05/10/2022

DAFEK: 20 Uhr Neue Dresdner Kammermusik + Gäste / ab 19 Uhr Vernissage @SEGMENT: Tillmann Ziola und Robert Czolkoß

Karoline Schulz - flöte, cello
Frank Dresig - fender rhodes, percussion
Martin Schulze - posaune, trompete
Andrea Hofmann - geige
Max Wutzler - schlagwerk

Zeitgenössische improvisierte Musik


06/10/2022

Filmscreening+Diskussionsrunde - 19:30 Uhr

Dresdner Aktionsbündnis "Mietenwahnsinn stoppen!" präsentiert:


Seit Jahren wird um die Fläche des Alten Leipziger Bahnhofs gekämpft.
Menschen aus dem Stadtteil wehrten sich erfolgreich gegen die Ansiedlung
eines Globus Großmarktes und befinden sich aktuell in einer Art
Beteiligungsprozess wieder, welcher von den Wünschen der Investoren
überlagert ist.

In Berlin gibt es mit dem Dragonerareal in Kreuzberg eine vergleichbare
Fläche und ebenfalls viele Aktive, die diesen Prozess begleiten.

Die Filmemacher haben das Dragonerareal über ein Jahr begleitet. Die
Erzählungen der dortigen Gewerbetreibenden, Initiativen, Anwohnerinnen
und Anwohner beschreiben die Vielschichtigkeit des Areals aus ihrer
jeweiligen Perspektive und was sie sich für die zukünftige Entwicklung
erhoffen oder befürchten.

Im Anschluss an den Film (111min) möchten wir mit den Filmschaffenden
sowie Aktiven aus Berlin in Dresden zu einer Diskussion über die
Gestaltung unserer städtischen Flächen einladen und gemeinsam schauen,
was wir für Erfahrungen aus Berlin für den weiteren Prozess rund um den
Alten Leipziger Bahnhof mitnehmen können.


08/10/2022

Twins in Colour + Jaws and Claws

Dreampop+ / Beginn 20 Uhr


Twins in Colour

are four people who found each other in early 2019 to reform the band as it had existed beforehand in various line-ups. However it was this cast that finally settled both: a great friendship and their particular sound of warm, melancholic dream/psych/synthpop. Based in Leipzig their mixture of synthesizer, edrums, guitars and vocals soaked in reverb resembles the surface of warm concrete, the smell of crashed mobile phones and the taste of old basement air paired with a great sympathy for the 80’s lofi productions.

Youtube

Spotify

Instagram


Jaws and Claws

folgen mit Vorliebe Geschichten auf ihrem Weg ins Surreale - und finden dafür eine musikalische Formensprache zwischen Folk, New Wave und klassischem Songwriting. Dabei testen sie ein Instrumentarium aus, das von Keyboard/Synthies über Akustik-, E-Gitarre, Bass und Schlagzeug/Cajon bis hin zu Bluesharp und Melodica reicht. Und durchaus zu Erweiterungen neigt.

Youtube

Instagram


09/10/2022

An afternoon with: BNSU

Noise from Tokio/Berlin / Achtung: Beginn 16 Uhr


BNSU 

Kazehito Seki (voice) and BEEATSZ, (drums, electronics), have started collaborating in 2015 after meeting on tour in Europe. The duo's initial collaboration gave birth to their first split/collaboration release on BPF in Europe and OOO Sound in Japan. After several tours in Europe and in Japan, the duo continued to release new material on BPF, the label run by B. In 2018 the duo went on a residency on MS Stubnitz with the Manchaster noise-rock band GNOD's R&D crew, which resulted with another collaboration release of the two outfits, again on BPF as well as Tesla Tapes, which came out in 2020. They are again hitting various towns around Europe, during autumn 2022 with their new EP, "Building New Shitters & Urinals" named after the physical labour they have taken under in return for a week long residency at Le Moulin des Buthiers in France. BNSU focuses on high impact, physical and extreme musics; a mash up of all the -core genres turned up to eleven, a fluid, genre-hopping amalgamation of various styles to instigate a mosh pit or just to puzzle the audience.

http://brainpussyfication.com/BNSU


11/10/2022

La Casa Fantom + Sugar Ko:ma

Beginn 20 Uhr


La Casa Fantom 

Heavy Forest Noise Rock. "We are a noisy little duo from the forest of Norway and since the year 2000 we've been bugging the conservative with a medieval something-core across 30 different countries in Europe spreaded out on 552 concerts during countless tours and a bunch of vinyls."
Dem ist nix mehr hinzuzufügen, es wird auf jeden Fall laut und schön. Eine Reise.
Doom Sludge Noise Whatever zu apokalyptischen Landschaften verschmolzen.

VIDEO


Sugar Ko:ma 

Post Punk, Emotionen schließen sich nicht aus, sondern sind die Spiegel unseres Lebens. Die Energie fließt, treibt voran und entspringt aus unseren Träumen für ein besseres Leben. Teilt sich mit, will Teil sein und viel mehr als der Tanz auf dem Vulkan, den wir alle teilen. Katzesk/furios.

VIDEO


14/10/2022

Eine Kleine Ausstellung

Anke Ullmann / Malerei


vom 14.-16.10. 

Vernissage 16 Uhr


17/12/2022

DAFEK: Jooklo Duo (Italien) + Chumaschina (Dresden)

free jazz


Was ging bisher?

23/09/2022

KunstHautNah - Festival 23.-25.9.

Kunstfestival
im Rahmen des Neustadt Art Festival

Lass dich berühren, sei im Moment, fühle, lass dich fallen, drück dich aus. Wir möchten Gemeinschaft erzeugen, es ist Kreativität notwendig, um Mensch zu sein. Kunst ist ein Teil des Lebens, geht unter die Haut und ist systemrelevant. Abstand, zu viel Abstand, mehr Nähe, Berührung, Intimität ... es geht unter die Haut. Sei ein Teil von KunstHautNah.

PROGRAMM

Freitag, 23.9.

18:00 - 19:00 Ausstellungseröffnungskonzert

18:00 - 0:00 Ausstellung in der Hanse3 [Ausstellung]

19:00 - 19:30 PULK – Schattentheater

20:00 - 21:00 Tru Cargo Service [raw jazz | chamber music]

21:30 - 22:30 MAT [Funk | Drum’n’Bass]

Samstag, 24.9.

