPF in Europe and OOO Sound in Japan. After several tours in Europe and in Japan, the duo continued to release new material on BPF, the label run by B. In 2018 the duo went on a residency on MS Stubnitz with the Manchaster noise-rock band GNOD's R&D crew, which resulted with another collaboration release of the two outfits, again on BPF as well as Tesla Tapes, which came out in 2020. They are again hitting various towns around Europe, during autumn 2022 with their new EP, "Building New Shitters & Urinals" named after the physical labour they have taken under in return for a week long residency at Le Moulin des Buthiers in France. BNSU focuses on high impact, physical and extreme musics; a mash up of all the -core genres turned up to eleven, a fluid, genre-hopping amalgamation of various styles to instigate a mosh pit or just to puzzle the audience.

http://brainpussyfication.com/BNSU


08/10/2022

Twins in Colour + Jaws and Claws

Dreampop+ / Beginn 20 Uhr


Twins in Colour

are four people who found each other in early 2019 to reform the band as it had existed beforehand in various line-ups. However it was this cast that finally settled both: a great friendship and their particular sound of warm, melancholic dream/psych/synthpop. Based in Leipzig their mixture of synthesizer, edrums, guitars and vocals soaked in reverb resembles the surface of warm concrete, the smell of crashed mobile phones and the taste of old basement air paired with a great sympathy for the 80’s lofi productions.

Youtube

Spotify

Instagram


Jaws and Claws

folgen mit Vorliebe Geschichten auf ihrem Weg ins Surreale - und finden dafür eine musikalische Formensprache zwischen Folk, New Wave und klassischem Songwriting. Dabei testen sie ein Instrumentarium aus, das von Keyboard/Synthies über Akustik-, E-Gitarre, Bass und Schlagzeug/Cajon bis hin zu Bluesharp und Melodica reicht. Und durchaus zu Erweiterungen neigt.

Youtube

Instagram


07/10/2022

Solidarische Abendrunde

Solidarische Abendrunde mit Videoprojektion, Kunstmarkt und Party!

Videoprojektion Dresdner Subkultur (Seltene Rarität)

Kunstmarkt: T-Shirts, Gürteltaschen uvm

Party: Eddie Night, Alonso8000, Sparvar, Gordee !!



06/10/2022

Filmscreening+Diskussionsrunde - 19:30 Uhr

Dresdner Aktionsbündnis "Mietenwahnsinn stoppen!" präsentiert:


Seit Jahren wird um die Fläche des Alten Leipziger Bahnhofs gekämpft.
Menschen aus dem Stadtteil wehrten sich erfolgreich gegen die Ansiedlung
eines Globus Großmarktes und befinden sich aktuell in einer Art
Beteiligungsprozess wieder, welcher von den Wünschen der Investoren
überlagert ist.

In Berlin gibt es mit dem Dragonerareal in Kreuzberg eine vergleichbare
Fläche und ebenfalls viele Aktive, die diesen Prozess begleiten.

Die Filmemacher haben das Dragonerareal über ein Jahr begleitet. Die
Erzählungen der dortigen Gewerbetreibenden, Initiativen, Anwohnerinnen
und Anwohner beschreiben die Vielschichtigkeit des Areals aus ihrer
jeweiligen Perspektive und was sie sich für die zukünftige Entwicklung
erhoffen oder befürchten.

Im Anschluss an den Film (111min) möchten wir mit den Filmschaffenden
sowie Aktiven aus Berlin in Dresden zu einer Diskussion über die
Gestaltung unserer städtischen Flächen einladen und gemeinsam schauen,
was wir für Erfahrungen aus Berlin für den weiteren Prozess rund um den
Alten Leipziger Bahnhof mitnehmen können.


05/10/2022

19 Uhr Vernissage @SEGMENT: Tillmann Ziola und Robert Czolkoß / ! Konzert fällt aus !

!!! Das Konzert von Neue Dresdner Kammermusik fällt wegen Krankheit aus !!!


23/09/2022

KunstHautNah - Festival 23.-25.9.

Kunstfestival
im Rahmen des Neustadt Art Festival

Lass dich berühren, sei im Moment, fühle, lass dich fallen, drück dich aus. Wir möchten Gemeinschaft erzeugen, es ist Kreativität notwendig, um Mensch zu sein. Kunst ist ein Teil des Lebens, geht unter die Haut und ist systemrelevant. Abstand, zu viel Abstand, mehr Nähe, Berührung, Intimität ... es geht unter die Haut. Sei ein Teil von KunstHautNah.

PROGRAMM

Freitag, 23.9.

18:00 - 19:00 Ausstellungseröffnungskonzert

18:00 - 0:00 Ausstellung in der Hanse3 [Ausstellung]

19:00 - 19:30 PULK – Schattentheater

20:00 - 21:00 Tru Cargo Service [raw jazz | chamber music]

21:30 - 22:30 MAT [Funk | Drum’n’Bass]

Samstag, 24.9.

16:00 - 0:00 Ausstellung in der Hanse3 [Ausstellung]

16:00 - 20:00 Kamera Obscura Workshop – Siegfried Louette [Workshop]

17:00 - 20:00 Malen & Bodypainting

18:00 - 19:00 A Zero Artefact [psychedelic rock]

19:30 - 20:30 Scary Foreigners [FunkRock]

21:00 - 22:00 Mokwok Knartsch [analog meets elektro]

22:00 - 22:30 Esmes snappy fishes & Ennovy Kcid Schattentheater

22:30 - 23:30 Vagabonda Life Loop (mit Visuals)

23:30 - 0:30 K:G:P (mit Visuals)

0:30 - 1:30 Julien Vogel (mit Visuals)

Sonntag, 25.9.