16:00 - 0:00 Ausstellung in der Hanse3 [Ausstellung]

16:00 - 20:00 Kamera Obscura Workshop – Siegfried Louette [Workshop]

17:00 - 20:00 Malen & Bodypainting

18:00 - 19:00 A Zero Artefact [psychedelic rock]

19:30 - 20:30 Scary Foreigners [FunkRock]

21:00 - 22:00 Mokwok Knartsch [analog meets elektro]

22:00 - 22:30 Esmes snappy fishes & Ennovy Kcid Schattentheater

22:30 - 23:30 Vagabonda Life Loop (mit Visuals)

23:30 - 0:30 K:G:P (mit Visuals)

0:30 - 1:30 Julien Vogel (mit Visuals)

Sonntag, 25.9.

14:00 - 20:30 Ausstellung in der Hanse3 [Ausstellung]

14:00 - 20:00 Kamera Obscura Workshop – Siegfried Louette [Workshop]

14:00 - 20:30 KunstMarkt

15:00 - 18:00 Malen & Bodypainting

15:00 - 16:00 Mystic Odd Cycles [Indische Rhythmen]

16:30 - 17:30 Matthias Gittner und Tannyffa [Handpan]

18:00 - 19:00 KARABIK [post punk | pre pop]

19:30 - 20:30 Nima Golgoli [Ethno – Pop]

 

AUSTELLUNG


Tannyffa

Mara Voigt

Alice im Wonderland

Wendy Fernandez

Christiane Kittner

Siegfried Louette

Tobias Bohnet

im Rahmen des Neustadt Art Festival

KunstHautNah auf Facebook


16/09/2022

HANSE HOCH DREI FESTIVAL vom 16. bis 18. Sept. 2022

3. HanseHochDrei - Kunstfestival

Workshops, Konzerte, Ausstellungen, Theater, Performance, Klein- und Großkunst, Kinderprogramm, offene inklusive Musik Session...

Kunst- und Musikfestival

Workshops, Konzerte, Offene Ateliers, Kidspace, Sauna, Puppenspiel, Inklusion, Hüpfburg, Mitmach-Zirkus, Bogenschießen, Hörbus, ...

Freitag, 16.9.


Hofbühne


19:00 Baranbutz

21:00 Heribert Dorsch & M8

23:00 Atol Atol Atol

00:00 DocFlippers

01:00 Ufobeat


Gartenbühne

17:30 Jacamra

18:30 IDA

22:00 TextChemie HipHop

00:00 – 02:00 DJ Benuz


Workshops:

17-22 Uhr Siebdruck mit MRC + Chris


Samstag, 17.9.


Hofbühne

15:00 - 17:00 Offene, inklusive Musiksession (Opener: farbwerkband) - gefördert durch die "Aktion Mensch"

18:00 Flowers & Fabini

19:00 Vojdi

21:00 Marmitako

23:00 Geschlossene Gesellschaft

00:30 Tam Tam Combony


Gartenbühne

17:00 OpenMic

18:30 Tini Bot

20:00 Oh Noh Noh

22:00 Oh Nico

00:00 Gruppe Fließband

01:00 Uhr Mokwok Knarrtsch


Spiel&Spaß


Mitmach-Zirkus 14-18 Uhr

Bastelei mit Anne und Vivi 14-18 Uhr

Bogenschießen mit Hippo 10-17 Uhr

Geschminkt werden 14-18 Uhr

Hüpfburg

Hörbus ab 14 Uhr


Workshops

Siebdruck mit MRC + Chris 14-17 Uhr

Graffiti-Workshop mit Benuz + MRC 13-15 Uhr

Percussion-Workshop mit Matthias Gittner 15:30 – 17:30 Uhr

Mal-Workshop mit Hans Wutzler ab 14 Uhr

Mal-Spiel mit Angela Weller ab 14 Uhr

Schweißer-Workshop mit JayJay

12-13, 13-14, 14-15 Uhr (nur 5 Plätze/Slot)

Kunst und Druck, Käthe Weinmann 12-16 Uhr

Aktzeichnen Serena Santamaria 15-20 Uhr


Workshop-Orte bitte an der Bar erfragen !


Sonntag, 18.9.


Hofbühne

16:00 Uhr Yes oder nie - Improtheater

14:00 Uhr Djane Kerstin Klauer


Spiel& Spaß

Geschminkt werden 14-18 uhr

Bogenschießen mit Hippo ab 10 Uhr

mobiler Wohlfühlsalong mit Ciboulette 14-16 Uhr

Hüpfburg

Hörbus ab 14 uhr


Mal-Spiel mit Angela Weller ab 14 Uhr

Yoga  mit Serena Santamaria 9:00 -10:30 Uhr



MEHR:

Offene Ateliers und Kunst:

- Serena Santamaria

- Angela Weller

- Karolin Kutteri

- Julius Georgi

- Atelier im Sandkasten

- SEGMENT! - Obacht! von Frank Zitzmann, Eröffnung am 17.09. / 16 Uhr


Mehr Kultur:

- Gnadenchor Samstag 16:30

- PupperTierCooperat Samstag 15:00

- Hc niep, Überraschung im Keller, Zeit unbekannt

- Schwarzlichtkunst im Keller, finde raus wann


Außerdem:

Sauna Freitag und Samstag ab 20 Uhr

Sonntag 10 Uhr Brunch


Und viel viel, was es noch zu entecken gibt.


Ach, und:

Du und wir machen das Festival aus! Wir geben unser bestes. Etwas Chaos wird sich nicht vermeiden lassen. Fehler passieren. Sei milde. Bring Dich ein. Zieh Deine Grenzen. Lerne zu genießen. Bei Fragen oder Hilfebedarf: Teile Dich mit! Schön daß Du da bist! Deine Hanse 3



https://hanse3.de/Veranstaltungen/

gefördert von:
Aktion Mensch, Amt für Kultur & Denkmalschutz Dresden, Stadtbezirksamt Dresden-Neustadt


07/09/2022

DAFEK midweeker 7.09. THE SELVA / 8.09. TAUPE


THE SELVA

is an improvisation unit featuring Lisbon based Ricardo Jacinto and Nuno Morão on cello and drums, and Rotterdam based Gonçalo Almeida on double-bass. Formed in 2016 their music explores the intersections between their member´s wide musical spectrums, proposing a synthesis based on a live narrative construction incorporating these multi-idiomatic approaches. Their debut album 2017 on Clean Feed was followed by Canicula Rosa (2019) and their most recent work Barbatrama (2021) under the same label.

latest album

videos


TAUPE

A decade of friendship has conjured a spooky telekinesis that anchors the band, even when their improvisations teeter on the edge of total collapse. The three-piece - Jamie Stockbridge (alto sax), Mike Parr-Burman (guitar) and Adam Stapleford (drums) - are an explosive live band, veering from taut metronomic precision into intentionally turbulent, unchartered territory. A DIY ethos feeds their wonky compositions, colliding sour scatter-skronk with sludgy, doom-inspired riffs. Taupe are a non-jazz band that prizes surprise over any specific sound.

music + videos


03/09/2022

Benefizkonzert für Centre-Warc-En-Ciel in Burkina Faso ab 19 Uhr

Ezé Wendtoin (Burkina Faso) voc/git/dr
Othnell Mangoma Moyo (Zimbabwe) voc/perc
Sékou Bemogo (Burkina Faso) Tanz
DJ Benuz - tropikalBass

Othnell Mangoma Moyo

Ezé Wendtoin

Benefizveranstaltung desTAM e.V. Dresden in Kooperation mit dem Partnerverein APECA in Burkina Faso und dem Hanse 3 e.V. für das vom Musiker Ezekiel Wendtoin initierte Schulprojekt "Centre Warc En Ciel" (Burkina Faso, Westafrika)

video


01/09/2022

Konzert: STEFFEN ROTH / KONNI BEHRENDT

Geduldig


STEFFEN ROTH / KONNI BEHRENDT

ROTH, Jg. 1989 und aus Kleve, hat im Julia Kadel Trio getrommelt, bei Elastic Social Structure oder mit dem Saxer Bruno Angeloni in Bra.cial und als Spirale. Mit Behrend und dessen Gitarre ist er von Palawa her vertraut, und dass sie ihr Zeug als DIY-Kassetten meist auf Monstera Tapes rausbringen, neben Gesinnungsgenossen wie Uassyn oder Jonas Gerigk, das spricht für einen gesunden und sympathischen Realismus. Für Ana Ott in Mülheim a. d. Ruhr, Forum für Nils Quak, Sisto Rossi und die abgedrehten Lokalmadatoren um Nils Herzogenrath, Vomit Heat, Nasssau..., gilt das ebenso. Roth reibt, rubbelt, wuppert nun A-seits 'Geduldig' auf einer 22''-Basstrommel. So geräuschverliebt schabt, dröhnt, knurrt, pocht, knarrt er da, dass man, bevor er doch noch zu hageln, zu rappeln, zu pauken beginnt und Becken klirren lässt, eher auf einen manischen oder brummig schmollenden Kontrabassisten oder Rotating-Surfaces-Turntablisten wie Ignaz Schick tippen möchte, als auf einen Drummerboy. 

BEHRENDT kontert, indem er 'KurzLang', 'Lang', 'Kurz' morst. Seine halbautomatische, krabbelmanische Audioaction auf 'Gitarre' abzukürzen, dafür muss man erstmal einige Gehirnregionen gehörig abstauben. Denn das Klangbild ähnelt eher dem von Rattentrouble in einer Zitherwerkstatt, dem Eigenleben behämmerter und beknackter Maschinchen, dem tattrigen Flimmern überdrehter Harfinistinnen, dem Tremolieren eines Ukuleleorchesters auf Speed plus einem geharkten Banjo und heulendem, ululierendem Feedbackelend. Mit finalem Treppensturz und einem Postludium, das alles wieder heil und gut zu machen versucht, mit melodischer Ambition, aber nunmal total verbogenem und verstimmtem Spielzeug. 

GEDULDIG - Zum Schreien und zum Staunen!


https://anaott.bandcamp.com/album/geduldig


25/08/2022

| ReiseFragmente | Mexico 2020 | AudioVisuelle Reflektionen |

| ReiseFragmente | Mexico 2020 | AudioVisuelle Reflektionen |

In dem Projekt „reflected realities“ setzt sich der Musiker Alwin Weber experimentell mit den Reisewahrnehmungen seines 2-monatigen Mexikoaufenthaltes von Januar bis März 2020
auseinander.

Während der Workshops, Konzerte und Projekte der Reise wurden sowohl Field Recordings, elektromagnetische Schwingungen als auch Videos der Umgebung aufgezeichnet.  

In der 3teiligen Produktion stehen Kooperationen mit Gastmusikern auf dem Programm.

Zu Gast auf der Hanse3 ist der Dresdner Gitarrist Konni Behrendt.

Weitere Termine:

10.09.22
Projekttheater mit Thomas Schönfeld

22.10.22
Ostpol mit Max Wutzler

Gefördert vom Musikfonds e.V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Sonderprogramms Neustart Kultur.

---------------------------------------------

| TravelFragments | Mexico 2020 | AudioVisual Reflections |

In the project "reflected realities" the musician Alwin Weber experimentally deals with the travel perceptions of his 2-month stay in Mexico from January to March 2020.
During the workshops, concerts and projects of the trip, field recordings, electromagnetic vibrations as well as videos of the environment were recorded.
The 3-part production features collaborations with guest musicians.

Guest at Hanse3 will be Dresden guitarist Konni Behrendt.
Further dates:

10.09.22
Projekttheater with Thomas Schönfeld

22.10.22
Ostpol with Max Wutzler

Supported by Musikfonds e.V. with project funds from the Federal Government Commissioner for Culture and the Media as part of the special program Neustart Kultur.

---------------------------------------------

| Fragmentos de viaje | México 2020 | Reflexiones audiovisuales

En el proyecto "realidades reflejadas", el músico Alwin Weber explora experimentalmente las percepciones de viaje de su estancia de dos meses en México, de enero a marzo de 2020.
Marzo de 2020.
Durante los talleres, conciertos y proyectos del viaje, se grabaron grabaciones de campo, vibraciones electromagnéticas y vídeos del entorno.
La producción en tres partes cuenta con la colaboración de músicos invitados.