14:00 - 20:30 Ausstellung in der Hanse3 [Ausstellung]

14:00 - 20:00 Kamera Obscura Workshop – Siegfried Louette [Workshop]

14:00 - 20:30 KunstMarkt

15:00 - 18:00 Malen & Bodypainting

15:00 - 16:00 Mystic Odd Cycles [Indische Rhythmen]

16:30 - 17:30 Matthias Gittner und Tannyffa [Handpan]

18:00 - 19:00 KARABIK [post punk | pre pop]

19:30 - 20:30 Nima Golgoli [Ethno – Pop]

 

AUSTELLUNG


Tannyffa

Mara Voigt

Alice im Wonderland

Wendy Fernandez

Christiane Kittner

Siegfried Louette

Tobias Bohnet

im Rahmen des Neustadt Art Festival

KunstHautNah auf Facebook


16/09/2022

HANSE HOCH DREI FESTIVAL vom 16. bis 18. Sept. 2022

3. HanseHochDrei - Kunstfestival

Workshops, Konzerte, Ausstellungen, Theater, Performance, Klein- und Großkunst, Kinderprogramm, offene inklusive Musik Session...

Kunst- und Musikfestival

Workshops, Konzerte, Offene Ateliers, Kidspace, Sauna, Puppenspiel, Inklusion, Hüpfburg, Mitmach-Zirkus, Bogenschießen, Hörbus, ...

Freitag, 16.9.


Hofbühne


19:00 Baranbutz

21:00 Heribert Dorsch & M8

23:00 Atol Atol Atol

00:00 DocFlippers

01:00 Ufobeat


Gartenbühne

17:30 Jacamra

18:30 IDA

22:00 TextChemie HipHop

00:00 – 02:00 DJ Benuz


Workshops:

17-22 Uhr Siebdruck mit MRC + Chris


Samstag, 17.9.


Hofbühne

15:00 - 17:00 Offene, inklusive Musiksession (Opener: farbwerkband) - gefördert durch die "Aktion Mensch"

18:00 Flowers & Fabini

19:00 Vojdi

21:00 Marmitako

23:00 Geschlossene Gesellschaft

00:30 Tam Tam Combony


Gartenbühne

17:00 OpenMic

18:30 Tini Bot

20:00 Oh Noh Noh

22:00 Oh Nico

00:00 Gruppe Fließband

01:00 Uhr Mokwok Knarrtsch


Spiel&Spaß


Mitmach-Zirkus 14-18 Uhr

Bastelei mit Anne und Vivi 14-18 Uhr

Bogenschießen mit Hippo 10-17 Uhr

Geschminkt werden 14-18 Uhr

Hüpfburg

Hörbus ab 14 Uhr


Workshops

Siebdruck mit MRC + Chris 14-17 Uhr

Graffiti-Workshop mit Benuz + MRC 13-15 Uhr

Percussion-Workshop mit Matthias Gittner 15:30 – 17:30 Uhr

Mal-Workshop mit Hans Wutzler ab 14 Uhr

Mal-Spiel mit Angela Weller ab 14 Uhr

Schweißer-Workshop mit JayJay

12-13, 13-14, 14-15 Uhr (nur 5 Plätze/Slot)

Kunst und Druck, Käthe Weinmann 12-16 Uhr

Aktzeichnen Serena Santamaria 15-20 Uhr


Workshop-Orte bitte an der Bar erfragen !


Sonntag, 18.9.


Hofbühne

16:00 Uhr Yes oder nie - Improtheater

14:00 Uhr Djane Kerstin Klauer


Spiel& Spaß

Geschminkt werden 14-18 uhr

Bogenschießen mit Hippo ab 10 Uhr

mobiler Wohlfühlsalong mit Ciboulette 14-16 Uhr

Hüpfburg

Hörbus ab 14 uhr


Mal-Spiel mit Angela Weller ab 14 Uhr

Yoga  mit Serena Santamaria 9:00 -10:30 Uhr



MEHR:

Offene Ateliers und Kunst:

- Serena Santamaria

- Angela Weller

- Karolin Kutteri

- Julius Georgi

- Atelier im Sandkasten

- SEGMENT! - Obacht! von Frank Zitzmann, Eröffnung am 17.09. / 16 Uhr


Mehr Kultur:

- Gnadenchor Samstag 16:30

- PupperTierCooperat Samstag 15:00

- Hc niep, Überraschung im Keller, Zeit unbekannt

- Schwarzlichtkunst im Keller, finde raus wann


Außerdem:

Sauna Freitag und Samstag ab 20 Uhr

Sonntag 10 Uhr Brunch


Und viel viel, was es noch zu entecken gibt.


Ach, und:

Du und wir machen das Festival aus! Wir geben unser bestes. Etwas Chaos wird sich nicht vermeiden lassen. Fehler passieren. Sei milde. Bring Dich ein. Zieh Deine Grenzen. Lerne zu genießen. Bei Fragen oder Hilfebedarf: Teile Dich mit! Schön daß Du da bist! Deine Hanse 3



https://hanse3.de/Veranstaltungen/

gefördert von:
Aktion Mensch, Amt für Kultur & Denkmalschutz Dresden, Stadtbezirksamt Dresden-Neustadt


07/09/2022

DAFEK midweeker 7.09. THE SELVA / 8.09. TAUPE


THE SELVA

is an improvisation unit featuring Lisbon based Ricardo Jacinto and Nuno Morão on cello and drums, and Rotterdam based Gonçalo Almeida on double-bass. Formed in 2016 their music explores the intersections between their member´s wide musical spectrums, proposing a synthesis based on a live narrative construction incorporating these multi-idiomatic approaches. Their debut album 2017 on Clean Feed was followed by Canicula Rosa (2019) and their most recent work Barbatrama (2021) under the same label.

latest album

videos


TAUPE

A decade of friendship has conjured a spooky telekinesis that anchors the band, even when their improvisations teeter on the edge of total collapse. The three-piece - Jamie Stockbridge (alto sax), Mike Parr-Burman (guitar) and Adam Stapleford (drums) - are an explosive live band, veering from taut metronomic precision into intentionally turbulent, unchartered territory. A DIY ethos feeds their wonky compositions, colliding sour scatter-skronk with sludgy, doom-inspired riffs. Taupe are a non-jazz band that prizes surprise over any specific sound.