El invitado a Hanse3 será el guitarrista de Dresde Konni Behrendt.

Más fechas:

10.09.22
Projekttheater con Thomas Schönfeld

22.10.22
Ostpol con Max Wutzler

Apoyado por Musikfonds e.V. con fondos para proyectos del Comisionado del Gobierno Federal para la Cultura y los Medios de Comunicación como parte del programa especial Neustart Kultur.


20/08/2022

Ein sehr heißer Tag

Abschieds-OpenAir von mi amo

Aufgepasst! Der 20.08 soll ein sehr heißer Tag werden. Weil Lilly und Kontu die Stadt verlassen feiert die mi amo Familie zum Abschied ein geheimes Ganztagsopenair im Hinterhof der Hanse 3. Wir haben uns entschieden zahlreiche Menschen einzuladen um mit uns zu feiern. Das Event ist eine Guestlist-Only-Party. Wer nicht draufsteht kommt nicht rein.  13Uhr gehts los. Wir würden uns freuen wenn ihr früh kommt und lange bleibt. Wir haben eine fantastische Anlage, eine gut bestückte Bar, die besten DJ’s der Welt und mit Hilfe von „ANTE“ die Möglichkeit vor Ort eure Klamotten zu besticken. Bring also gern ein altes T-Shirt mit ;) 


Wichtig: Diese Veranstaltung ist exklusiv. Wenn du dabei sein möchtest, dann sende uns deinen Namen und die deiner Begleitpersonen an: mi.amo.collective@gmail.com oder per Direktnachricht auf Instagram an: @mi.amo_


Um alles refinanzieren zu können, werden wir einen kleinen Eintritt verlangen und kühle Drinks zum schmalen Euro verkaufen. 

Geht unser Plan auf erleben wir alle zusammen den perfekten Sommertag. Wir freuen uns auf euch.


Wir tolerieren keine Form von Hass und Aggression. 




09/08/2022

Levi v. Huygefort + Ryosuke Kyasu

Der wildeste Actionpainter Europas und der wildeste Trommler Japans im Art-Battle LIVE+SPONTAN in der Hanse 3


08/08/2022

Konzert - Emilio Bernè + Ryosuke Kiyasu + Annalized

Experimentelle akustische Performances


Ryosuke Kiyasu (JPN)

intensive Snaredrum-Performance, seit 2003 in 55 Ländern

Eigene Ensemble "Sete Star Sept" und "Kiyasu Orchestra", mit Keiji Haino "Fushitsusha"

http://www.kiyasu.com/



Emilio Bernè (IT)

listener and drummer based in Italy, his approach is oriented on the idea of glitch simulation through the use of amplified strings and objects on the electro acoustic set combined with no input mixer

https://dadaisttapes.bandcamp.com/album/noiose

https://www.youtube.com/channel/UCa5FbZey0JUDjMS7uaFOpGw



Annalized (SRD)
(Annalissa Pascai Saiu)

sardinian transdisciplinary artist, ritual performer, poet, singer, improviser, visual artist, independent and underground curator and also organizer of NOISE DELIVERY and PROGETTOHECATE.

https://noisemargin.bandcamp.com/album/annalized



03/08/2022

Radiosendung

Am Mittwoch, 3.8. 22 Uhr auf coloRadio:
Live Aufnahme des Konzerts von Skip Action und KLS in der Hanse 3

Aufnahme und Schnitt: Thomas Schönfeld
Eine Veranstaltung von Aussitzen Extended


30/07/2022

Kultureller und kulinarischer Nachmittag zum Nationalfeiertag Perus

16:00 Uhr Gruß zur peruanischen Unabhängigkeit
16:20 Gedicht von Cesar Vallejo
16:40 Chor singt von Tupac Amaru
17:00 Präsentation Gruppe Saywa
18:00 Rocio Miranda singt bolivianische Lieder
19:00 Folklore Gruppe "Maqui"
20:00 Karaoke
21:00 Cumbia Gruppe "Maqui"
22:00 DJ

Facebook Event
https://fb.me/e/2wO4j41B9


29/07/2022

Tarp Blarg Workshop

Workshop to do a Tarp Blarg by your own!

The Tarp Blarg is a roll top bag and shelter in one, made of materials that are readily available even in disaster areas, easily repaired with duct tape. The entire materials list is: a large HDPE tarp, top stitch thread, 2 zippers, a quick release buckle, straps and duct tape. This light weight bag replaces a tent when used with guy lines, tent pegs, and the environment. Participants in this workshop can come with the materials and go home with a Tarp Blarg.

For further questions please ask: benuzxolotl<at>gmail<dot>com


Der Tarp Blarg ist ein Rucksack  und ein Unterschlupf in einem, hergestellt aus Materialien, die auch in Katastrophengebieten leicht verfügbar sind und mit Klebeband leicht repariert werden können. Die gesamte Materialliste besteht aus: einer großen HDPE-Plane, Oberfaden, 2 Reißverschlüssen, einer Schnellverschlussschnalle, Gurten und Klebeband. Diese leichte Tasche ersetzt außerdem ein Zelt, wenn sie mit Abspannleinen und Zeltheringen verwendet wird. Ihr könnt bei diesem Workshop mit den Materialien kommen und mit einem Tarp Blarg nach Hause gehen.