music + videos


03/09/2022

Benefizkonzert für Centre-Warc-En-Ciel in Burkina Faso ab 19 Uhr

Ezé Wendtoin (Burkina Faso) voc/git/dr
Othnell Mangoma Moyo (Zimbabwe) voc/perc
Sékou Bemogo (Burkina Faso) Tanz
DJ Benuz - tropikalBass

Othnell Mangoma Moyo

Ezé Wendtoin

Benefizveranstaltung desTAM e.V. Dresden in Kooperation mit dem Partnerverein APECA in Burkina Faso und dem Hanse 3 e.V. für das vom Musiker Ezekiel Wendtoin initierte Schulprojekt "Centre Warc En Ciel" (Burkina Faso, Westafrika)

video


01/09/2022

Konzert: STEFFEN ROTH / KONNI BEHRENDT

Geduldig


STEFFEN ROTH / KONNI BEHRENDT

ROTH, Jg. 1989 und aus Kleve, hat im Julia Kadel Trio getrommelt, bei Elastic Social Structure oder mit dem Saxer Bruno Angeloni in Bra.cial und als Spirale. Mit Behrend und dessen Gitarre ist er von Palawa her vertraut, und dass sie ihr Zeug als DIY-Kassetten meist auf Monstera Tapes rausbringen, neben Gesinnungsgenossen wie Uassyn oder Jonas Gerigk, das spricht für einen gesunden und sympathischen Realismus. Für Ana Ott in Mülheim a. d. Ruhr, Forum für Nils Quak, Sisto Rossi und die abgedrehten Lokalmadatoren um Nils Herzogenrath, Vomit Heat, Nasssau..., gilt das ebenso. Roth reibt, rubbelt, wuppert nun A-seits 'Geduldig' auf einer 22''-Basstrommel. So geräuschverliebt schabt, dröhnt, knurrt, pocht, knarrt er da, dass man, bevor er doch noch zu hageln, zu rappeln, zu pauken beginnt und Becken klirren lässt, eher auf einen manischen oder brummig schmollenden Kontrabassisten oder Rotating-Surfaces-Turntablisten wie Ignaz Schick tippen möchte, als auf einen Drummerboy. 

BEHRENDT kontert, indem er 'KurzLang', 'Lang', 'Kurz' morst. Seine halbautomatische, krabbelmanische Audioaction auf 'Gitarre' abzukürzen, dafür muss man erstmal einige Gehirnregionen gehörig abstauben. Denn das Klangbild ähnelt eher dem von Rattentrouble in einer Zitherwerkstatt, dem Eigenleben behämmerter und beknackter Maschinchen, dem tattrigen Flimmern überdrehter Harfinistinnen, dem Tremolieren eines Ukuleleorchesters auf Speed plus einem geharkten Banjo und heulendem, ululierendem Feedbackelend. Mit finalem Treppensturz und einem Postludium, das alles wieder heil und gut zu machen versucht, mit melodischer Ambition, aber nunmal total verbogenem und verstimmtem Spielzeug. 

GEDULDIG - Zum Schreien und zum Staunen!


https://anaott.bandcamp.com/album/geduldig


25/08/2022

| ReiseFragmente | Mexico 2020 | AudioVisuelle Reflektionen |

| ReiseFragmente | Mexico 2020 | AudioVisuelle Reflektionen |

In dem Projekt „reflected realities“ setzt sich der Musiker Alwin Weber experimentell mit den Reisewahrnehmungen seines 2-monatigen Mexikoaufenthaltes von Januar bis März 2020
auseinander.

Während der Workshops, Konzerte und Projekte der Reise wurden sowohl Field Recordings, elektromagnetische Schwingungen als auch Videos der Umgebung aufgezeichnet.  

In der 3teiligen Produktion stehen Kooperationen mit Gastmusikern auf dem Programm.

Zu Gast auf der Hanse3 ist der Dresdner Gitarrist Konni Behrendt.

Weitere Termine:

10.09.22
Projekttheater mit Thomas Schönfeld

22.10.22
Ostpol mit Max Wutzler

Gefördert vom Musikfonds e.V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Sonderprogramms Neustart Kultur.

---------------------------------------------

| TravelFragments | Mexico 2020 | AudioVisual Reflections |

In the project "reflected realities" the musician Alwin Weber experimentally deals with the travel perceptions of his 2-month stay in Mexico from January to March 2020.
During the workshops, concerts and projects of the trip, field recordings, electromagnetic vibrations as well as videos of the environment were recorded.
The 3-part production features collaborations with guest musicians.

Guest at Hanse3 will be Dresden guitarist Konni Behrendt.
Further dates:

10.09.22
Projekttheater with Thomas Schönfeld

22.10.22
Ostpol with Max Wutzler

Supported by Musikfonds e.V. with project funds from the Federal Government Commissioner for Culture and the Media as part of the special program Neustart Kultur.

---------------------------------------------

| Fragmentos de viaje | México 2020 | Reflexiones audiovisuales

En el proyecto "realidades reflejadas", el músico Alwin Weber explora experimentalmente las percepciones de viaje de su estancia de dos meses en México, de enero a marzo de 2020.
Marzo de 2020.
Durante los talleres, conciertos y proyectos del viaje, se grabaron grabaciones de campo, vibraciones electromagnéticas y vídeos del entorno.
La producción en tres partes cuenta con la colaboración de músicos invitados.

El invitado a Hanse3 será el guitarrista de Dresde Konni Behrendt.

Más fechas:

10.09.22
Projekttheater con Thomas Schönfeld

22.10.22
Ostpol con Max Wutzler

Apoyado por Musikfonds e.V. con fondos para proyectos del Comisionado del Gobierno Federal para la Cultura y los Medios de Comunicación como parte del programa especial Neustart Kultur.


20/08/2022

Ein sehr heißer Tag

Abschieds-OpenAir von mi amo

Aufgepasst! Der 20.08 soll ein sehr heißer Tag werden. Weil Lilly und Kontu die Stadt verlassen feiert die mi amo Familie zum Abschied ein geheimes Ganztagsopenair im Hinterhof der Hanse 3. Wir haben uns entschieden zahlreiche Menschen einzuladen um mit uns zu feiern. Das Event ist eine Guestlist-Only-Party. Wer nicht draufsteht kommt nicht rein.  13Uhr gehts los. Wir würden uns freuen wenn ihr früh kommt und lange bleibt. Wir haben eine fantastische Anlage, eine gut bestückte Bar, die besten DJ’s der Welt und mit Hilfe von „ANTE“ die Möglichkeit vor Ort eure Klamotten zu besticken. Bring also gern ein altes T-Shirt mit ;) 


Wichtig: Diese Veranstaltung ist exklusiv. Wenn du dabei sein möchtest, dann sende uns deinen Namen und die deiner Begleitpersonen an: mi.amo.collective@gmail.com oder per Direktnachricht auf Instagram an: @mi.amo_


Um alles refinanzieren zu können, werden wir einen kleinen Eintritt verlangen und kühle Drinks zum schmalen Euro verkaufen. 

Geht unser Plan auf erleben wir alle zusammen den perfekten Sommertag. Wir freuen uns auf euch.


Wir tolerieren keine Form von Hass und Aggression. 




09/08/2022

Levi v. Huygefort + Ryosuke Kyasu

Der wildeste Actionpainter Europas und der wildeste Trommler Japans im Art-Battle LIVE+SPONTAN in der Hanse 3


08/08/2022

Konzert - Emilio Bernè + Ryosuke Kiyasu + Annalized

Experimentelle akustische Performances


Ryosuke Kiyasu (JPN)

intensive Snaredrum-Performance, seit 2003 in 55 Ländern

Eigene Ensemble "Sete Star Sept" und "Kiyasu Orchestra", mit Keiji Haino "Fushitsusha"

http://www.kiyasu.com/



Emilio Bernè (IT)

listener and drummer based in Italy, his approach is oriented on the idea of glitch simulation through the use of amplified strings and objects on the electro acoustic set combined with no input mixer

https://dadaisttapes.bandcamp.com/album/noiose

https://www.youtube.com/channel/UCa5FbZey0JUDjMS7uaFOpGw



Annalized (SRD)
(Annalissa Pascai Saiu)

sardinian transdisciplinary artist, ritual performer, poet, singer, improviser, visual artist, independent and underground curator and also organizer of NOISE DELIVERY and PROGETTOHECATE.

https://noisemargin.bandcamp.com/album/annalized



03/08/2022

Radiosendung

Am Mittwoch, 3.8. 22 Uhr auf coloRadio:
Live Aufnahme des Konzerts von Skip Action und KLS in der Hanse 3

Aufnahme und Schnitt: Thomas Schönfeld
Eine Veranstaltung von Aussitzen Extended


30/07/2022

Kultureller und kulinarischer Nachmittag zum Nationalfeiertag Perus

16:00 Uhr Gruß zur peruanischen Unabhängigkeit
16:20 Gedicht von Cesar Vallejo
16:40 Chor singt von Tupac Amaru
17:00 Präsentation Gruppe Saywa
18:00 Rocio Miranda singt bolivianische Lieder
19:00 Folklore Gruppe "Maqui"
20:00 Karaoke
21:00 Cumbia Gruppe "Maqui"
22:00 DJ

Facebook Event
https://fb.me/e/2wO4j41B9


29/07/2022

Tarp Blarg Workshop

Workshop to do a Tarp Blarg by your own!

The Tarp Blarg is a roll top bag and shelter in one, made of materials that are readily available even in disaster areas, easily repaired with duct tape. The entire materials list is: a large HDPE tarp, top stitch thread, 2 zippers, a quick release buckle, straps and duct tape. This light weight bag replaces a tent when used with guy lines, tent pegs, and the environment. Participants in this workshop can come with the materials and go home with a Tarp Blarg.

For further questions please ask: benuzxolotl<at>gmail<dot>com


Der Tarp Blarg ist ein Rucksack  und ein Unterschlupf in einem, hergestellt aus Materialien, die auch in Katastrophengebieten leicht verfügbar sind und mit Klebeband leicht repariert werden können. Die gesamte Materialliste besteht aus: einer großen HDPE-Plane, Oberfaden, 2 Reißverschlüssen, einer Schnellverschlussschnalle, Gurten und Klebeband. Diese leichte Tasche ersetzt außerdem ein Zelt, wenn sie mit Abspannleinen und Zeltheringen verwendet wird. Ihr könnt bei diesem Workshop mit den Materialien kommen und mit einem Tarp Blarg nach Hause gehen.

Bei Fragen vorab meldet Euch bei: benuzxolotl<ät>gmail<punkt>com




24/07/2022

KellerKonzert

KellerKonzert

hahaHallo is das heiß!

doch: unterm hans3-dampfer, da lässt sich's aushalten.
So am Sonntach zu feinem Punk un Getromml.
Sommerloch zuschütten &so    

~~LiVE    
 Snitsh Pitsh // punk
   FEiLE // drums,synth,ohyeah
    DJ DJ // bass wtf

24-7   9pm
wir sehn uns!
¬o>3


07/07/2022

Abend für experimentelle Klänge: Janoušek-Wróblewski Quartet + Chumaschina

Janoušek-Wróblewski Quartet:

Štepán Janoušek - trombone
Michal Wróblewski - saxophone
Miloš Klápšte - double bass
Jan Chalupa - drums

Chumaschina:

Max Wutzler - drums
Martin Schulze - trombone

JWQ is acoustic quartet playing original music, combines free improvisation with composed influences of jazz history ( new orleans, soul jazz, free-jazz...) and also other genres (surf-rock, reggae, contemporary music, heavy metal, brass music, tango....) During their existence they've played at numerous clubs and festivals in Czech Republic, Poland, Slovakia, Hungary, Austria and Germany. In 2019, they've released a virtual double-album on Bandcamp, one album consists of original compositions and second album is free improvised.

 https://jwquartet.bandcamp.com

in September 2021, they've released second album on LP and on Bandcamp: https://marecords.bandcamp.com/…-ru