Bei Fragen vorab meldet Euch bei: benuzxolotl<ät>gmail<punkt>com




24/07/2022

KellerKonzert

KellerKonzert

hahaHallo is das heiß!

doch: unterm hans3-dampfer, da lässt sich's aushalten.
So am Sonntach zu feinem Punk un Getromml.
Sommerloch zuschütten &so    

~~LiVE    
 Snitsh Pitsh // punk
   FEiLE // drums,synth,ohyeah
    DJ DJ // bass wtf

24-7   9pm
wir sehn uns!
¬o>3


07/07/2022

Abend für experimentelle Klänge: Janoušek-Wróblewski Quartet + Chumaschina

Janoušek-Wróblewski Quartet:

Štepán Janoušek - trombone
Michal Wróblewski - saxophone
Miloš Klápšte - double bass
Jan Chalupa - drums

Chumaschina:

Max Wutzler - drums
Martin Schulze - trombone

JWQ is acoustic quartet playing original music, combines free improvisation with composed influences of jazz history ( new orleans, soul jazz, free-jazz...) and also other genres (surf-rock, reggae, contemporary music, heavy metal, brass music, tango....) During their existence they've played at numerous clubs and festivals in Czech Republic, Poland, Slovakia, Hungary, Austria and Germany. In 2019, they've released a virtual double-album on Bandcamp, one album consists of original compositions and second album is free improvised.

 https://jwquartet.bandcamp.com

in September 2021, they've released second album on LP and on Bandcamp: https://marecords.bandcamp.com/…-ru

Chumaschina on soundcloud


02/07/2022

Sturm und Drang

An diesem Abend präsentieren sich drei Ausnahmekünstler, welche mit klassischen mittelalterlichen Klängen, Synthesizern und E-Gitarren Genregrenzen neu ausloten. Die namensgebende Epoche kommt dabei lyrisch nicht zu kurz.
Harfe, Geige, Kontrabass, Drehleier und Dudelsack: Erlebt klassische Instrumente in experimentellen Arrangements.
Wir freuen uns, euch die Pforten der Hanse 3 zu einem düster brachial romantischen Abend mit Wyst, Äquinoktium und Dtorn öffnen zu dürfen.
Spendenempfehlung 8 €

Hörproben:
https://soundcloud.com/user-927296288
https://soundcloud.com/aequinoktium-dd
https://soundcloud.com/wystmedieval

Zu den Bands:
https://www.facebook.com/DTORN-104195894444832
https://www.facebook.com/aequinoktium
https://www.facebook.com/wystMedieval


24/06/2022

Festival Cultural Latinoamericano Dresden

24.bis 26.Juni


22/06/2022

Anatolian Night

Anatolian Kitchen
Music from Serkan Atamer and
Baran Butz


15/06/2022

Kangaroo Band - Sommerkonzert

Internationales Bandprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene.
Musik aus dem persischen, arabischen, westafrikanischen und europäischen Sprachraum.
Ein Projekt der Banda Internationale

Nina Houshmand - vocals
Paula Ritter – drums, vocals
Swaibu Sow – vocals
Samir Kalago – vocals, percussion, keys
Danial Alfahel – trumpet, beatbox
Yaser Karawani – guitar
Bilal Petarus - percussion, drums
Max Wutzler – bass
Alexander Valnov – trumpet, keys
Martin Schulze – trombone

Eintritt frei , Spenden erbeten.


11/06/2022

Konzert - FLOWERS & FABINI

Organic Contemporary Soundscapes

Mac Flowers and Fario Fabini are presenting their take on a contemporary music. Brought to live with modern gadgets, their cinematic music creates pictures ranging from moving digital landscapes, with a peculiar color, up to abstract drum processions with a human quality. One can recognize they various styles of ingenious music, yet their mostly contemplative music avoids acoustic stereotypes.

ALBUM

Flowers, mainly playing trumpet, creates sounds ranging from singing vowels and flute like tones, up to animalistic calls. Through the use of harmonizers and parallel harmonics he creates a melodic language rooted in modal music, but expanding it to more abstract bitonal soundscapes. Fabini adds guitar, orchestral colors and digital percussions, as well as live sampling, in order to create beautiful, yet slightly disturbing atmospheres and rhythms. This leads to a form of musical interplay in a digital realm, which can be experienced quite rarely.


10/06/2022

Konzert - Hokke ten Hokke // Spriritczualic Enhancement Center

Musik für Pflanzen

Salut liebe Pflanz-people.


Das Kuscheln mit Ranken und Blüten geht in die nächste Runde. 


Am Freitag werden das Spiritczualic Enhancement Center aus Berlin, die Dresdener Hocke ten Hokke und die Musik für Pflanzen allstars mit psychedelischen Klängen in der HANSE 3 die Sprossachsen bezirzen. 


Um 21 Uhr starten Hokke ten Hokke mit wilder improvisierter Mukke im Klangspektrum von Ambient, Jazz und progressiven, psychedelischen Krautrocks.


Um 22:30 Uhr folgen Spriritczualic Enhancement Center, ein spektrales Trance-Jazz Ensemble mit psychedelic-punk Methodik. 


Musikalischen Support gibt es von den Musik für Pflanzen allstars.


Das wird magisch!

Wir freuen uns auf euch!


https://www.instagram.de/hokketenhokke


https://www.instagram.com/spiritczualic



02/06/2022

Metamorfosa – Das Festival für nachhaltige Entwicklung 2.-5. Juni

Vorträge, Workshops und Filmvorführungen
Konzerte am Abend
Komplettes Programm unter:
http://www.metamorfosafestival.org/

http://www.metamorfosafestival.org/

Vom 2. bis 5. Juni findet ein von ÖBFD-Sprecher*innen organisiertes Festival in Dresden statt.
Für das Metamorfosa-Festival haben wir verschiedene Referent*innen eingeladen, die uns an alternativen Kulturstandorten über die vier Tage verteilt das Thema Nachhaltigkeit näherbringen. Dies findet in Form von Vorträgen, Workshops und Filmvorführungen statt.
Dabei geht es sowohl um den gesamtgesellschaftlichen Wandel, als auch um die persönlichen Veränderungen, die jede*r von uns anstreben kann. An den Abenden gibt es ein musikalisches Angebot diverser Bands und Zeit zum Austausch mit Anderen oder einfach nur, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen


01/06/2022

Abend für experimentelle Klänge: The laid back future dinos

free improvised music (Dresden)


29/05/2022

"Flummi Grande" liest Grimms Märchen

Die Clownin "Flummi Grande" liest Grimms Märchen

Sie geht der Frage nach, ob Clownin nicht doch teils grausame Märchen schön erzählen kann.

Mit etwas Glück wird sie musikalisch begleitet. Von WEM?! Na das weiß sie ja selbst nicht genau!

Es wird in jedem Fall spannend.

Eine Lesung für alle die Grimms Märchen gern hören...


27/05/2022

Wir kriegen Euch alle - Baseballschlägerjahre

Erzähl uns von deinen #Baseballschlägerjahren!
Haben die irgendwann aufgehört?
Happening, Lesung & Musik

Wann: Freitag / 27.05.2022/ 15.00 - 17.30 Uhr

 

Für ein Musik-Dokumentar & Theaterprojekt über rechte Gewalt in Ostdeutschland, suchen wir eure Erfahrungsberichte und laden Euch ein Eure Erfahrungen in diesem Happening zu teilen. 

Am 27. Mai laden wir Euch ein zu einem Happening und einer öffentlichen Lesung in Dresden, für die wir eure Erlebnisse suchen. Schreibt uns per Mail oder kommt vorbei! 

 

Lest eure Texte selbst vor, sprecht sie aus Eurem Gedächtnis in ein Mikrophon oder reicht sie wahlweise anonym oder mit Namen ein und wir lesen sie vor. Es gibt auch vor Ort die Möglichkeit, eure Geschichten aufzuschreiben. Die Lesung wird von einer  Zeitzeugenband, deren Mitglieder alle ehemalige DDR-Punkmusiker sind, musikalisch begleitet.

 

Warum:

Es ist wichtig Erfahrungen zu teilen und diese gemeinsam zu reflektieren. Die Neunziger und Nullerjahre in Ostdeutschland sind im Allgemeinen und im Kontext Rechtsextremismus so gut  wie nicht aufgearbeitet. Noch immer gibt es wenig öffentliche Diskussionen über die Ursachen und Auswirkungen. Wer Ostdeutschland verstehen will, muss die Zeitebenen vor, während und nach dem Umbruch miteinander verbinden. Ohne die Geschichten dieser chaotischen und auch brutalen Zeit ist auch das Erstarken rechter und  neonazistischer Gruppen und der Erfolg der AfD nicht zu verstehen, denn diese Jahre ragen weit ins Heute. Wir kriegen euch alle!“ ist Dokumentartheater, Musikperformance und Diskursformat. Das Projekt will  beginnen diese Aufarbeitung zu starten und mit den Mitteln des Theaters neue Räume zu schaffen. In Dresden startet der Diskurs konkret mit Euren/unseren  Erfahrungen und der Frage:  Haben die Baseballschlägerjahre irgendwann aufgehört? 

 

Die Musiker: 

Hans Narva ? Herbst in Peking

Henning Rabe ? Iron Henning

Key Pankonin ? Die Firma

Makarios (? die Art)


Danach freuen wir uns mit euchüber das Gehörte  ins Gespräch zu kommen.


"Wir kriegen auch alle!" ist ein Projekt über die letzten Tage der DDR und die chaotischen und gewaltvollen Jahre, die der Wiedervereinigung folgten. In Zusammenarbeit mit früheren DDR-Punkmusiker:innen widmen wir uns der Thematik in einem mehrmonatigen, teilweise öffentlichen Prozess.

Schickt uns eure Erlebnisberichte an: wirkriegeneuchalle@online.de
oder schreibt sie vor Ort auf.

 

Mehr Infos findet Ihr unter:  https://wirkriegen-euchalle.jimdosite.com


25/05/2022

Konzert - EMBRYO (! canceled !) + Aftershow mit MEMONA

!!! EMBRYO Konzert abgesagt !!!
Alternativ heute ab 20 Uhr: ArYstan live looping + MEMONA - Afrobeat
https://www.arystan.de/home/liveloopartist/


21/05/2022

Grupo Maqui - Konzert

Peruanische Cumbia

Kumbia Sessions

Musica de Cumbia en vivo por el grupo 'Maqui' y Selektor Benuz Guerrero +

banda abridora Sabroson

19 Hrs - 21 Hrs Comida

21 Hrs - 23 Hrs

grupos en vivo.

23 Hrs - 1,2 Hrs

Selektor Benuz Guerrero


Cumbia-Sessions

live Musik von der Gruppe Maqui und Selektor Benuz Guerrero,

Eröffnungsband Sabroson


19:00 - 21:00 Abendbrot

21:00 - 23:00 Uhr

Live-Gruppen.

23 Uhr. - 1,2 Uhr

Selektor Benuz-Guerrero


07/05/2022

A Zero Artefact - Konzert

A Zero Artefact (AZA) is a rock band, based in Dresden and consist of three foreigners. Their musical inspirations are mainly psychedelic, stoner and oriental elements. The band members are Alican Alma (Turkey) on guitar, Mike Langdon (U.K.) on bass/vocal, and Angel Vasilev (Bulgaria) on drums. After their EP called Quiet Tiger, at 2020, they are about publishing their debut album this year.


28/04/2022

Konzert - KLS (ES) + Skip Action (D)

Experimentell-abstrakter Postrock, Freeform und Noise.

KLS (ES)

The square wave, the failed consumer society, single impersonation, new social roles, fear, indifference, nonsense, grotesque, self-isolation, mental block, borders, the brief, the post-industrial era, the good, the evil, self-conviction, complacency, sorrow, self-defense, hysteria, noise. All those things are KLS, brief, fast, noisy, upset, robotic, imperfect.

https://klspeim.bandcamp.com/

https://klsdelejos.bandcamp.com/


SKIP ACTION (D)

Clusters of seemingly chaotic guitar notes range from somewhat pastoral (like a distant cousin of Tortoise) to aggressively distorted and mangled, channeling a slightly less amplified Keiji Haino at his finest - although even more random and unpredictable.

https://skipaction.bandcamp.com/album/skip-action


21/04/2022

Konzert - Frau Zwei (CZ) + It's Everyone Else (SL)

https://frauzwei.bandcamp.com/album/za-dve-ma-nikdo-nen

https://www.facebook.com/FrauZwei
https://www.instagram.com/frauzwei.techno



https://itseveryoneelse.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/ItsEveryoneElse/
https://www.instagram.com/its_everyone_else/

https://twitter.com/itseveryoneelse

FRAU ZWEI are reincarnated Frau Frankenstein und Spüllboy originally from Brno. Frau Frankenstein's instrumental components were based on fast dance styles 

such as free techno, DNB, breakcore or digital hardcore. Frau Zwei incorporates slower tempos into their music and experiments with a much larger variety of 

styles like techno, punk, hardcore, screamo, lo-fi, chiptune etc. Frau Zwei, a four-piece band with female and male vocals, is a dirty dancing afterparty.