Chumaschina on soundcloud


02/07/2022

Sturm und Drang

An diesem Abend präsentieren sich drei Ausnahmekünstler, welche mit klassischen mittelalterlichen Klängen, Synthesizern und E-Gitarren Genregrenzen neu ausloten. Die namensgebende Epoche kommt dabei lyrisch nicht zu kurz.
Harfe, Geige, Kontrabass, Drehleier und Dudelsack: Erlebt klassische Instrumente in experimentellen Arrangements.
Wir freuen uns, euch die Pforten der Hanse 3 zu einem düster brachial romantischen Abend mit Wyst, Äquinoktium und Dtorn öffnen zu dürfen.
Spendenempfehlung 8 €

Hörproben:
https://soundcloud.com/user-927296288
https://soundcloud.com/aequinoktium-dd
https://soundcloud.com/wystmedieval

Zu den Bands:
https://www.facebook.com/DTORN-104195894444832
https://www.facebook.com/aequinoktium
https://www.facebook.com/wystMedieval


24/06/2022

Festival Cultural Latinoamericano Dresden

24.bis 26.Juni


22/06/2022

Anatolian Night

Anatolian Kitchen
Music from Serkan Atamer and
Baran Butz


15/06/2022

Kangaroo Band - Sommerkonzert

Internationales Bandprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene.
Musik aus dem persischen, arabischen, westafrikanischen und europäischen Sprachraum.
Ein Projekt der Banda Internationale

Nina Houshmand - vocals
Paula Ritter – drums, vocals
Swaibu Sow – vocals
Samir Kalago – vocals, percussion, keys
Danial Alfahel – trumpet, beatbox
Yaser Karawani – guitar
Bilal Petarus - percussion, drums
Max Wutzler – bass
Alexander Valnov – trumpet, keys
Martin Schulze – trombone

Eintritt frei , Spenden erbeten.


11/06/2022

Konzert - FLOWERS & FABINI

Organic Contemporary Soundscapes

Mac Flowers and Fario Fabini are presenting their take on a contemporary music. Brought to live with modern gadgets, their cinematic music creates pictures ranging from moving digital landscapes, with a peculiar color, up to abstract drum processions with a human quality. One can recognize they various styles of ingenious music, yet their mostly contemplative music avoids acoustic stereotypes.

ALBUM

Flowers, mainly playing trumpet, creates sounds ranging from singing vowels and flute like tones, up to animalistic calls. Through the use of harmonizers and parallel harmonics he creates a melodic language rooted in modal music, but expanding it to more abstract bitonal soundscapes. Fabini adds guitar, orchestral colors and digital percussions, as well as live sampling, in order to create beautiful, yet slightly disturbing atmospheres and rhythms. This leads to a form of musical interplay in a digital realm, which can be experienced quite rarely.


10/06/2022

Konzert - Hokke ten Hokke // Spriritczualic Enhancement Center

Musik für Pflanzen

Salut liebe Pflanz-people.


Das Kuscheln mit Ranken und Blüten geht in die nächste Runde. 


Am Freitag werden das Spiritczualic Enhancement Center aus Berlin, die Dresdener Hocke ten Hokke und die Musik für Pflanzen allstars mit psychedelischen Klängen in der HANSE 3 die Sprossachsen bezirzen. 


Um 21 Uhr starten Hokke ten Hokke mit wilder improvisierter Mukke im Klangspektrum von Ambient, Jazz und progressiven, psychedelischen Krautrocks.


Um 22:30 Uhr folgen Spriritczualic Enhancement Center, ein spektrales Trance-Jazz Ensemble mit psychedelic-punk Methodik. 


Musikalischen Support gibt es von den Musik für Pflanzen allstars.


Das wird magisch!

Wir freuen uns auf euch!


https://www.instagram.de/hokketenhokke


https://www.instagram.com/spiritczualic



02/06/2022

Metamorfosa – Das Festival für nachhaltige Entwicklung 2.-5. Juni

Vorträge, Workshops und Filmvorführungen
Konzerte am Abend
Komplettes Programm unter:
http://www.metamorfosafestival.org/

http://www.metamorfosafestival.org/

Vom 2. bis 5. Juni findet ein von ÖBFD-Sprecher*innen organisiertes Festival in Dresden statt.
Für das Metamorfosa-Festival haben wir verschiedene Referent*innen eingeladen, die uns an alternativen Kulturstandorten über die vier Tage verteilt das Thema Nachhaltigkeit näherbringen. Dies findet in Form von Vorträgen, Workshops und Filmvorführungen statt.
Dabei geht es sowohl um den gesamtgesellschaftlichen Wandel, als auch um die persönlichen Veränderungen, die jede*r von uns anstreben kann. An den Abenden gibt es ein musikalisches Angebot diverser Bands und Zeit zum Austausch mit Anderen oder einfach nur, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen



01/06/2022

Abend für experimentelle Klänge: The laid back future dinos

free improvised music (Dresden)


29/05/2022

"Flummi Grande" liest Grimms Märchen

Die Clownin "Flummi Grande" liest Grimms Märchen

Sie geht der Frage nach, ob Clownin nicht doch teils grausame Märchen schön erzählen kann.

Mit etwas Glück wird sie musikalisch begleitet. Von WEM?! Na das weiß sie ja selbst nicht genau!

Es wird in jedem Fall spannend.

Eine Lesung für alle die Grimms Märchen gern hören...


27/05/2022

Wir kriegen Euch alle - Baseballschlägerjahre

Erzähl uns von deinen #Baseballschlägerjahren!
Haben die irgendwann aufgehört?
Happening, Lesung & Musik

Wann: Freitag / 27.05.2022/ 15.00 - 17.30 Uhr

 

Für ein Musik-Dokumentar & Theaterprojekt über rechte Gewalt in Ostdeutschland, suchen wir eure Erfahrungsberichte und laden Euch ein Eure Erfahrungen in diesem Happening zu teilen. 

Am 27. Mai laden wir Euch ein zu einem Happening und einer öffentlichen Lesung in Dresden, für die wir eure Erlebnisse suchen. Schreibt uns per Mail oder kommt vorbei! 

 

Lest eure Texte selbst vor, sprecht sie aus Eurem Gedächtnis in ein Mikrophon oder reicht sie wahlweise anonym oder mit Namen ein und wir lesen sie vor. Es gibt auch vor Ort die Möglichkeit, eure Geschichten aufzuschreiben. Die Lesung wird von einer  Zeitzeugenband, deren Mitglieder alle ehemalige DDR-Punkmusiker sind, musikalisch begleitet.

 

Warum:

Es ist wichtig Erfahrungen zu teilen und diese gemeinsam zu reflektieren. Die Neunziger und Nullerjahre in Ostdeutschland sind im Allgemeinen und im Kontext Rechtsextremismus so gut  wie nicht aufgearbeitet. Noch immer gibt es wenig öffentliche Diskussionen über die Ursachen und Auswirkungen. Wer Ostdeutschland verstehen will, muss die Zeitebenen vor, während und nach dem Umbruch miteinander verbinden. Ohne die Geschichten dieser chaotischen und auch brutalen Zeit ist auch das Erstarken rechter und  neonazistischer Gruppen und der Erfolg der AfD nicht zu verstehen, denn diese Jahre ragen weit ins Heute. Wir kriegen euch alle!“ ist Dokumentartheater, Musikperformance und Diskursformat. Das Projekt will  beginnen diese Aufarbeitung zu starten und mit den Mitteln des Theaters neue Räume zu schaffen. In Dresden startet der Diskurs konkret mit Euren/unseren  Erfahrungen und der Frage:  Haben die Baseballschlägerjahre irgendwann aufgehört? 

 

Die Musiker: 

Hans Narva ? Herbst in Peking

Henning Rabe ? Iron Henning

Key Pankonin ? Die Firma

Makarios (? die Art)


Danach freuen wir uns mit euchüber das Gehörte  ins Gespräch zu kommen.


"Wir kriegen auch alle!" ist ein Projekt über die letzten Tage der DDR und die chaotischen und gewaltvollen Jahre, die der Wiedervereinigung folgten. In Zusammenarbeit mit früheren DDR-Punkmusiker:innen widmen wir uns der Thematik in einem mehrmonatigen, teilweise öffentlichen Prozess.

Schickt uns eure Erlebnisberichte an: wirkriegeneuchalle@online.de
oder schreibt sie vor Ort auf.

 

Mehr Infos findet Ihr unter:  https://wirkriegen-euchalle.jimdosite.com


25/05/2022

Konzert - EMBRYO (! canceled !) + Aftershow mit MEMONA

!!! EMBRYO Konzert abgesagt !!!
Alternativ heute ab 20 Uhr: ArYstan live looping + MEMONA - Afrobeat
https://www.arystan.de/home/liveloopartist/


21/05/2022

Grupo Maqui - Konzert

Peruanische Cumbia

Kumbia Sessions

Musica de Cumbia en vivo por el grupo 'Maqui' y Selektor Benuz Guerrero +

banda abridora Sabroson

19 Hrs - 21 Hrs Comida

21 Hrs - 23 Hrs

grupos en vivo.

23 Hrs - 1,2 Hrs

Selektor Benuz Guerrero


Cumbia-Sessions

live Musik von der Gruppe Maqui und Selektor Benuz Guerrero,

Eröffnungsband Sabroson


19:00 - 21:00 Abendbrot

21:00 - 23:00 Uhr

Live-Gruppen.

23 Uhr. - 1,2 Uhr

Selektor Benuz-Guerrero


07/05/2022

A Zero Artefact - Konzert

A Zero Artefact (AZA) is a rock band, based in Dresden and consist of three foreigners. Their musical inspirations are mainly psychedelic, stoner and oriental elements. The band members are Alican Alma (Turkey) on guitar, Mike Langdon (U.K.) on bass/vocal, and Angel Vasilev (Bulgaria) on drums. After their EP called Quiet Tiger, at 2020, they are about publishing their debut album this year.


28/04/2022

Konzert - KLS (ES) + Skip Action (D)

Experimentell-abstrakter Postrock, Freeform und Noise.

KLS (ES)

The square wave, the failed consumer society, single impersonation, new social roles, fear, indifference, nonsense, grotesque, self-isolation, mental block, borders, the brief, the post-industrial era, the good, the evil, self-conviction, complacency, sorrow, self-defense, hysteria, noise. All those things are KLS, brief, fast, noisy, upset, robotic, imperfect.

https://klspeim.bandcamp.com/

https://klsdelejos.bandcamp.com/


SKIP ACTION (D)

Clusters of seemingly chaotic guitar notes range from somewhat pastoral (like a distant cousin of Tortoise) to aggressively distorted and mangled, channeling a slightly less amplified Keiji Haino at his finest - although even more random and unpredictable.

https://skipaction.bandcamp.com/album/skip-action


21/04/2022

Konzert - Frau Zwei (CZ) + It's Everyone Else (SL)

https://frauzwei.bandcamp.com/album/za-dve-ma-nikdo-nen

https://www.facebook.com/FrauZwei
https://www.instagram.com/frauzwei.techno



https://itseveryoneelse.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/ItsEveryoneElse/
https://www.instagram.com/its_everyone_else/

https://twitter.com/itseveryoneelse

FRAU ZWEI are reincarnated Frau Frankenstein und Spüllboy originally from Brno. Frau Frankenstein's instrumental components were based on fast dance styles 

such as free techno, DNB, breakcore or digital hardcore. Frau Zwei incorporates slower tempos into their music and experiments with a much larger variety of 

styles like techno, punk, hardcore, screamo, lo-fi, chiptune etc. Frau Zwei, a four-piece band with female and male vocals, is a dirty dancing afterparty.

The vinyl debut “Za dve?ma nikdo není” was released in June 2021 via Korobushka records.


IT’S EVERYONE ELSE will shatter your preconceptions about electronic music. Using just two vocals, two keyboards, sequenced drums and samples they conjure up an apocalyptic symphony, combining noise, industrial and alternative rock, which hits your eardrum like an exhilarating wave of pure emotion. 