The vinyl debut “Za dve?ma nikdo není” was released in June 2021 via Korobushka records.


IT’S EVERYONE ELSE will shatter your preconceptions about electronic music. Using just two vocals, two keyboards, sequenced drums and samples they conjure up an apocalyptic symphony, combining noise, industrial and alternative rock, which hits your eardrum like an exhilarating wave of pure emotion. 

They are known for their wild and untamed live performances, which will leave you gasping for air.

After releasing their debut album IS IT ME? in 2012 the Slovenian duo toured all over Europe and the Balkans. In the course of time they played almost everywhere between Norway and Macedonia and have shared the stage with the likes of ATARI TEENAGE RIOT,  XIU XIU, UNSANE,  WOLF EYES and KING BUZZO (THE MELVINS), while also performing on big international festivals such as POHODA (SK), ROCK FOR PEOPLE (CZ), SUPERUHO (HR), MENT (SI) and EUROSONIC NOORDERSLAG (NL).

Their second album NEW RELIGION was released on the Austrian label NOISE APPEAL RECORDS in April 2014. Shortly after the release their song GRINDER’S LAMENT was featured in THE GUARDIAN’S “Five must-listen new tracks from around the world”. Their latest LP HEAVEN IS AN EMPTY ROOM was released on the 25th of November 2016 and following overwhelmingly positive reviews, it was also proclaimed the No. 1 Slovenian album by the international platform BEEHYPE. Their newest album will be released in spring/summer 2022.


 





02/04/2022

Konzert - Mambo Manifesto - 21 Uhr

Mambo Manifesto sind neun MusikerInnen, die Salsa Callejera spielen - frisch zubereitet in den Strassen des "melting-pot" Dresden-Neustadt.
Inspiriert vom Fania-Sound der 70er Jahre in New Yorks kochen wir unsere eigene Salsa mit den bandeigenen Einflüssen aus Mexico, Venezuela, Korea und Deutschland - unangepasst und offen für sämtliche Arten von guter Musik.


20/01/2022

Wann Wieviele Wohin

Installation an der Fassade des ehemaligen Empfangsgebäudes des Alten Leipziger Bahnhofs anläßlich des 80. Jahrestages der Deportation jüdischer Menschen von hier nach Riga


09/11/2021

Stolperstein Alter Leipziger Bahnhof

Der Verein Stolpersteine e.V. wird am Abend des 9. November, um 19 Uhr, die Patinnen und Paten der Dresdener Stolpersteine zu einem erstmaligen Treffen in den Veranstaltungsraum des Vereins Hanse 3 e.V. einladen.

Video zur Veranstaltung am 9. November 2021

Claus Dethleff, Vorsitzender des Stolpersteine e.V., wird die Arbeit des Vereins in einem Vortrag darstellen sowie aus dem Tagebuch eines Dresdner Überlebenden der Shoah vorlesen. 

Am späteren Abend – musikalisch begleitet durch „Die Straßen-Klemmer“ – werden wir einen Spaziergang über das Bahnhofsgelände hin zur Videoinstallation auf dem ehemaligen Empfangsgebäude unternehmen.

Facebook-Veranstaltung

Der Alte Leipziger Bahnhof ist als ältester Fernbahnhof Europas ein industriegeschichtliches Denkmal von besonderem Rang und fristet seit Jahren ein trauriges Dasein als in großen Teilen verfallende Ruine.

Am Abend des 9.November dieses Jahres, dem 83. Jahrestag der Reichspogromnacht, soll er mit einer dreiteiligen Videoprojektion auf der Fassade des Gebäudes symbolisch „zum Leben“ erweckt werden. Besucher, die vor das Gebäude kommen, werden ihre Schatten auf die Fassade werfen, wenn sie in die Projektionen anfahrender Züge treten. 

Erinnert werden soll damit zum einen an die frühere Funktion des Ortes. Zum anderen soll die Installation auf eine Lücke in der Erinnerungskultur aufmerksam machen. Am 21.Januar 2022 jährt sich zum 80. Mal die Deportation Dresdner jüdischer Menschen von ebendiesem Ort. Für den anstehenden Diskussionsprozess um eine würdige und angemessene Sichtbarmachung und Gestaltung dieses Ortes und seiner Geschichte soll diese Videoinstallation eine Anregung sein.


06/10/2021

Die zwei Leben der Saxonia

Vortrag zur Geschichte der ersten sächsischen Lokomotive und ihrer Bedeutung für die erste Fernbahnverbindung Dresden-Leipzig
von Jürgen Naumann


02/10/2021

Konzert - Benefiz für Centre Warc En Ciel in Burkina Faso

Benefizkonzert mit Mambo Manifesto
zugunsten einer Schule in Burkina Faso - Westafrika


30/09/2021

Anarchie oder Hierarchie ? Muss jemand bestimmen ?

Konzert - Diskussion - Film zum Thema Anarchie

   Braucht das Orchester eine(n) Dirigent*in ? Brauchen wir eine(n) neue(n) Kanzler*in ?

   Braucht der Kulturverein Hanse 3 einen Vorstand, der/die sagt , wo es lang geht?

 

   Wie kann Anarchie - eine soziale Ordnung ohne Herrschaft - organisiert werden ?

 

   Wir nähern uns mit Musik und Wort anarchischen Zuständen...

   Anschließend ist Raum für ein Gespräch über Hierachie versus Anarchie, bzw.

   die Versuche selbstorganisiert und ohne Herrschaft zu leben ...

  

 

  "Neue Dresdner Kammermusik"  

  Karoline Schulz (flöten, cello), Frank Dresig (keys, perc), Chris Weinheimer (flöten, bratsche)

  Martin Schulze (posaune)

  mit Antje Meichsner  -  Worte und Geschichten über das Punker*in-Sein

 

 + Diskussion

 + Film : „Kein Gott, kein Herr! Eine Geschichte der Anarchie“ von Tancrède Ramonet   (circa 21 Uhr)


17/09/2021

HanseHochDrei Festival am 17. / 18. / 19. Sept. 2021


Freitag 17.09. (ab 17 Uhr)


18 Uhr   Andi Valandi & Band- Krautblues

            

20 Uhr   H.C. Behrendtsen (LE) - experimental math band

            

22 Uhr   Mambo Manifesto - Salsa Callejera

            

24 Uhr    L´amicale du grandhotel abgrund

             



Samstag 18.09. (ab 14 Uhr)

ab 14 Uhr: offene Ateliers, Austellung, Workshops

mit: Nina Hank-Weise, Benuz, Käthe Elter, David Adam, Julius Georgi, Lisa Maria Beitler, Jan Kunze, Karolin Töpfer, Atelier im Sandkasten, Anika Raaz

KidsSpace, Puppenspiel, Bar, Pizza, ...