They are known for their wild and untamed live performances, which will leave you gasping for air.

After releasing their debut album IS IT ME? in 2012 the Slovenian duo toured all over Europe and the Balkans. In the course of time they played almost everywhere between Norway and Macedonia and have shared the stage with the likes of ATARI TEENAGE RIOT,  XIU XIU, UNSANE,  WOLF EYES and KING BUZZO (THE MELVINS), while also performing on big international festivals such as POHODA (SK), ROCK FOR PEOPLE (CZ), SUPERUHO (HR), MENT (SI) and EUROSONIC NOORDERSLAG (NL).

Their second album NEW RELIGION was released on the Austrian label NOISE APPEAL RECORDS in April 2014. Shortly after the release their song GRINDER’S LAMENT was featured in THE GUARDIAN’S “Five must-listen new tracks from around the world”. Their latest LP HEAVEN IS AN EMPTY ROOM was released on the 25th of November 2016 and following overwhelmingly positive reviews, it was also proclaimed the No. 1 Slovenian album by the international platform BEEHYPE. Their newest album will be released in spring/summer 2022.


 





02/04/2022

Konzert - Mambo Manifesto - 21 Uhr

Mambo Manifesto sind neun MusikerInnen, die Salsa Callejera spielen - frisch zubereitet in den Strassen des "melting-pot" Dresden-Neustadt.
Inspiriert vom Fania-Sound der 70er Jahre in New Yorks kochen wir unsere eigene Salsa mit den bandeigenen Einflüssen aus Mexico, Venezuela, Korea und Deutschland - unangepasst und offen für sämtliche Arten von guter Musik.


20/01/2022

Wann Wieviele Wohin

Installation an der Fassade des ehemaligen Empfangsgebäudes des Alten Leipziger Bahnhofs anläßlich des 80. Jahrestages der Deportation jüdischer Menschen von hier nach Riga


09/11/2021

Stolperstein Alter Leipziger Bahnhof

Der Verein Stolpersteine e.V. wird am Abend des 9. November, um 19 Uhr, die Patinnen und Paten der Dresdener Stolpersteine zu einem erstmaligen Treffen in den Veranstaltungsraum des Vereins Hanse 3 e.V. einladen.

Video zur Veranstaltung am 9. November 2021

Claus Dethleff, Vorsitzender des Stolpersteine e.V., wird die Arbeit des Vereins in einem Vortrag darstellen sowie aus dem Tagebuch eines Dresdner Überlebenden der Shoah vorlesen. 

Am späteren Abend – musikalisch begleitet durch „Die Straßen-Klemmer“ – werden wir einen Spaziergang über das Bahnhofsgelände hin zur Videoinstallation auf dem ehemaligen Empfangsgebäude unternehmen.

Facebook-Veranstaltung

Der Alte Leipziger Bahnhof ist als ältester Fernbahnhof Europas ein industriegeschichtliches Denkmal von besonderem Rang und fristet seit Jahren ein trauriges Dasein als in großen Teilen verfallende Ruine.

Am Abend des 9.November dieses Jahres, dem 83. Jahrestag der Reichspogromnacht, soll er mit einer dreiteiligen Videoprojektion auf der Fassade des Gebäudes symbolisch „zum Leben“ erweckt werden. Besucher, die vor das Gebäude kommen, werden ihre Schatten auf die Fassade werfen, wenn sie in die Projektionen anfahrender Züge treten. 

Erinnert werden soll damit zum einen an die frühere Funktion des Ortes. Zum anderen soll die Installation auf eine Lücke in der Erinnerungskultur aufmerksam machen. Am 21.Januar 2022 jährt sich zum 80. Mal die Deportation Dresdner jüdischer Menschen von ebendiesem Ort. Für den anstehenden Diskussionsprozess um eine würdige und angemessene Sichtbarmachung und Gestaltung dieses Ortes und seiner Geschichte soll diese Videoinstallation eine Anregung sein.


06/10/2021

Die zwei Leben der Saxonia

Vortrag zur Geschichte der ersten sächsischen Lokomotive und ihrer Bedeutung für die erste Fernbahnverbindung Dresden-Leipzig
von Jürgen Naumann


02/10/2021

Konzert - Benefiz für Centre Warc En Ciel in Burkina Faso

Benefizkonzert mit Mambo Manifesto
zugunsten einer Schule in Burkina Faso - Westafrika


30/09/2021

Anarchie oder Hierarchie ? Muss jemand bestimmen ?

Konzert - Diskussion - Film zum Thema Anarchie

   Braucht das Orchester eine(n) Dirigent*in ? Brauchen wir eine(n) neue(n) Kanzler*in ?

   Braucht der Kulturverein Hanse 3 einen Vorstand, der/die sagt , wo es lang geht?

 

   Wie kann Anarchie - eine soziale Ordnung ohne Herrschaft - organisiert werden ?

 

   Wir nähern uns mit Musik und Wort anarchischen Zuständen...

   Anschließend ist Raum für ein Gespräch über Hierachie versus Anarchie, bzw.

   die Versuche selbstorganisiert und ohne Herrschaft zu leben ...

  

 

  "Neue Dresdner Kammermusik"  

  Karoline Schulz (flöten, cello), Frank Dresig (keys, perc), Chris Weinheimer (flöten, bratsche)

  Martin Schulze (posaune)

  mit Antje Meichsner  -  Worte und Geschichten über das Punker*in-Sein

 

 + Diskussion

 + Film : „Kein Gott, kein Herr! Eine Geschichte der Anarchie“ von Tancrède Ramonet   (circa 21 Uhr)


17/09/2021

HanseHochDrei Festival am 17. / 18. / 19. Sept. 2021


Freitag 17.09. (ab 17 Uhr)


18 Uhr   Andi Valandi & Band- Krautblues

            

20 Uhr   H.C. Behrendtsen (LE) - experimental math band

            

22 Uhr   Mambo Manifesto - Salsa Callejera

            

24 Uhr    L´amicale du grandhotel abgrund

             



Samstag 18.09. (ab 14 Uhr)

ab 14 Uhr: offene Ateliers, Austellung, Workshops

mit: Nina Hank-Weise, Benuz, Käthe Elter, David Adam, Julius Georgi, Lisa Maria Beitler, Jan Kunze, Karolin Töpfer, Atelier im Sandkasten, Anika Raaz

KidsSpace, Puppenspiel, Bar, Pizza, ...


17 Uhr Jacamara - percussion

          

19 Uhr Munterfel - synthpop and acoustic basslines

          

21 Uhr A Zero Artefact - psychedelic rock

          

23 Uhr Yellow Umbrella - reggae & ska

          

1 Uhr   Makroplastic

          


Sonntag 19.09. (ab 10 Uhr )


10-13 Uhr Brunch für Hanse e.V. und Akteursnetzwerk Alter Leipziger Bahnhof (u.a. Geh8 , ZW, BI Wohnen am Leipziger Bhf)

Kaffeebar ab 10 Uhr

13-17 Uhr Flohmarkt

13 Uhr Konzert: Martha Laux

13 Uhr Graffiti-Workshop mit Benuz





11/07/2021

A Zero Artefact !!! Canceled !!!

Konzert im Hof !!!Fällt aus!!!
Verlegt auf Sept. 2021


09/07/2021

Mambo Manifesto

Konzert Salsa



22/05/2021

KunstOffen in Sachsen


22.05.21, 23.05.21, 24.05.21:
offene Ateliers,
Pizzabacken im hauseigenen Steinofen am 23.05.

Künstler:
Atelier im Sandkasten,
Käthe Elter,
Otto Rabisch


20/09/2020

HanseHochDrei am Sonntag

Die Hanse 3 öffnet für ein Wochenende ihre Türen:
Ausstellung, Theater, Musik, Workshops, Diskussion und mehr erwarten Euch


ab 15 Uhr:
Frisuren-Glücksrad, Bar, Imbiss,
Offene Ateliers & Austellung mit Karolin Töpfer, David Adam, Angela Weller, Manaf Halbouni, Justus Bräutigam, Serena Santamaria, Nina Hank-Weise, Julius Georgi, Sue Hattar, Uwe Grundmann, Daniel Grams, Anika Raaz, Jan Kunze, Benuz, Käthe Elter, Olivia Christen, Atelier im Sandkasten.

15:30 Uhr ImproTheater: Yes oder Nie! - Improtheater

15 – 18 Uhr Workshop: „vom Zufall zum Bild“ – Abstraktes Malen. Farbe Erleben – Angela Weller

16 Uhr Diskussion: "Und der Hanse zugewandt" – Diskussion [ PDF Einladung ]
Wie weiter am Alten Leipziger Bahnhof - auch zukünftig Freiraum für Kreative in Dresden?

Mit: Claudia Müller (Zentralwerk), Paul Elsner (Geh8), Dr. David Klein (Kulturamtsleiter), Dr. Anja Osiander (Stadträtin, Bürgerinitiative Wohnen am Leipziger Bahnhof), David Adam (Hanse3)
Moderation: Claudia Blaurock (Landschaftsarchitektin)

18 Uhr Konzert: Jacamara – percussion

19:30 Uhr Konzert: Edflix & Chill – dub live loops

21:00 Uhr Konzert: Memona – Afrobeat&Kraut


19/09/2020

HanseHochDrei am Samstag

Die Hanse 3 öffnet für ein Wochenende ihre Türen:
Ausstellung, Theater, Musik, Workshops, Diskussion und mehr erwarten Euch


ab 15 Uhr
: Frisuren-Glücksrad, Bar, Imbiss,
Offene Ateliers & Austellung mit Karolin Töpfer, David Adam, Angela Weller, Manaf Halbouni, Justus Bräutigam, Serena Santamaria, Nina Hank-Weise, Julius Georgi, Sue Hattar, Uwe Grundmann, Daniel Grams, Anika Raaz, Jan Kunze, Benuz, Käthe Elter, Olivia Christen, Atelier im Sandkasten.

15 – 18 Uhr Workshop: „vom Zufall zum Bild“ – Abstraktes Malen. Farbe Erleben – Angela Weller

1618 Uhr Workshop: „Werkeln mit Isa“ und Kurzgeschichten für Kinder

1618 Uhr Workshop: Grafitti – Julius Georgi (ab 12 Jahre)

16 Uhr Performance: „Der Erfolg des Scheiterns“ – clowneske Jonglage – richasstu

16:30 Uhr ImproTheater: Yes oder Nie! - Improtheater

16.30 Uhr Workshop: „Bassbraten mit Krachmarmelade, dazu stille Soße“
    * analogue jam * noise * voice * instrumental *
    Bringt Stimme & Geräuschobjekte und baut mit an der hanse3-klangcollage.

    Info/Anmeldung: Ronson 0177 705 33 48 – oder spontan einklinken

17 Uhr Performance: Flamenco – Tanz (Christin Oertel), Musik (Josel Ratsch)

17:30 Uhr Show: Breakdance – Néstor Hernández López (Mexiko)
(anschließend Workshop)

18 Uhr Konzert: Nadi – Persische Musik

19 Uhr Konzert: Martha Laux – singer/songwriter

20 Uhr Konzert: Mambo Manifesto – Salsa

22 Uhr Konzert: SchönfeldDieterWehrenpfennig – freejazz/experimental/noise


19/09/2020

HanseHochDrei am 19. / 20. Sept. 2020

Die Hanse 3 öffnet für ein Wochenende ihre Türen:
Ausstellung, Theater, Musik, Workshops, Diskussion und mehr erwarten Euch.

Wir zeigen, wer wir sind, was wir können und möchten auf die Situation von freischaffenden Künstlern, Musikern, Schauspielern auf dem Gelände am Alten Leipziger Bahnhof aufmerksam machen.

„Und der Hanse zugewandt !“ Wie weiter am Alten Leipziger Bahnhof – auch zukünftig Freiraum für Kreative in Dresden? so der Titel unserer Diskussionsrunde am 20.9. im Rahmen von HanseHochDrei

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt Dresden


01/01/1970

Wochenplan