17 Uhr Jacamara - percussion

          

19 Uhr Munterfel - synthpop and acoustic basslines

          

21 Uhr A Zero Artefact - psychedelic rock

          

23 Uhr Yellow Umbrella - reggae & ska

          

1 Uhr   Makroplastic

          


Sonntag 19.09. (ab 10 Uhr )


10-13 Uhr Brunch für Hanse e.V. und Akteursnetzwerk Alter Leipziger Bahnhof (u.a. Geh8 , ZW, BI Wohnen am Leipziger Bhf)

Kaffeebar ab 10 Uhr

13-17 Uhr Flohmarkt

13 Uhr Konzert: Martha Laux

13 Uhr Graffiti-Workshop mit Benuz





11/07/2021

A Zero Artefact !!! Canceled !!!

Konzert im Hof !!!Fällt aus!!!
Verlegt auf Sept. 2021


09/07/2021

Mambo Manifesto

Konzert Salsa



22/05/2021

KunstOffen in Sachsen


22.05.21, 23.05.21, 24.05.21:
offene Ateliers,
Pizzabacken im hauseigenen Steinofen am 23.05.

Künstler:
Atelier im Sandkasten,
Käthe Elter,
Otto Rabisch


20/09/2020

HanseHochDrei am Sonntag

Die Hanse 3 öffnet für ein Wochenende ihre Türen:
Ausstellung, Theater, Musik, Workshops, Diskussion und mehr erwarten Euch


ab 15 Uhr:
Frisuren-Glücksrad, Bar, Imbiss,
Offene Ateliers & Austellung mit Karolin Töpfer, David Adam, Angela Weller, Manaf Halbouni, Justus Bräutigam, Serena Santamaria, Nina Hank-Weise, Julius Georgi, Sue Hattar, Uwe Grundmann, Daniel Grams, Anika Raaz, Jan Kunze, Benuz, Käthe Elter, Olivia Christen, Atelier im Sandkasten.

15:30 Uhr ImproTheater: Yes oder Nie! - Improtheater

15 – 18 Uhr Workshop: „vom Zufall zum Bild“ – Abstraktes Malen. Farbe Erleben – Angela Weller

16 Uhr Diskussion: "Und der Hanse zugewandt" – Diskussion [ PDF Einladung ]
Wie weiter am Alten Leipziger Bahnhof - auch zukünftig Freiraum für Kreative in Dresden?

Mit: Claudia Müller (Zentralwerk), Paul Elsner (Geh8), Dr. David Klein (Kulturamtsleiter), Dr. Anja Osiander (Stadträtin, Bürgerinitiative Wohnen am Leipziger Bahnhof), David Adam (Hanse3)
Moderation: Claudia Blaurock (Landschaftsarchitektin)

18 Uhr Konzert: Jacamara – percussion

19:30 Uhr Konzert: Edflix & Chill – dub live loops

21:00 Uhr Konzert: Memona – Afrobeat&Kraut


19/09/2020

HanseHochDrei am Samstag

Die Hanse 3 öffnet für ein Wochenende ihre Türen:
Ausstellung, Theater, Musik, Workshops, Diskussion und mehr erwarten Euch


ab 15 Uhr
: Frisuren-Glücksrad, Bar, Imbiss,
Offene Ateliers & Austellung mit Karolin Töpfer, David Adam, Angela Weller, Manaf Halbouni, Justus Bräutigam, Serena Santamaria, Nina Hank-Weise, Julius Georgi, Sue Hattar, Uwe Grundmann, Daniel Grams, Anika Raaz, Jan Kunze, Benuz, Käthe Elter, Olivia Christen, Atelier im Sandkasten.

15 – 18 Uhr Workshop: „vom Zufall zum Bild“ – Abstraktes Malen. Farbe Erleben – Angela Weller

1618 Uhr Workshop: „Werkeln mit Isa“ und Kurzgeschichten für Kinder

1618 Uhr Workshop: Grafitti – Julius Georgi (ab 12 Jahre)

16 Uhr Performance: „Der Erfolg des Scheiterns“ – clowneske Jonglage – richasstu

16:30 Uhr ImproTheater: Yes oder Nie! - Improtheater

16.30 Uhr Workshop: „Bassbraten mit Krachmarmelade, dazu stille Soße“
    * analogue jam * noise * voice * instrumental *
    Bringt Stimme & Geräuschobjekte und baut mit an der hanse3-klangcollage.

    Info/Anmeldung: Ronson 0177 705 33 48 – oder spontan einklinken

17 Uhr Performance: Flamenco – Tanz (Christin Oertel), Musik (Josel Ratsch)

17:30 Uhr Show: Breakdance – Néstor Hernández López (Mexiko)
(anschließend Workshop)

18 Uhr Konzert: Nadi – Persische Musik

19 Uhr Konzert: Martha Laux – singer/songwriter

20 Uhr Konzert: Mambo Manifesto – Salsa

22 Uhr Konzert: SchönfeldDieterWehrenpfennig – freejazz/experimental/noise


19/09/2020

HanseHochDrei am 19. / 20. Sept. 2020

Die Hanse 3 öffnet für ein Wochenende ihre Türen:
Ausstellung, Theater, Musik, Workshops, Diskussion und mehr erwarten Euch.

Wir zeigen, wer wir sind, was wir können und möchten auf die Situation von freischaffenden Künstlern, Musikern, Schauspielern auf dem Gelände am Alten Leipziger Bahnhof aufmerksam machen.

„Und der Hanse zugewandt !“ Wie weiter am Alten Leipziger Bahnhof – auch zukünftig Freiraum für Kreative in Dresden? so der Titel unserer Diskussionsrunde am 20.9. im Rahmen von HanseHochDrei

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt Dresden